Freitag, 18. Januar 2019

Ein winziger Hauch

 von Winter, aber wirklich nur ein winziger, war heute in den Morgenstunden
zu spüren. Es hatte gestern Abend etwas geschneit. In der einen Stunde
vielleicht so achtzehneinhalb Flocken, die dann über Nacht gefroren sind
und heute Morgen diesen Hauch von Winter im Garten hinterließen.
WOW, wie aufregend dieser Hauch von Winter, wenn man nicht mehr
damit gerechnet hat und sich innerlich schon auf den Frühling freut !
 
 
Diese kleinen Federbällchen freuen sich über das Futter, das überall im
Garten für sie bereithängt. Die Tropfen, die man an den Zweigen erkennen
kann, sind kleine gefrorene Wasserperlen. Die knuddeligen Blaumeisen
warten in den Zweigen darauf, dass das Vogelhäuschen frei wird. Es wird
regelrecht belagert. Daher herrscht ein ziemlich reger Flugverkehr rund
um das Häuschen mit Warteschleifen im Anflug auf das Futter.
 
 
Da heißt es geduldig sein und warten, bis man an der Reihe ist.
 
 
Raureif all überall
 
 
Ein schöner, aber kurzer Anblick.
 
 
Als gegen Mittag die Plusgrade einsetzten, war es auch schon wieder vorbei
mit dem winzigen Hauch von Winter. Denn schon setzte sich das für diese
Region normale Wetter wieder durch. Zuerst waberten dünne Nebelschwaden
lust- und ziellos über dem Wald und Garten herum und später beherrschte
eine graue Wolkendecke den Himmel.
Aber, da ist dieser kleine Funken Hoffnung, dass sich die Sonne noch durch-
setzen könnte, denn es wird immer heller. Es ist, als überlegte Frau Sonne
noch, ob sie es wagen sollte, sich vor die Wolkendecke zu drängen und somit
den winzigen Hauch von Winter endgültig zu vertreiben.
Ich bin gespannt, wie sie sich entscheiden wird.
 
Wer in unserer Region im Winter auf Sonne wartet,
der muss ebenfalls viel Geduld aufbringen.
Deshalb ist es immer gut,
Sonne im Herzen zu haben.
😉
~💝~
Heb zon in het hart en een fijn Weekend !
 
Ja, ich lerne gerade Niederländisch.
Bietet sich an, wenn man gleich nebenan lebt.
 
~*~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  

Kommentare:

  1. Ja liebe Laura, der Winter will uns auch besuchen.
    In den nächsten Tagen soll es knackig kalt und sonnig werden,
    einige Schneeflocken können auch dazu tanzen. Lassen wir uns überraschen.

    Wünsche dir ein gemütliches Wochenende und sende liebe Grüße von mir zu dir.
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Endlich schien gestern wieder mal die sonne - ja es ist kalt geworden, heute morgen gab esbei uns auch viel Raureif auf den Wiesen

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  3. Der Winter ist da ! Und wie !!!! Aber schön mit der Sonne, richtig schön :o).
    Danke für eure lieben Zeilen, freu mich sehr darüber.
    Auch für euch liebe Grüße und einen guten Start in eine neue, hoffentlich sonnige Woche.
    Alles Liebe für euch !
    Laura

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.