Montag, 8. Februar 2016

Na dann! Tea Time !

Zur Tea Time gibt es heute eine wahre Kurzgeschichte :
 
 
 
Ich traute meinen Ohren nicht, als ich einer Journalistin (ca. Mitte 40) zuhörte,
die in einer dieser politischen Fernseh-Talkrunden erzählte,
dass sie vor 20 Jahren nach Berlin-Kreuzberg gezogen sei,
und sich dort in einem kleinen Park im Sommer schon mal
mit einem Buch auf die Wiese legte.
So weit - so schön !
 
Vor ein paar Jahren sei es dort jedoch immer voller geworden.
Inzwischen fände sie auf der Wiese kaum noch einen Liegeplatz,
weil sich in diesem Park immer mehr Drogen-Dealer aufhielten. 
So weit - so schlecht !
 
Aber - so erzählte sie weiter:
 sie könne dort trotzdem - auch abends - jederzeit weiterhin bedenkenlos
spazieren gehen. Bisher sei ihr dort noch nie etwas passiert.
  
 Na dann !
Ist doch alles bestens im Land !
 
Wenn solche Zustände inzwischen zur Normalität geworden sind und
Bürger/innen sich nicht darüber beklagen und beschweren, dann wundert
mich in diesem Land rein gar nichts mehr.
Es gab Zeiten, in denen konnten Kinder in solchen Parks unbedenklich spielen.
Wo ist das heute noch möglich ?
Wenn Menschen soweit sind, ihre Erholungsorte anstandslos irgendwelchen
Drogen-Dealern zu überlassen, dann muss man sich wirklich nicht wundern,
wenn diese sich immer weiter ausbreiten !

Man muss schon sehr optimistisch sein, um bei dem derzeit herrschenden Chaos
in diesem Land, noch zuversichtlich und positiv in die Zukunft blicken zu können.

Unsere Politiker behaupten, alles im Griff zu haben !
Nur - wer glaubt ihnen das noch,
wenn die Realität eine andere ist, wenn alles immer mehr ausufert ?

 Was ist nur aus diesem Land geworden ?!
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Kommentare:

  1. Hallo Laura,
    solche dummdreisten Quatschköpfe gibt es zuhauf.
    Ausgerechnet in Berlin wo das Chaos zuhause ist.
    Hier in Karlsruhe und Umgebung kannst du noch nicht mal am hellichten Tag noch unbeschwert in den Schloßpark oder Stadtwald gehen. Überall lungern solche Asylantenpulks herum. Stadtbahn auch nichts Angenehmes mehr und Nachts....
    VG
    Oskar

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist fremd geworden dieses Land, das einmal unsere Heimat war, in der wir uns noch wohl und relativ sicher fühlen konnten. Diese Zeit ist für immer vorbei und das löst eine tiefe Trauer in mir aus. Deutschland hat seine besten Jahre hinter sich. Das, was vor uns liegt, ist wirklich ein Trauerspiel.
    Ich weiß nicht, was diese Politiker mit ihrem Wahnsinn bezwecken wollen.
    Für mich ist das alles nicht nachvollziehbar.
    Liebe Grüße für dich
    von Laura

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...