Mittwoch, 13. Februar 2013

Wie jedes Jahr ......

so kann ich es auch in diesem Jahr kaum erwarten,
dass er endlich kommt - der Frühling.
Jeden Morgen, wenn ich durch den Garten gehe,
halte ich nach den kleinen Boten Ausschau, die den Frühling ankündigen.


Natürlich weiß ich, dass noch Winter ist, es liegen ja noch genug Schneereste
auf dem Rasen herum, aber wenn die Sonne scheint spüre ich deutlich,
dass ihre Strahlen schon wärmer werden.


Die Schneeglöckchen und Krokusse zieren sich noch ein wenig.
Sie halten sich - im Gegensatz zu denen auf den Fotos vom letzten Jahr -
noch deutlich zurück, wagen sich nur ganz langsam aus dem Boden heraus.
Von Blühen kann noch gar keine Rede sein.
Das wird auch sicher noch ein Weilchen dauern.


Ein bisschen frisches Grün ist hier und da auch schon zu sehen.


Am liebsten würde ich schon loslegen mit dem Gärtnern und mich
all den Arbeiten widmen, die im Garten, und rund um das Haus auf mich warten.
Und da wartet einiges.

Die Wintermonate dauern mir einfach zu lange.
Dagegen können das Frühjahr und der Sommer gar nicht lange genug dauern.
Mir fehlen die Wärme, die Sonne und das längere Tageslicht.
Außerdem bin ich am liebsten den ganzen Tag draußen;
im Garten, im Wald, am See - eben in der freien Natur und das ist ja
leider nicht bei jedem Wetter möglich.
Es sei denn, man wird gerne durchnässt und friert gerne.

 Wenn die Sonne scheint, die Tage länger werden und der Garten lockt,
fällt es mir immer besonders schwer, mich in Geduld zu üben,
aber zum Gärtnern ist es einfach noch zu kalt.
Außerdem ist der Boden ja noch gefroren.
Doch es kribbelt schon gewaltig.

So bleibt mir die Vorfreude auf die Gartenzeit und die wächst von Tag zu Tag.
Bald er wird kommen, der Tag, an dem ich mich wieder im Garten austoben kann.
Darauf freue ich mich wie, -    tja, wie doll kann man sich eigentlich freuen?
Ganz, ganz besonders doll eben !!!!

~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Kommentare:

  1. mir geht es genau wie dir, ich sehne mich mehr und mehr nach wärme, voriges jahr war bei uns die natur auch schon weiter, wie dieses. da hab ich auch schon blühende krokusse fotografiert..... gestern sah ich allerdings erste knospen - das gibt hoffnung

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja ich warte auch sehnsüchtig auf den Frühling liebe Laura, doch weit kann er nicht mehr sein. Schneeglöckchne, Krokusse und Narzissen stehen in den Startlöchen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch schon - so ganz beiläufig, versteht sich - mal nach den Krokussen geschaut. Und siehe da, sie schauen mit den Spitzen auf jeden Fall schon mal aus dem Boden :-) Bis es soweit ist wie auf Deinen Fotos wird es aber noch dauern. Solange begnügen wir uns mit der Vorfreude und dem Anblick deiner Fotos.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...