Freitag, 15. September 2017

Herbststürme

Dunkle Wolken lassen ahnen,
Stürme nahen von Norden her,
Vorbei die hellen Sommertage,
Der Herbst kommt übers Meer.


    
 
So wie der Sommer ist vergangen,
die Jahre des Lebens vorübergehn,
in Zeit und Raum sind sie gefangen,
wie die Stürme, die vorüberziehn.
 
 



Die Zeit, sie bleibt nicht stehen,
schnell schreitet sie voran.
So wie im Herbst die Stürme ziehen,
leben wir in ihrem Bann.



© Ursula Evelyn
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...