Montag, 15. Januar 2018

Es wird ungemütlich !

 
Mal wieder - könnte man sagen,
denn der Wetterbericht hat ungemütliches Wetter angekündigt.
 
Es soll stürmisch werden, sehr stürmisch, sogar Orkanböen können wieder
übers Land fegen und am Dienstag kann der Schnee bis ins Flachland fallen.
Graupel, Regen, Glatteis, Sturm, Gewitter und Orkanböen.
Und es soll kälter werden - am Mittwoch sollen die Temperaturen
auch hier in NRW unter null Grad fallen, um gleich darauf am
Donnerstag wieder auf plus 10 Grad zu steigen.
 
Was für Aussichten !
 
So wie es aussieht, kann sich das Wetter mal wieder nicht entscheiden.
 
Doch was soll's ? Ist es draußen ungemütlich, machen wir es uns eben
drinnen gemütlich. Genau das dachte ich eben, als ich das Wasser für
meinen Tee kochte und durch das Küchenfenster zusah,
wie die Bäume im zunehmenden Wind hin und herschaukelten.
So lange es nicht schlimmer wird und wir von extremem Unwetter
verschont bleiben, werde ich mir auch die Freude auf das restliche
Stück Apfelkuchen mit Sahne nicht nehmen lassen.
Inzwischen habe ich ein Feuerchen im Kaminofen angezündet und
genieße nun die kuschelige Wärme. Auch wenn es im Haus gemütlich
ist, so sehne ich jetzt doch endlich mehr Licht und Sonne herbei.
Gestern gab es ja bereits einen winzig kleinen Vorgeschmack darauf,
wie es sein könnte, wenn fast den ganzen Tag die Sonne scheint !
Was für eine Seltenheit in diesen tristen Tagen, die mir so ganz
allmählich aufs Gemüt schlagen ! Ohne meinen morgendlichen Kaffee
und nachmittäglichen, belebenden Tee, werde ich gar nicht richtig wach !
 
Nach diesem einen lichthellen, sonnendurchfluteten Tag hat heute
wieder das übliche Schmuddelwetter Einzug gehalten und legt wohl
jetzt noch eine Schüppe Sturm drauf.
Och nee, also so allmählich könnte der Winter entweder mal
in die Puschen kommen oder sich - was mir noch lieber wäre -
recht bald ganz verabschieden.
 
Die obigen Fotos stammen aus einem anderen Jahr und
sind mit Regen und Schnee bearbeitet ;o)
 
Dauerhaftem schlechtem Wetter
musst du mit Geduld begegnen,
mach es wie die Schöppenstedter,
wenn es regnet, lass es regnen !
Wilhelm Busch
 
*
 
Bin leider kein geduldiger Mensch,
schon gar nicht so geduldig wie die Schöppenstedter !
ICH WILL SONNE !!!
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Laura,
    Da geht es mir genauso wie dir. Mir geht das Schießwetter gewaltig auf den Geist.
    Dauernd klappert etwas draußen, weil der Wind schon wieder stärker ist. Geregnet hat es auch schon seit 17 Uhr. Jetzt hole ich mir erst einmal eine Banane und etwas Süßes zum Naschen. Süß macht lustig! Kalt ist es mit 8° C ja noch nicht.
    Hast du die Geschichte mit dem Ehepaar vorm Supermarkt mitbekommen, muß die URL suchen, habe sie gerade nicht im Kopf. Das wird doch immer absurder und verrückter in diesem Land.
    VG
    Oskar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gab's inzwischen von allem etwas. Das reinste April-Wetter, einschließlich Gewitter - aber auch etwas blauen Himmel. Sch....ottenwetter eben !
      Ja, der Appetit auf was Süßes steigt bei mir auch - muss auch am Wetter liegen. Hoffe, die Banane hat ihre Aufgabe erfüllt, lieber Oskar ;o)

      Nein, vom Ehepaar vor dem Supermarkt habe ich nichts mitbekommen, aber von dem verrückten Ehepaar in Kalifornien. Die Welt ist voll von lauter total verrückten Psychopaten und deren Anzahl scheint drastisch zuzunehmen.
      Verrückte und kranke Welt !
      Mach's dir trotzdem gemütlich in deinem Bunker und lass es dir gut gehen, lieber Oskar !
      Liebe Grüße von Laura, die froh ist, weit weg von all dem absurden Chaos leben zu dürfen - aber weiß wie lange noch ?

      Löschen
  2. Mir geht's ähnlich - gerade war ich froh, dass es erst zu regnen anfing als wir vom Gassi gehen wieder bei der Haustür ankamen.... Drinnen gemütlich machen steht wieder auf dem Programm, ...ein bisschen Haushalöt und Computer, lesen, handarbeiten.... ach was weiß ich. Müde bin ich schön ewig viele Tage ( winterschlafmodus?) und sehne mich ebenfalls nach viel Licht und Luft

    ich wünsche dir einen schönen Tag
    gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht wohl vielen Menschen, wie uns, liebe Gabi, das Wetter wird immer unerträglicher und die Stürme bzw. Orkane nehmen auch zu. Keine schöne Aussichten, aber das Frühjahr und der nächste Sommer kommen bestimmt.
      Freuen wir uns darauf !
      Hab einen guten Tag und sei herzlich gegrüßt von Laura, die auch deinem Hundi einen lieben Gruß schickt ;o)

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.