Freitag, 6. April 2018

Der Frühling kommt blau daher

und gelb.
Denn die Osterglocken blühen immer noch und nun stehen auch die Forsythien
in voller Blüte. Einige schöne und erfreuliche Farbtupfer zwischen all dem Grün
und tristen Grau des Himmels. Doch die Sonne bahnt sich so ganz allmählich
ihren Weg durch die dicke Wolkendecke, und gibt hier und da einen kleinen
blauen Lichtblick frei.


Ein kleiner Akrobat dieses Hummelchen.
Ich habe es beobachtet und zugesehen, wie es scheinbar aus dem Schlaf
erwacht, von einer Blüte zur anderen kraxelte.
 
 

Sie scheint ein wenig anstrengend zu sein, diese Kletterei.
So, dass ein kurzes Päuschen zum Abhängen eingelegt werden muss.
Hach, es ist so schön, die ersten Gartengäste wieder beobachten zu können
und es werden von Tag zu Tag mehr. Vor allem bei den Vögelchen, die jeden
Morgen den Tag so fröhlich begrüßen.
Seit wir dieses neue Wildvogelfutter füttern, kommen nun immer mehr und
so viele verschiedene Waldvogelarten, die ich vorher hier noch nie
gesehen habe. Das freut mich ganz besonders. Sogar eine Haubenmeise habe
ich kürzlich zum ersten Mal entdeckt. Leider sind mir bisher keine guten Fotos
gelungen. Entweder weil die Lichtverhältnisse zu schlecht waren oder ich gerade
das Teleobjektiv nicht zur Hand hatte.
Eigentlich müsste ich voll ausgerüstet mal bei Sonnenschein ein paar Stunden
auf der Lauer liegen, um ein paar gute Fotos schießen zu können ;o) !
 
 

Die Traubenhyazinthen haben sich auch hervorgewagt, allerdings hat ihnen
der verspätete Nachtforst ein wenig zugesetzt. Eine Freude ist es allemal mit
anzusehen, wie die sich die Knospen jetzt so nach und nach öffnen.
Auch die Kirschblüten stehen schon in den Startlöchern und das erste zarte
Grün der Hostas durchbricht gerade den Erdboden. Das wird wieder ein
Fest werden, wenn alles blüht !

 
 
Bringen diese Frühlingsboten doch ein wenig Normalität in diese abnormale, unruhige Zeit.
 
 

Jetzt, mit den täglich besser werdenden Wetteraussichten, dem helleren
Tageslicht und der damit einhergehenden vermehrten Serotonin-Ausschüttung,
wird sich meine derzeit etwas getrübte Stimmung, hoffentlich wieder in eine
heitere Gelassenheit umwandeln. Also in meinen eigentlich
vorherrschenden Gemütszustand :o) !

Außerdem nehme ich ein Aufbegehren im Land wahr. Immer mehr Menschen
scheinen nun allmählich aufgerüttelt zu sein und machen ihrem Unmut in
Form von sachlichem und friedlichem Protest Luft.
Ganz besonders ist das in einigen sozialen Netzwerken und diversen Foren
zu erkennen, die ich in den letzten Tagen mal ein wenig durchstöbert habe.
Viele Intellektuelle, Wissenschaftler, Akademiker, Philosophen, Denker,
aktuelle Moderatoren, Schauspieler, Historiker, Filmemacher, Ärzte,
Professoren, Autoren, Publizisten, Künstler, Philologen, Redakteure der
öffentlichen rechtlichen Sender, Psychologen und Psychoanalytiker sowie
Bibliothekare und viele andere, - also nicht nur "die kleinen, ungebildeten
Leute", erheben nun ihre Stimmen und fordern in einer Petition
vom Bundestag:
  
Dass die von Recht und Verfassung vorgesehene Kontrolle
der Grenzen gegen das illegale Betreten des deutschen Staatsgebietes
wiederhergestellt wird.
  
Inzwischen haben sich dieser Petition mit Stand 06. April 2018 bereits
knapp 90.000 Bürger und Bürgerinnen des Landes angeschlossen.
Ich hoffe so sehr, dass mit dieser Petition Recht und Ordnung im Land
wieder hergestellt werden können.
Denn schon mit den ersten 50.000 Stimmen müsste sich nun der Bundestag
mit der Forderung der Bürger auseinandersetzen. Immerhin kommen monatlich
noch zwischen 10.000 und 15.000 "Flüchtlinge" ins Land und diese Anzahl
wird in den Sommermonaten wieder zunehmen.

Ein wenig Hoffnung habe ich, dass sich vielleicht noch etwas zum Besseren
ändert, zumal die Probleme im Land immer gravierender werden und jetzt
auch die Schulen erreicht haben. Es muss dringend etwas getan werden,
bevor alles dermaßen ausartet, dass dem Ganzen kein Einhalt mehr geboten
werden kann !

Mit Wegschauen, Schweigen, Abwarten und Ignorieren,
erreicht man gar nichts.
Jeder hat das Recht sich für seine Rechte einzusetzen !
Auch die Politiker müssen sich an Recht und Ordnung halten.
Das kann jeder Bürger von den Politikern verlangen !
Schließlich haben die Regierenden einen Eid abgelegt,
sich für das Wohl des deutschen Volkes einzusetzen.
Und das kann jeder Bürger dieses Landes
zu Recht verlangen.

*

Wer an dieser Petition teilnehmen möchte,
kann das  HIER  tun
und bitte weitersagen !

~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Frühlingshaft wirkt dein Blog heute - Osterglocken und Forsythien blühen jetzt auch bei uns, ein paar Blausternchen und ganz vereinzelte Glockenblumen habe ich ebenfalls im Park schon entdeckt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ist er da, der Frühling mit allem, was dazu gehört, Sonne, Wärme und das Erblühen der Natur.
      Hoffe ihr hattet ein schönen und erholsames Wochenende !
      Liebe Grüße für dich von
      Laura, die heute wieder im Garten wühlt ;o) !

      Löschen
  2. Wunderschön, Dein Frühling für`s Auge und Herz. Ja, in dieser unruhigen Zeit, kann man einen Ruhepunkt gebrauchen.
    Herzliche Grüße ins Wochenende, klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebes Klärchen, so wie die Natur erwacht, so geht auch mein Herz auf. Die Freude über all das Blühende und das frische Grün ist einfach Balsam für die Seele. Es tut so geht.
      Genießen wir es !
      Hoffe du hattet ebenfalls ein schönes Wochenende !
      Herzliche Grüße und einen guten Tag wünscht dir
      Laura

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden. Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine E-Mail, die Du in Deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht. Das trifft auch zu, wenn Du eine E-Mail zu neuen Beiträgen meines Blogs abonnierst.
Weitere Informationen dazu erhältst du in der Datenschutzerklärung von Google.
Ansonsten handelt es sich bei diesem Blog um ein rein privates - nicht kommerziell genutztes Blog.
Für die auf diesem Blog angegebenen Links, die zu anderen Bloggern/ Bloggerinnen und deren Bloginhalte führen, übernehme ich keinerlei Verantwortung, da ich absolut keinen Einfluss auf deren Blog-Gestaltung, Blog-Beiträge und Blog-Inhalte habe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...