Dienstag, 5. Februar 2013

Zeit für Romantik

Geht sie uns verloren ?
Die Zeiten haben sich verändert – und mit der Zeit ging viel verloren.
So ging  auch, wie ich finde,  die Romantik verloren.
In der heutigen Zeit, in der das Leben von Hektik, Stress und
vom technischen Fortschritt bestimmt wird, bleiben keine Zeit und
kein Raum mehr für Romantik.
Alles muss schnell gehen.
Kaum jemand kann noch warten, oder sich in Geduld üben.
Alles muss sofort sein, alle haben es eilig und alle wollen immer mehr.
Sich Zeit lassen, sich Zeit nehmen, für die schönen Dinge des Lebens -
wer kann das noch?

 

Wie ruhig und eher gelassen ging das Leben da noch vor ein paar Jahrzehnten zu.
Zu einer Zeit, als man sich statt einer SMS, noch Liebesbriefe schrieb,
deren Kuvert man als „Dame“ mit einem zart duftenden Parfüm einsprühte.
Eine Zeit, in der man mit klopfendem Herzen auf  eine Antwort wartete und
sehnsüchtig nach dem Postboten Ausschau hielt.
Eine Zeit, in der man um das Telefon herumschlich und darauf wartete,
dass er endlich anrief.
Eine Zeit, in der man sich auf den Tag der Verabredung freute und
die Stunden bis zum Wiedersehen zählte.
Eine Zeit, in der der „Auserwählte“ zur Verabredung noch Blumen mitbrachte und
einer „Dame" die Türen öffnete, ob zum Auto oder zum Restaurant.
Eine Zeit, in der man noch von einer gemeinsamen Zukunft träumte und
keine Zukunfts- oder Existenzängste kannte.
Eine Zeit, in der der Mensch noch nicht von Maschinen und
Robotern ersetzt wurde, oder unter Burnout litt.

 

Es war eine Zeit, in der man als junger Mensch noch Zeit zum Leben hatte
und sich bei allem was man tat, viel Zeit lassen konnte.
Es war eine Zeit, in der man unbeschwert und sorglos in die Zukunft blicken konnte.
Eine Zeit, in der Verliebte stundenlange Gespräche bei Kerzenschein,
einem Glas Wein und leiser Musik führten.


Heute verabredet man sich per Mausklick und beendet eine "Liebe" per SMS.
Es ist eine schnelllebige Zeit, in der wir heute leben, eine wortkarge Zeit,
eine Zeit, in der kaum noch Zeit für Romantik bleibt.
Eine Zeit, in der niemand Zeit vergeuden möchte.


Denjenigen, die noch einen Sinn für Romantik haben, kann ich nur empfehlen,
bewahrt ihn Euch, bewahrt Euch das Träumen, bewahrt Euch den Geist
für das Schöne und das Sinnliche.
Bewahrt Euch die Liebe zur Poesie und Lyrik und den Glauben an die große Liebe.
Denn, die Zeit zerrinnt, sie fliegt nur so dahin.
Niemand besitzt oder hat Zeit – Zeit nimmt man sich !
Das Leben muss keine Hetzerei sein.



 
Sich  'Zeit'  einfach mal nehmen – für die schönen Dinge des Lebens,
für Begegnungen, für einen Brief an einen Freund, ein nettes Gespräch
bei einem Glas Wein, oder Zeit für ein romantisches Abendessen.


Sich Zeit nehmen für Romantik ! -  Es ist machbar !
Bald ist Valentinstag!



In diesem Sinne wünsche ich einen romantischen Abend.


~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Kommentare:

  1. Ja liebe Laura das waren noch romantische Zeiten.
    Wie schön ist es doch einen Liebesbrief zu lesen, den man vor vielen Jahren bekommen hat. Dieses bleibt den Menschen heute verwährt.
    Wollen wir uns das letze Stückchen Romantik aufheben und acht geben, das es nicht verloren geht.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. die aufnahmen sind echt schön mit all den romantischen zubehör - ich mag sowas. den männer ist das aber meist zu viel, die lieben es einfach schlichter und gradlinieger - zumindestens die, die ich kenne

    Lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön beschrieben und bebildert!
    Zeit und Ewigkeit - zwei Gegensätze, die in ihren Wurzeln verbunden sind.
    Wir sollten uns mehr Zeit nehmen füreinander!

    Herzliche Grüße, Gisela.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...