Montag, 6. Februar 2012

Väterchen Frost.....

aus Sibirien zu Besuch bei uns im Westen.
Eisblumen hat er mitgebracht. Frost und Schnee im Gepäck.
Mit tiefen Temperaturen hat er Einzug gehalten und lässt uns vor Kälte bibbern.
Es scheint ihm bei uns zu gefallen, denn er hat vor, noch einige Zeit bei uns zu verweilen.
Und obwohl er heute morgen mit minus 9,4° schon ein wenig gnädiger ist, als gestern und vorgestern, als das Barometer um minus 12°anzeigte, werden wir diese Kälte wohl noch eine Weile hinnehmen müssen.
Aber er beglückt uns auch mit einem strahlendblauen Himmel und herrlichem Sonnenschein,
wofür ich ihm sehr dankbar bin.
Was für wundervolle Wintertage uns Väterchen Frost aus Sibirien doch beschert!


Um noch einen kleinen Farbtupfer unter die Farben des Winters zu mischen,
habe ich mir diese Campanula mit ihren wunderschönen Farben von meinem letzten Wochenendeinkauf mitgebracht.
Nun ziert sie den Sekretär, an dem ich meine Posts schreibe
und löst eine kleine Vorfreude auf den Frühling in mir aus.

Wünsche einen wundervollen Start in die neue Woche

Laura

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Spruch für den Tag:
Blumen sind die Hieroglyphen der Natur,
mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.
J.W.v.Goethe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Laura
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Start in die neue Woche.
    Väterchen Frost bleibt uns in dieser Woche noch erhalten.

    Aber mal ehrlich, ist es kein wunderschönes Wetter, herrliche Luft und Sonnenschein, dazu knackig kalt.

    Hab mir am Morgen den Bus geschenkt und von der KG zu Fuß etwa 5 km nach Hause gegangen, war wunderschön.

    Schön Deine Fotos der Frühblüher, wie Frühling.

    Übrigens, gestern vor 7 Jahren, am 05.02.2005, habe ich auf meiner Reise durchs Internet, Deine zauberhafte Hompage endeckt, lang lang ist´s her.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schick Dir liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Ja, dieses Winterwetter ist wirklich traumhaft, allerdings denke ich auch immer an die armen Obdachlosen, oder die, die eingeschneit sind oder keine Heizung haben. Für diese Menschen ist das bestimmt alles andere als traumhaft. So hat eben alles seine Licht-und Schattenseiten.
    Der Spaziergang nach Hause hat dir ganz sicher richtig gut getan. 5km ist schon eine imposante Strecke.
    An was du dich alles erinnerst!? Führst du Tagebuch? Du könntest dir doch auch ein Blog einrichten. Schon mal darüber nachgedacht?

    Mach' dir noch einen schönen, kuscheligen Abend und lass' es dir gut gehen.
    Liebe Grüße
    ~*Laura*~

    Danke, dass du immer so regelmäßig vorbeischaust und ein paar liebe Worte hinlässt. ♥

    AntwortenLöschen
  3. Blümchen sind immer willkommen Besonders bei diesem Frostwetter.
    Schöne Woche und liebe GRüße jana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Laura
    Ja für manche Menschen ist das Wetter echt schlimm und lebensbedrohlich.

    Habe in den letzten Tagen darüber nachgedacht evtl. einen Blog zu machen. Tagebuch führe ich nicht.
    Aber die schönen Dinge merke ich mir immer *g*
    Ich denke nochmal darüber nach.
    Wünsche Dir einen kuscheligen, gemütlichen Abend.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...