Mittwoch, 7. März 2012

Nicht widerstehen.....

..... .... konnte ich bei dieser Bettwäsche.
Und da ich der Meinung bin, dass man sich ab und zu auch mal
einen Wunsch erfüllen- und sich etwas Schönes gönnen sollte,
habe ich genau das getan und mir selbst eine große Freude bereitet.

Daheim bin ich in der glücklichen Lage, über ein eigenes Schlafzimmer zu verfügen
und dieses auch ganz und gar nach meinen Geschmack einrichten zu können.

Da ich im Laufe meines Leben mindestens zehn Mal umgezogen bin,
und nach jedem Umzug wieder angefangen habe, alles neu einzurichten,
haben sich auch die Farben für die Einrichtung des jeweiligen Schlafzimmers
immer wieder geändert.
Seit ein paar Jahren sind es also die Farben rosa und weiß.
Das allerdings ist jetzt nicht unbedingt ein Grund zur Freude, sondern
schlicht und einfach Geschmacksache.
Schwieriger ist es da schon, die passende Bettwäsche für dieses Zimmer zu finden.
Und wer jetzt an Rosamunde Pilcher denkt und meint, eine romantische Ader
bei mir entdeckt zu haben, der könnte damit durchaus richtig liegen.
Es ist schlimm, aber so bin ich nun mal und so sollte auch die Bettwäsche sein.

Übrigens, nichts gegen Rosamunde Pilcher. Wer einmal den Südwesten Englands
bereist hat und in Cornwall oder Devon war, wird meine Begeisterung
für diese Gegend und die wunderschönen englischen Cottages, vielleicht verstehen.
Es ist einfach wildromatisch dort.

Außerdem habe ich einen Faible für Oma's alte Parade-Kissen.
Darüber kann ich mich wirklich immer wieder freuen.
Aber nun zurück zum eigentlichen Grund meiner Freude.
Zu dieser Bettwäsche:
Ich habe sie ganz zufällig in einem Briefkasten-Flyer entdeckt und
da war es auch schon um mich geschehen.
Gestern nun hielt ich das Päckchen in den Händen.
Meine Freude beim Auspacken und beim Anblick der Farben, des Musters und der
schönen Spitze, war einfach riesengroß.
Noch genieße ich die Vorfreude, bald in dieser neuen, schönen Bettwäsche
schlafen zu dürfen und kann es kaum erwarten. Vorher jedoch muss sie,  wie alle
neuen Textilien, selbstverständlich erst gewaschen und leider auch gebügelt werden.
(Bügeln ist nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung:o()

Es geht eben nichts über ein wohliges, gutes Schlafgefühl und sich abends
auf ein rosarotes Bett und ebensolche Träume freuen zu können.

In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Tag
und eine geruhsame Nacht in welchen Farben auch immer.

Laura


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Spruch für den Tag:
Wer Freude genießen will, muss sie teilen.
Lord Byron

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Guten Morgen Laura
    Rosamunde Pilcher, Cornwell und auch Irland, einfach eine Reise wert.

    Ich hatte das große Glück und durfte in meiner beruflichen Laufbahn in Kerry (Irland) ein Haus einrichten. Das war ein großes Gefühl und hat mit Riesenspass gemacht.

    Ich liebe die Gegenden, die Cottages, die Burgen und Ruinen, ich kann Deine Begeisterung und die romantische Ader verstehen.

    Na sehr bügelfreundlich sieht die Bettwäsche ja nicht aus, aber wunderschön verträumt und verspielt. Wünsche Dir einen schönen Tag und angenehme Träume in Deiner neuen Bettwäsche.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Die Bettwäsche passt genau in meine Träume vom Landhausstil. Wegen der Katzen muss ich leider auf solcherart Luxus verzichten. Praktisch muss alles sein und verschleißfrei die häufige Wäsche überstehen.
    Aber allein das Hinsehen macht schon Freude. Ich wünsche Dir angenehme Nachtruhe in dieser traumhaften Bettwäsche.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...