Sonntag, 9. Dezember 2018

Adventszauber ­čĺŚ

 
 
Zeit der Liebe und der Wunder,
Zeit im hellen Lichterglanz,
Zeit der wunderbaren Freude,
Zeit der Kerzen auf dem Kranz. 
 
 
Zeit der Hoffnung und des Friedens,
Zeit der stillen Besinnlichkeit,
 Zeit der W├Ąrme in den Herzen,
Zeit des Schenkens weit und breit.
  
 
Zeit der W├╝nsche und Erf├╝llung.
Eine Zeit f├╝r Gro├č und Klein,
eine Zeit des Miteinander - 
Weihnachten ist niemand gern allein.
 © Ursula Evelyn

 
 
Vier Kerzen brannten am Adventskranz und drau├čen war es ganz still.
So still, dass man h├Ârte, wie die Kerzen miteinander zu reden begannen.
Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich hei├če FRIEDEN.
Mein Licht gibt Sicherheit,doch die Menschen halten keinen Frieden.
Sie wollen mich nicht. Ihr Licht wurde kleiner und kleiner und verlosch schlie├člich ganz.
Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich hei├če GLAUBEN. Aber ich f├╝hle mich
├╝berfl├╝ssig. Die Menschen glauben an gar nichts mehr.  
Es hat keinen Sinn, dass ich brenne." Ein Luftzug wehte durch den Raum,
und die zweite Kerze war aus.
Leise und sehr zaghaft meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort:
"Ich hei├če LIEBE. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen;
denn die Menschen sind zu Egoisten geworden.
Sie sehen nur sich selbst und sind nicht bereit einander gl├╝cklich zu machen.
Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgel├Âscht.
Da kam ein Kind ins Zimmer. Verwundert schaute es die Kerzen an und sagte:
"Aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein."
Da meldete sich die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte:
"Hab keine Angst, denn so lange ich brenne, k├Ânnen wir auch die anderen Kerzen
immer wieder anz├╝nden. Ich hei├če HOFFNUNG."
Mit einem kleinen St├╝ck Holz nahm das Kind Licht von dieser Kerze und
erweckte Frieden, Glauben und die Liebe wieder zu Leben. 
(Verfasser leider unbekannt)
 
­čĺŚ
~*~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 


Kommentare:

  1. Hallo liebe Laura, was f├╝r ein feines und wahres Gedicht im Advent.
    Die sch├Ânen Fotos dazu machen aus diesem Beitrag einen wahren Adventzauber.

    Eine gem├╝tliche Zeit im Advent w├╝nsche ich dir liebe Laura.
    Herzliche Gr├╝├če
    Angelika

    AntwortenL├Âschen
  2. Danke, liebe Angelika, f├╝r deine netten Worte. Freu' mich, dass dir Gedicht und Fotos gefallen.
    Mir bereitet das Fotografieren immer wieder Freude. Das Dichten dagegen ist eher ein bisschen schwierig, wenn einem nicht sofort etwas Gescheites in den Sinn kommt. Muss ich noch ein wenig ├╝ben ;o! ­čÄů
    Hab einen guten Tag und lass es dir gut gehen !
    Liebe Gr├╝├če f├╝r dich von
    Laura, die schon wieder Weihnachtslieder anh├Ârt :o)))).­čÄů

    AntwortenL├Âschen

Danke f├╝r Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit f├╝r ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verf├╝gung gestellt wird, erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.