Montag, 10. Oktober 2016

A-Hörnchen und B-Hörnchen

Wer kennt sie nicht, die beiden Walt Disney-Figuren, A-Hörnchen und B-Hörnchen
und deren Abendteuer ?!
Die ältere Generation wird sich vielleicht noch daran erinnern.
Ich erinnere mich auch heute noch an die Micky Maus Bilderhefte, die ich in meiner
Kindheit so gerne gelesen habe. Jede Woche habe ich mit Spannung auf das neue
Heft gewartet und mich gefreut, wenn ich es endlich in den Händen hielt.

Jetzt im Alter, wo man ja angeblich wieder zum Kind wird, habe ich zwei Eichhörnchen
hier im Garten, bei deren Anblick ich mich tatsächlich wie ein Kind freuen kann.
Die beiden sind jedoch so schnell unterwegs, dass es mir erst jetzt gelungen ist,
ein paar Fotos zu schießen.
Glücklicherweise hatte ich die Kamera mit Teleobjektiv gerade in der Hand,
als die beiden in den Bäumen von Ast zu Ast sprangen.
Leider bleiben sie zum Fotografieren einfach nicht still sitzen ;o)
Dadurch verliert man sie im Sucher der Kamera schnell aus den Augen.
Doch ich hatte Glück, zwei Fotos sind - trotz der Entfernung - recht gut geworden.


Im Winter, wenn die Vogelfutterhäuschen gefüllt ist, kommen sie sogar ganz nah bis ans Haus ran,
um sich dort zu bedienen. In der letzten Woche habe ich bereits die erste Ladung Winterfutter
für die Gartengäste besorgt und ich werde ganz sicher noch mehr besorgen müssen, denn es
sind viele hungrige Gäste zu füttern :o).



Ach, es ist einfach immer wieder eine Freude, die kleinen Gartengäste zu beobachten.
Das sind solche Glücksmomente ! Momente, die den Tag bereichern und Heiterkeit auslösen.

Ich wäre todunglücklich, müsste ich jemals wieder in einer Stadt leben.
Nein, das wäre nichts mehr für mich.
In jungen Jahren war das ganz okay, zumal man in einer Stadt wie Berlin unendlich viele Möglichkeiten hat, das Leben und die Menschen kennenzulernen. Erfahrungen zu sammeln,
Konzerte und Theater zu besuchen. Sich Opern anzuschauen, ins Kino, in Discos und
Bars zu gehen. Von den vielen und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten ganz zu schweigen.
Das Angebot in dieser Millionen-Weltstadt ist geradezu unerschöpflich -
aber heute würde ich nicht einmal mehr zu Besuch dorthin wollen.
Diese Zeit ist vorbei - endgültig !
Seit meinem Insel-Leben bin ich auf den Geschmack gekommen und weiß das
Leben mit und in der Natur zu sehr zu schätzen. Es gibt einfach nicht schöneres,
als Tag für Tag inmitten all der Wunder der Natur zu leben.
Wahrscheinlich hängt es aber auch mit dem Alter zusammen und damit,
dass das Leben -wie jetzt im Herbst - auch im Lebensherbst, ruhiger und stiller wird.
Und das ist auch gut so !
Man sollte im Lebensherbst nicht mehr versuchen, mit der Jugend mithalten
zu wollen. Das kann bei einem älteren Mensch schnell lächerlich wirken.
Ich denke, man sollte ganz einfach zu seinem Alter stehen und sich so akzeptieren
wie man ist, denn das ist die beste Voraussetzung, in Frieden mit sich
selbst zu leben.
Ich z.B. mag meine grauen Haare und würde sie niemals tönen oder färben.
Im Gegenteil, ich hoffe so sehr, dass ich eines Tages genau so schönes, weißes Haar
haben werde, wie meine Mutter.

Bei den Eichhörnchen dagegen ist es umgekehrt.
Eichhörnchen können im Alter von bis zu einem Jahr, ihre Grundfellfarbe
noch verändern. Von heller bis dunkler oder grauer bis brauner.
Angeblich sollen Eichhörnchen bis zu zwölf Jahre alt werden.
Meist werden sie aber nur bis zu drei Jahre alt.
Sie haben ein kurzes Leben, die Eichhörnchen.
Ich hoffe jedoch, dass sie durch das reichhaltige Futterangebot
hier in Wald und Garten ihr höchstmögliches
Lebensalter gesund erreichen.

Andererseits zählen nicht die Jahre im Leben,
sondern das Leben in den Jahren !

Und wenn ich die Eichhörnchen hier so lebensfroh herumspringen sehe,
dann scheinen sie ihr DASEIN genauso zu genießen, wie ich.
Wobei sich das Herumspringen bei mir in Grenzen hält.
Auch diese Zeiten sind vorbei - endgültig !
Muss wohl am fortgeschrittenen Alter liegen.

~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




1 Kommentar:

  1. Ach wie süß, nette Besucher hast du im Garten. Es macht bestimmt Spaß, sie zu beobachten

    lg gabi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...