Sonntag, 16. Februar 2020

Es gibt Gerüchte - (und ein Nachtrag dazu)

 die sich hartnäckig halten. So sind auf etlichen Internetseiten auch zum
Coronavirus diverse Gerüchte in Umlauf.
Kein Gerücht ist dagegen, dass das Virus nun auch in Afrika angekommen ist
und es einen ersten Todesfall in Europa gibt. Es war in der Tat nur eine Frage
der Zeit. Des Weiteren befinden sich nun doch zwei infizierte Deutsche auf
einem der Kreuzfahrtschiffe.
 
 
Inzwischen ist festgestellt worden, dass Menschen in China infiziert worden
sind, die vorher noch nie auf dem betroffenen Markt in Wuhan waren, der als
Zentrum für den Ausbruch des gefährlichen Virus galt.
 
Ein Gerücht im Zusammenhang mit dem Virus besagt, dass das Virus evtl.
aus dem Hochsicherheitslabor der Stufe 4, (der höchsten Sicherheitsstufe) in
Wuhan entwichen sein könnte. Wenn ich richtig recherchiert habe, dann gibt
es weltweit nur drei dieser Labore. Eins dieser Hochsicherheitslabore befindet
sich sogar in unserem Land und zwar auf der Insel Riems, der gefährlichsten
Insel in der Ostsee. Dort wird mit Biostoffen und Viren wie Sars oder Ebola
geforscht.
 
Ein anderes Gerücht, welches im Internet grassiert, besagt, dass Bill Gates,
der inzwischen ebenfalls eindringlich vor diesem gefährlichen Virus warnt,
zusammen mit seiner Stiftung und dem Weltwirtschaftsforum sowie dem
John Hopkins Center for Health Security, im Oktober zu Übungszwecken
ein Pandemie-Szenario simuliert haben soll, welches aufzeigen sollte wie
Regierungen, Behörden und Unternehmen in einem solchen Krisenfall am
besten zusammenarbeiten.
Die Veranstaltung hieß "Event201". Für das Experiment einer simulierten
weltweiten Pandemie soll der Auslöser ein fiktives Coronavirus gewesen sein.
Nun wird behauptet, die Teilnehmer hätten bereits vor dem weltweiten
Ausbruch des inzwischen real gewordenen Coronavirus gewusst.
So weit die Verschwörungstheorie bzw. das Gerücht.
 
Nach meinen Recherchen hat dieses Krisenszenario zu einer fiktiven Corona-
Pandemie zwar tatsächlich stattgefunden, dies würde aber nicht bedeuten,
so stellte John Hopkins klar - nachdem die Gerüchte in Umlauf waren -, dass
sich daraus ableiten ließe, die Teilnehmer hätten bereits gewusst, dass ein
realer Ausbruch mit einem neuartigen, echten Coronavirus bevorstünde.
 
Ein wenig merkwürdig ist das Ganze allerdings  trotzdem - oder aber eben
wieder einmal einer dieser unglaublichen Zufälle.
 
Bill Gates ist jedenfalls der Ansicht, dass dieses Virus die Welt in eine sehr
schlimme und dramatische Lage bringen könne und eine riesige Heraus-
forderung darstellt. Mittlerweile hat seine Stiftung 100 Millionen Dollar für die
Erforschung, für Impfstoffe, Isolierung, den Schutz gefährdeter Bevölkerungs-
gruppen, für die Diagnose sowie eine Therapie, zur Verfügung gestellt.
 
Alles in allem eine ziemlich beängstigende Entwicklung, denn diese Pandemie
wird dramatische Folgen für die Lieferketten haben und könnte, je nach Dauer
der Pandemie, zum Zusammenbruch der Weltwirtschaft führen. Das große
Zittern der Weltwirtschaft hat bereits begonnen.
Das alles ist sehr beunruhigend und wahrscheinlich erst der Anfang.
 
Zeigt es doch einmal mehr, wie abhängig die einzelnen Länder in einer
globalisierten Weltwirtschaft, von einander sind. Hier bei uns werden bereits
Pharmazeutische Wirkstoffe und Produkte, sprich dringend benötigte
Medikamente knapp. Einige sind gar nicht mehr erhältlich.
Wie soll das weitergehen ?
 
Die Gier hat unsere hochdotierten Konzern- und Firmenbosse veranlasst, ihre
Produktionen in Billiglohnländer auszulagern, um den Profit zu maximieren u.a.
eben auch nach China und Indien. Die Dummen sind wieder wir Bürger,
die auf diese Medikamente angewiesen sind.
 
In dieser verrückten Welt, weiß man überhaupt nicht mehr, was und wem man
glauben und vertrauen soll/ kann. Vor allem was Politiker einem vorschwurbeln,
insbesondere unsere immer um den heißen Brei herum schwurbelnde, sich nicht
festlegen wollenden allmächtige Herrscherin, die uns in eine große
Transformation führen will, weil es um unser Überleben geht. Vorsichtshalber
aber nicht sagt, wohin die Reise gehen soll. Weiß sie es selbst nicht oder
werden wir schlicht mal wieder in die Irre geführt ???
 
Auf Überraschungen dieser Art kann ich jedenfalls gut und gerne verzichten.
 
Düstere Aussichten in allen Bereichen - ohne viel Hoffnung auf Besserung.
Mit wenigen Ausnahmen, herrscht Inkompetenz auf allen Gebieten - weltweit !
Ja, die Menschheit befindet sich in einem sehr befremdlichen Zustand und
es sieht ganz danach aus, als sei sie auf dem besten Wege, sich selbst
abzuschaffen.
 
~*~
 
Politiker werden nach ihrer Standfestigkeit beurteilt;
leider beharren sie deshalb auf ihren Irrtümern.
 
Oscar Wilde
 
~*~
 
 
Tja, was soll man nun glauben ?
Ein bisschen Wahrheit beinhaltet ja angeblich jedes Gerücht.
 
Nachtrag um 19:20 mit einem weiteren sehr interessanten Artikel: 
LINK 
zum Thema Labor.
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
Foto: Pixabay
 

Kommentare:

  1. Hallo Laura,
    wie so Vieles in dieser irrsinnigen Welt, wird vordergründig mal wieder die Hysterietrommel allerorten geschlagen. Medien, besonders unsere Propaganda- und Lügenmedien, leben von Angst- und Panikmache. (siehe das neue Buch von Rainer Mausfeld: Angst und Macht – Herrschaftstechniken der Angsterzeugung in kapitalistischen Demokratien – Westend Verlag 2019) Im Internet ist eh viel zu viel Schwachsinn und Unfug im Umlauf. Schon immer haben die Ober- und Hintertanen mit diesen Herrschaftsinstrumenten gearbeitet, auch heute in besonders pervertierter Form. Betrachte nur die Religionsgeschichte der Menschheit, immer war Angst ein Beherrschungsfaktor.

    Schon in den 70er Jahren habe ich mich mit solchen Themen und Forschungen / Wissenschaften beschäftigt. (als Beispiel: Steven Rose Gefahr aus der Retorte – Die geheimen Vorbereitungen des chemisch - biologischen Krieges – Walter Verlag 1969)
    Aber auch schon damals war die Mehrheit der Menschen unwissend, ignorant und gleichgültig gegenüber solchen Fakten. Man wollte ja leben, konsumieren und Spaß haben. 1970/ 71 während meiner Bundeswehrzeit – als junger Kerl - bei der ABC-Abwehr (2. ABC Abwehrbat.210) (Atom/Biologie/Chemie -waffen) war ich erstaunt bis entsetzt ,wie viel Blödheit und Unwissenheit – auch bei Führungskräften / Offizieren vorhanden war. Teilweise aber auch bewußt vertuscht und verharmlost wurde, um den Soldaten dumm zu halten – damit er besser verheizbar ist. Jedenfalls bin ich mit denen immer im Klinsch gelegen, bezeichnenderweise immer alleine, das Duckmäusertum ist halt eine alte deutsche Krankheit.

    Unter strengster Geheimhaltung werden chemisch, biologische Kampfstoffe produziert, ständig getestet und perfektioniert und zum Einstaz bereit gehalten. Giftstoffe werden entwickelt, die Verbrennungen, Lähmungen und tödliche Erstickungen hervorrufen. Gase hergestellt, die psychische Störungen aller Art verursachen. Krankheitserreger gezüchtet, die Pest, Pocken, Cholera, Gelbfieber und andere Seuchen verbreiten. Die neuesten „Errungenschaften“ sind ethnospezifische Erregerstämme.(z.B. hat der Ami in der Ukraine, in der Nähe der russischen Grenze, solch ein Forschungslabor – mit Forschungen an typischen russischen Genstrukturen u.a.)
    In den 90er und 2000er Jahren - bis heute, habe ich mich intensiv mit dem ganzen Spektrum Mind Control, Bewußtseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung und Mentaltechniken beschäftigt. Siehe die Arbeiten von Dipl.Psychologe Heiner Gehring. . Versklafte Gehirne -
    Das ganze Spektrum, dieser Thematiken und Forschungen, ist so umfassend, daß da nur Einsichtsblitze fokusiert werden können.

    Vor allem in meiner Zeit als Mitglied der Partei >Die Grünen< - In den 80 – und 90er Jahren – konnte ich 1. Live die Dusseligkeit der meisten Grünen kennenlernen und wie solche Denker -wie z.B. Rudolf Bahro und Herbert Gruhl ausgegrenzt und bekämpft wurden. H. Gruhl – damals noch in der CDU – Autor von „Ein Planet wird geplündert“ und später Mitglied der Grünen. 1992 veröffentlichte er das Buch: Himmelfahrt ins Nichts“ Schon A. Schopenhauer begriff die treibende Kraft im Menschen, die Gier, als sein Untergang. Theo Löbsack bezeichnete den Mensch als Fehlschlag der Natur.
    Muß mich hier beschränken, du hast mich aber zu einem Beitrag auf Absurd-AG animiert.

    VG
    Oskar

    AntwortenLöschen
  2. Oje, lieber Oskar, das muss ich aber alles erst einmal in aller Ruhe lesen und mir dafür die entsprechende Zeit nehmen.
    Ich danke dir sehr dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, einen so ausführlichen Kommentar zu schreiben. Ich weiß das wirklich sehr zu schätzen.
    Wahr ist, dass man Menschen, indem man ihnen Angst einflößt, sehr gefügig machen und manipulieren kann.
    Es ist einfacher ihnen Verhaltensmaßnahmen vorzuschreiben. Nur in diesem Fall scheint es sehr unwahrscheinlich zu sein, insbesondere weil China involviert ist.
    Aber ich werde mich nochmals in aller Ruhe mit deinem Kommentar auseinandersetzen. Vielleicht muss ich auch erst einmal länger darüber nachdenken.
    Danke nochmals und liebe Grüße für dich
    von Laura, die sich aber nun erst einmal um ein paar andere Dinge kümmern muss ;o))). !

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.