Montag, 30. Juli 2018

Der Lounge-Tisch

Bei diesem "Lounge-Tisch", handelt es sich um einen Tisch, der zu den
Terrassen-Möbel gehört(e). Er war mit einer Glasplatte versehen und
verfügt zudem über ein Unterfach, in das man Zeitschriften oder
sonstigen Kram ablegen konnte.
Da ich diesen Tisch allerdings als viel zu niedrig empfand und es
gar nicht mochte, dass ich beim nachmittäglichen Tee immer mit den
Knien an die Tischkante stieß, wurde kurzerhand ein anderer Tisch in
"normaler" Tischhöhe bestellt und der "Lounge-Tisch" umfunktioniert.
Nachdem die Glasplatte nun nicht mehr gebraucht wurde, fand sie
einen eher "unwürdigen Abstell-Platz" neben dem Gartenhäuschen
und wartet dort auf einen evtl. neuen Einsatz bzw. Verwendungszeck.
 
Der Lounge-Tisch dagegen dient nun als "Ablage" für meine müden Beine,
wenn ich diese zur Entspannung mal hochlegen möchte. Dazu wird der
ehemalige Lounge-Tisch vor einen Sessel geschoben und mit einer Auflage
versehen.
Der Lounge-Tisch dient allerdings nicht nur als Ablage für meine müden Beine,
sondern auch als Sitz-, Liege- und Entspannungs-Gelegenheit für Paulinchen
 

 
 
und als eine Art Hundehütte mit Aussichtsplattform für Fluffy.
Die untere Ablage, die ja eigentlich für Zeitschriften oder sonstigen Kram
vorgesehen war, ist von Fluffy inzwischen als ihr ureigenes Refugium in
Beschlag genommen worden. Wenn sie sich dort aufhält, darf nichts und
niemand sich dieser 1. Etage nähern, ohne Androhung von Konsequenzen.

 
 
 
Wenn ich ganz großes Glück habe, wird mir sogar gestattet, den Sessel mit
diesem ehemaligen Lounge-Tisch für meine müden Beine, in der Mittags-
pause für ein kurzes Nickerchen zu nutzen.
Das darf ich jedoch nur, wenn alle drei - also einschließlich Tinka - ebenfalls
ganz "oben" liegen dürfen. Denn sobald ich mich dort ausgestreckt - und es
mir gemütlich gemacht habe, springen alle drei nach "oben", so dass ich
meine müden Beine nicht mehr bewegen kann.
 
Dass das mehr als unbequem ist und nicht der leiseste Hauch einer
Chance auf ein kurzes Nickerchen besteht - wer würde das bezweifeln ?
 
Hauptsache ist jedoch - wie immer - , den drei Knuddels geht's so richtig
gut, denn schließlich sollen sie ja nicht leben wie ein Hund ;o)
 
 
 
 
Was tut man nicht alles !
Geht's den Hunden gut, geht's auch dem Frauchen gut - selbst wenn ich
- statt ein Mittagsschläfchen halten zu können -, noch wach bin,
dafür aber die Knuddels und meine Beine eingeschlafen sind ;o) !
 
~*~

Übrigens der langersehnte Regen fiel am vergangenen Samstag leider
nicht so üppig aus, wie es anfangs aussah. Er ließ nämlich ziemlich schnell
wieder nach und die ansteigenden Temperaturen und der Wind sorgten
dafür, dass das gefallene Nass schnell wieder verdunstete.
Dadurch wurde auch meine Freude etwas getrübt.
Aber was soll's, ich habe mich gefreut, das ist doch was ! :o).

~*~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. so ist der ursprüngliche Lounge-Tisch doch bestens genutzt - und eingeschlafene Beine sind doch schon mal was - was muss der Rest auch schlafen - Hauptsache alle kuscheln zusammen.

    einen guten Start in die neue Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  2. So ist es, liebe Gabi ;o)
    Schließlich ist die Nacht zum Schlafen da !!! :o))
    Danke für deinen Besuch und deine netten Zeilen - sagt mit einem lieben Gruß
    Laura

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.