Montag, 11. Februar 2019

Da sind sie !

Die Boten des Frühlings und das obwohl die Sonne es gestern nicht schaffte,
sich gegen die dicke Wolkenwand durchzusetzen.


Die Boten des Frühlings hat das nicht daran gehindert, sich trotz Regen
und starkem Sturm, dem matten Licht der Sonne entgegenzustrecken.
 
 
Die Krokusse breiten sich immer weiter in den Beeten aus. Bald ist der Erdboden
wie von einem lilafarbenen Teppich bedeckt.
 
 
Der Garten bietet in jedem Jahr eine neue Überraschung, weil er sich stets
verändert.

 
Auch meine kleinen Schneeglöckchen haben sich entschieden, es den Krokussen
gleichzutun.


Sehr zu meinem Bedauern vermehren sie sich leider nicht. Manchmal sehe ich
am Straßenrand richtig große Flächen bedeckt mit lauter Schneeglöckchen.
Meine hier wollen sich leider gar nicht ausbreiten und Schneeglöckchen-
Zwiebeln gibt es leider kaum noch zu kaufen.
 
Neulich las ich irgendwo einen schönen Spruch, der nachdenklich stimmt:
 
"Einen Garten zu pflanzen bedeutet an Morgen zu glauben".
 
Da ist was dran. Wenn man nicht mehr an Morgen glaubt, dann müsste das
Ende schon sehr nahe und absehbar sein. Etwas pflanzen würde ich dennoch,
weil ich denke, dass die Natur sich immer wieder zu helfen weiß und sich
auch von den schlimmsten Katastrophen erholen wird.
 
Bei der Menschheit sieht das etwas anders aus.
Sie wird an ihrer eigenen Dummheit zugrunde gehen.
 
Aber das werde ich nicht mehr erleben - dem Himmel sei Dank !
 
 Heute danke ich dem Himmel außerdem noch für den
strahlenden Sonnenschein heute Morgen.
Ob es so bleibt ?

~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 

Kommentare:

  1. oh wie schön - und gleich so viele Frühlingsboten

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Laura, wunderbar, jetzt sind sie aus dem Winterschlaf erwacht, obwohl die Nächte noch kalt sind.
    Schöne Fotos hast du wieder gemacht. Es ist doch immer wieder schön die Natur u beobachten, wie sie sich den Weg ans Licht erarbeitet.

    Hab einen schönen Tag und genieße die Sonne.
    Herzliche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.