Montag, 12. März 2018

Das mögliche Szenario

Wie in meinem letzten Post angekündigt folgt heute das mögliche Szenario.
Die folgende Theorie ist eine Idee des Thomas Barnett, einem US-Militär-
strategen, der eine neue Weltordnung (NWO) schaffen will, die zu mehr
Frieden in der Welt führen soll. Er hat an der Harvard-University
Politikwissenschaft studiert.
 
 
 
Das Endziel dieser neuen Weltordnung ist die Gleichschaltung aller Länder
dieser Erde. Mit der Vermischung aller Rassen soll in Europa eine hellbraune
Rasse entstehen. Um das zu erreichen, sollen jährlich 1,5 Millionen Zuwanderer
aus Drittstaaten in Europa aufgenommen werden. Barnett will erreichen, dass
dadurch eine Bevölkerung mit einem Durchschnitts-IQ von 90 entsteht, zu
dumm zum Begreifen, aber intelligent genug um zu arbeiten.
Die Kritik seiner Widersacher nimmt Barnett zwar entgegen, aber sollten
diese Widerstand gegen die neue globale Ordnung leisten, fordert er:
"We shall kill them" (Wir werden sie töten!).
 
Um diese NWO Realität werden zu lassen, sollen die Länder mit einem höheren
Lebensstandard, einer höheren Sterbensrate und einer stabilen Regierung den
funktionierenden Kern der Globalisierung bilden. Dazu gehören Netzwerk-
verbindungen, Finanztransaktionen usw. Die Länder und Regionen in denen die
Globalisierung noch nicht angekommen ist, also die Länder in denen politische
Unterdrückung, Armut, Hunger, Krankheit, Massenmord und Konfliktpotential
bestehen, gelten als nicht integrierbar. Um "Sicherheit" in diesen Länder einzu-
führen, müsse in diesen Ländern Krieg geführt werden, damit sich diese Länder
nach einer längeren Phase der Erneuerung in den Kern der funktionierenden
Länder integrieren und zu einem Bündnis mit diesen Ländern zusammen-
schließen.
 
Es soll eine ungehinderte Einwanderung von Flüchtlingen aus Afrika und Nahost
in die EU erfolgen, die von keiner Regierung oder Institution verhindert werden
darf. Barnetts Plan für Europa ist eine Verzehnfachung der Massenzuwanderung
aus Ländern mit einer Niedrigintelligenz.
 
Wenn ich dieses ganze Szenario zu Ende denke, dann könnte es letztendlich
auf eine Weltregierung hinauslaufen, um das böse Wort Welt-"Diktatur"
nicht verwenden zu müssen.
 
Die Welt in einer Hand ?
 
Das alles klingt sehr unwahrscheinlich und hört sich für mich eher nach einer
Verschwörungstheorie an, aber wer weiß schon, was in den Köpfen so mancher
Strategen, Politiker, Mächtigen und Eliten vor sich geht. Die werden einen Teufel
tun die Welt über ihre Vorhaben in Kenntnis zu setzen.
 
Wer mehr über Barnett's Theorie einer NWO erfahren möchte, der findet im
Netz reichlich Informationen dazu.
Obwohl seit einigen Jahren bereits beängstigende Parallelen zu Barnetts
Theorie erkennbar sind, und wir uns scheinbar in einem Vorstadium dieses
erschreckenden Plans einer neuen Weltordnung zu befinden scheinen, kann
ich mir nicht vorstellen, dass sich dieser Plan tatsächlich in die Realität
umsetzen lässt. Die Folgen der Masseneinwanderung in unser Land stoßen
ja bereits auf massiven Widerstand bei der Bevölkerung und sind ein
gewaltiges Konfliktpotential, welches das Zeug zu einem Bürgerkrieg in sich
birgt.
 
Wenn man sich angesichts der obigen Theorie, jetzt das Handeln unserer
"werten" Kanzlerin vor Augen hält, die auch weiterhin auf eine Massen-
einwanderung setzt, könnte man tatsächlich einen Sinn hinter ihrer
Handlungsweise erkennen. Es wäre eine mögliche Antwort auf die Frage,
warum sie "ihre" Flüchtlingspolitik so hartnäckig verfolgt und sich über den
Willen des eigenen Volkes hinwegsetzt. Mit dem Wissen darum, dass diese
Massenzuwanderung gewollt sein könnte und das ist sie nun mal, würde
ihr Vorgehen und ihre strikte Ablehnung einer Obergrenze tatsächlich
einen Sinn ergeben.
Da wird auch der bayerische Löwe, der gerne mal laut brüllt und dann wieder
zahm wie ein Kuschelkätzchen schnurrt, noch gegen eine Wand aus Beton
laufen. Madam Merkel wird sich kaum das Ruder aus der Hand nehmen lassen.
 
Ich habe bisher keine andere logische Erklärung für den ungebremsten
Zustrom von Flüchtlingen aus Afrika und den Nahostländern gefunden.
Ob es sich dabei tatsächlich um die Realisierung einer neuen Weltordnung
nach der Idee des Thomas Barnett handeln könnte, wer weiß das schon ?
 Die Wahrheit wird das Volk wohl nie erfahren. Das Volk - oder die Völker
dieser Welt werden einfach vor vollendete Tatsachen gestellt, ob uns das
gefällt oder nicht, spielt für die Herrscher dieser Welt keine Rolle.

Diese "unsere" neue Regierung steht jedenfalls weiterhin für absolute
Unfähigkeit und Unglaubwürdigkeit und keineswegs dafür,
 dem Volk zu dienen und für dessen Wohl zu sorgen.
Das Volk ist denen völlig Schnuppe !
Für unsere Politiker besteht die Bevölkerung in unserem Land - so Seehofer,
der bayerische Löwe heute wörtlich: "Aus kleinen Leuten" !
An dieser Aussage kann man wunderbar erkennen, wie die "Eliten" über
uns Bürger denken !
Wir "einfachen" Bürger sollen klein und dumm gehalten werden !

Nachtrag 13.03.:
Interessant in dem Zusammenhang ist auch die Aussage des EU-Kommissars
Frans Timmermann, der monokulturelle Staaten ausradieren und den Prozess
der Umsetzung einer multikulturellen Diversität bei jeder einzelnen Nation
weltweit beschleunigen will. Er fordert die Durchmischung der Völker bis in
den letzten Winkel dieser Erde.
"Die Zukunft der Menschheit beruhe nicht länger auf einzelnen Nationen und
Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur".

Selbst der ehemals wertkonservative Wolfgang Schäuble hat sich dahingehend
geäußert, als er sagte:
"Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in
Inzucht degenerieren ließe."
Auch in diesen Worten ist die Verachtung für das eigene Volk nicht
zu überhören !

~*~

Auch interessant:
Nick Griffin spricht im EU-Parlament
über den Genozid in Europe
(Kurzer Filmausschnitt ebenfalls im netz zu finden - Youtube)

~*~


Was wir heute tun, entscheidet darüber
wie die Welt von Morgen aussieht!
Marie von Ebner-Eschenbach

 ~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Laura,
    das ist ein extrem komplexes Thema und wird weitgehend unter der Decke gehlaten.
    Wie bei all diesen Dingen bzw. Machenschaften ist die Ahnungslosigkeit der Bürgermehrheit
    erschreckend. Die ganzen Veröffentlichungen habe ich weitgehend verfolgt.

    Siehe auch das Buch:
    Die geheime Migrationsagenda von. Friedericke Beck
    Der große Enthüllungsreport:
    Die Förderer der Massenzuwanderung und ihre wahren Motive

    Friederike Beck beschäftigt sich in diesem Buch intensiv mit den elitären Netzwerken in EU, UNO, superreichen Stiftungen und NGOs, die einer unbegrenzten Migration nach Europa das Wort reden und eine Art Copyright auf »Menschlichkeit« und »Humanität« für sich beanspruchen, um damit die Aufmerksamkeit von ihren eigentlichen, nicht selten höchst materiellen, eigennützigen und manipulativen Zielen abzulenken.

    Friederike Beck legt nach monatelanger intensiver Recherchearbeit offen:

    wer die Migration nach Europa im Einzelnen unterstützt
    wer hinter diesen Interessengruppen steckt
    welche Motive sie haben
    wie sie miteinander vernetzt sind
    mit welchen Mitteln sie die Einwanderung forcieren und
    warum die eigentlichen Fluchtursachen nicht beseitigt, sondern sogar noch geschürt werden


    Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an brisanten Enthüllungen und Hintergrundinformationen zu der von Politikern und einer multimilliardenschweren Finanzelite initiierten und gezielt gesteuerten Massenmigration.

    Mögen die Masken fallen!

    Mögen sich die Verantwortlichen in naher Zukunft vor einem internationalen Gerichtshof zu verantworten haben!
    Waren Buffet:
    Es ist vor allem ein Krieg Reich gegen Arm
    Warren Buffett, Times.(290) Nov. 2006
    "Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die
    Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen." Warren
    Buffett, Times.(290)
    siehe auch https://www.youtube.com/watch?v=U46bbmFaq74
    Georg Schramm - Der Krieg Reich gegen Arm - Warren Buffet - Deutscher Kleinkunstpreis 2013 (3:44min)
    Alle Beweise: "Flüchtlingskrise" folgt einer Strategie und wurde von langer Hand geplant!
    https://www.youtube.com/watch?v=pid0PHgH8jk
    VG
    Oskar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, lieber Oskar, ein sehr komplexes Thema, welches mich immer und immer wieder beschäftigt, weil ich das, was mit unserem Land von oben herab bestimmt wird, einfach nicht verstehen kann. Immer wieder und wieder bin ich auf der Suche nach Erklärungen, warum dieser Massenzuwanderung kein Ende gesetzt wird und dieses Thema von den meisten Politikern nicht öffentlich diskutiert wird. Es wird nur beschönigt und positiv dargestellt und die Medien unterstützen diese Verdummung der Bürger. Das macht mich mehr als stutzig. Von den Problemen und Kosten, die ebenfalls unter den Teppich gekehrt werden, mal ganz zu schweigen.
      Andererseits verstehe ich Menschen auch nicht, denen das alles am Allerwertesten vorbei zu gehen scheint. Es geht immerhin um unsere Heimat. So manche Ältere wollen davon gar nichts wissen, weil es für sie keine Rolle mehr spielt, was in Zukunft aus diesem Land wird. Viele haben keine Kinder und Enkelkinder und anderen geht es einfach noch zu gut. Es ist schlicht Desinteresse. Wieder andere spüren zwar, dass im Land etwas ganz gewaltig schief läuft, aber sie trauen sich nicht, das öffentlich laut zu sagen, aus Angst, als Rechte abgestempelt zu werden. Wieder andere, meist sind es die Gutmenschen, meinen sie müssten etwas wieder gut machen – und wenn es bis zur Selbstaufgabe ist. Wieder andere sind sich gar nicht bewusst, was da in Zukunft auf sie zukommt – wie dramatisch sich dieses Land verändern wird. Wobei die allermeisten noch vor sich hindösen und gar nicht wahrnehmen, was um sie herum geschieht und welche Folgen das haben wird.
      Schlimm ! Einfach nur schlimm ! Aber es gibt auch einen Hoffnungsschimmer, denn so nach und nach scheinen immer mehr Menschen aufzuwachen – sie sind im Netz unterwegs und tauschen sich aus.
      Danke für all die Büchertipps-Tipps und Informationen. Auch im Netz findet man so allerlei Wissenswertes zu diesem Thema – aber wie gesagt – die Zeit, die Zeit – bei mir mangelt es daran. Bin schon froh, wenn ich Zeit zum Bloggen und auch mal zum Recherchieren finde.
      Freu mich, dass du wieder aus deinem Bunker herausgefunden und dich zu einem Besuch hierher aufgemacht hast. Danke dafür !
      Hab einen guten Tag, bzw. eine gute Restwoche und sei nochmals herzlich gegrüßt von
      Laura, die schon befürchtete, du würdest dich nicht mehr melden.

      Löschen
    2. Hallo Laura,
      >Laura, die schon befürchtete, du würdest dich nicht mehr melden.<
      Nun ja, da ich mich ja mal wieder zu sehr überfordert hatte, vergesse immer mein Alter, mußte ich halt mal wieder die Notbremse ziehen und kürzer treten, einfach abtauchen.
      VG
      Oskar

      Löschen
    3. Auf deine Gesundheit musst du schon achten, lieber Oskar, denn Überforderung ist nicht gut für Körper, Geist und Seele. Wichtig sind Ruhephasen und ausreichend Schlaf, damit sich der Körper regenerieren kann. Aber wem sag ich das ;o) !
      Pass gut auf dich auf !

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.