Donnerstag, 13. Dezember 2018

Zum Festtagsmen├╝ ­čÄä

einen k├Âstlichen Nachtisch zaubern.
Einen superk├Âstlichen Schmaus,
einen verf├╝hrerischen Traum aus Brat├Ąpfeln und Vanillekipferl.
Der ist so was von lecker und schmeckt nur noch nach mehr ;o).
 
 
Und schnell zubereitet ist er auch noch.
Man ben├Âtigt Quark, Cr├Ęme fra├«che, ├äpfel, Apfelsaft, etwas Wei├čwein,
etwas Speisest├Ąrke, Vanillezucker, Zitronensaft, Vanillekipferl und Butter.
 
 
Aber der Reihe nach. Wer dieses Rezept ausprobieren m├Âchte,
sollte seiner Einkaufsliste die oben genannten Zutaten hinzuf├╝gen.

 
Und so wird's gemacht:
 
2 ├äpfel sch├Ąlen, entkernen, vierteln und in W├╝rfel schneiden.
Die Apfelst├╝ckchen in 2EL Butter d├╝nsten, bis sie leicht angebr├Ąunt sind.
 
250 ml Apfelsaft, 50 ml Wei├čwein, 1 EL Vanillezucker mit 2 EL Speisest├Ąrke
glattr├╝hren und zu den angebr├Ąunten ├äpfel in den Topf geben.
Kurz aufkochen und danach abk├╝hlen lassen.
 
Inzwischen 150g Quark, 150g Cr├Ęme fra├«che mit 1 EL Zitronensaft,
1 EL Zucker und 1 EL Vanillezucker glattr├╝hren.
150g Vanillekipferl (ein paar zum Verzieren beiseitelegen), zerbr├Âseln.
 
Nun zuerst die Br├Âsel in 4 Gl├Ąser geben, darauf eine Schicht Quarkmasse
gleichm├Ą├čig verteilen und zum Schluss den Apfelschmaus dar├╝ber geben.
Mit den restlichen Kipferl garnieren.
 
 
 
Wer m├Âchte kann noch etwas feinen Puderzucker dar├╝ber streuen.
Nur gut gek├╝hlt servieren.
 
Dieser Nachtisch ist wirklich der kr├Ânende Abschluss eines f├╝rstlichen
Festtagsmahls, welches bei uns eher weniger opulent ausf├Ąllt und meistens
aus einem Schmorbraten mit leckerer Sauce, Kl├Â├čen und Rotkohl besteht.
F├╝r uns ist es dennoch ein f├╝rstliches Mahl, weil es einen solchen
Braten nur zu Weihnachten gibt.
 
Ein wahrhafter Genuss ist dieser k├Âstliche Nachtisch,
der dem Festmahl einen kr├Ânenden Abschluss verleiht.
 
~­čÄä~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 


Kommentare:

  1. Das h├Ârt sich alles sehr lecker an. und der Nachtisch ist wahrlich ein kr├Ânender Abschluss. bei uns wird es Ente geben, dazu dann Rotkohl und Kartoffel. Nachtisch ist der Kalorien wegen (noch) nicht eingeplant. Aber wer wei├č, es ist nur 1x Weihnachten im Jahr.

    ich w├╝nsche dir noch einen sch├Âne entspannte Vorweihnachtszeit
    gabi

    AntwortenL├Âschen
  2. Das sehe ich auch so, liebe Gabi, in der Adventszeit und Weihnachten darf man ruhig mal naschen. Daf├╝r hat man das ganze restliche Jahr Zeit, die Nascherei einzuschr├Ąnken. Der Nachtisch ist wirklich k├Âstlich !
    Hm, Ente mit Rotkohl h├Ârt sich auch gut an !
    Auch ich w├╝nsche dir noch eine entspannte und besinnliche Vorweihnachtszeit, genie├če sie und sei herzlich gegr├╝├čt von
    Laura

    AntwortenL├Âschen

Danke f├╝r Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit f├╝r ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verf├╝gung gestellt wird, erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.