Dienstag, 21. Februar 2012

Warten auf den Frühling

 

Noch immer ist es kalt und grau,
nichts zu sehen, vom Himmelsblau.
Keine Blumen, blühenden Wiesen,
kein frisches Grün sehe ich sprießen.

Der Frühling lässt noch auf sich warten,
noch ist es öd’ in Wald und Garten.
Noch können sie sich alle verstecken,
doch der Frühling wird sie bald schon wecken.

Bald werden sie da sein, die ersten Blüten,
die wärmende Sonne wird sie wohl behüten.
Der Garten wird zu leben beginnen,
die Vöglein wieder anfangen zu singen.

Die Natur wird wieder neu erstrahlen,
in all’ ihrem Glanz und tausend Farben.
Der Frühling, er naht in voller Pracht.
Oh, Frühling welch' Freude du mir machst.

©  Ursula Evelyn


Frühlingsfarben

(Das Foto zum Vergößern bitte anklicken)

Schon bald wird der Garten wieder in diesen Farben erstrahlen.

(Das Foto zum Vergößern bitte anklicken)


Ach, wie ich mich auf den Frühling freue!


(Das Foto zum Vergößern bitte anklicken)

Wünsche einen farbenfrohen Tag

Laura


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Spruch für den Tag:
Ein froher Sinn ist wie ein Frühling,
er öffnet die Blüten der menschlichen Natur.
Jean Paul

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Laura
    Ich sehne auch den Frühling herbei.
    Vorsichtig gucken Schneeglöckchen und Krokusse schon aus der Erde hervor. Die Vögel singen Ihr Lied und wollen den Frühling locken.
    Weit kann er nicht mehr sein, der Frühling, mit all seiner Pracht.

    Habe Dir ein kleines Gedicht mit gebracht.

    Frühling
    Hoch oben von dem Eichenast
    eine bunte Meise läutet
    Ein frohes Lied, ein helles Lied,
    Ich weiß auch, was es bedeutet.

    Es schmilzt der Schnee, es kommt das Gras,
    Die Blumen werden blühen;
    Es wird die ganze weite Welt
    In Frühlingsfarben glühen.

    Die Meise läutet den Frühling ein,
    Ich hab' es schon lange vernommen;
    Er ist zu mir bei Eis und Schnee
    mit Singen und Klingen gekommen.
    Hermann Löns

    Ich wünsche Dir einen fröhlichen Tag, Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie schön - das ist wirklich ein sehr schönes Frühlingsgedicht, liebe Angelika, vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    ~*Laura*~

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...