Mittwoch, 29. März 2017

So schnell kann es gehen !

Als ich es zufällig im TV hörte, konnte ich es kaum glauben.
Ein schöne Frau, die auf mich immer den Eindruck machte, mitten im Leben
zu stehen, gesund, glücklich und zufrieden zu sein, ist nun so plötzlich mit
"nur" 72 Jahren an dieser schrecklichen und wie es scheint unbesiegbaren
Geißel Krebs gestorben.
Vor ein paar Tagen las ich irgendwo die Überschrift:
Sie lebte wie eine Rose.
Ich weiß nicht, wie eine Rose lebt. Ich weiß nur, dass Rosen die Königinnen
unter den Blumen sind; dass Rosensträucher wunderschöne Blüten in den
wunderschönsten Farben tragen und bis weit in den späten November hinein -
bis zum ersten Frost - blühen.
Sie lieben die Sonne und ein luftiges Plätzchen.
Am liebsten mögen sie Lavendel als Gefährten an ihrer Seite.
Rosenblüten sind zart, können wie der Lavendel wunderbar duften
und viel Freude bereiten.
Ja, sie haben auch Dornen und verwelken irgendwann.
Doch die Dornen dienen wohl zu ihrem Schutz und das Verwelken lässt sich
auch bei Rosen mit der richtigen und guten Pflege hinauszögern.
  
 
 
Diese schöne Frau die wie eine Rose lebte, sagte einmal, dass sie kein langes
dafür lieber ein gutes Leben haben möchte.
 
 
 
Ob sie ein gutes Leben hatte, kann ich nicht beurteilen.
Auf jeden Fall war es ein Leben mit Höhen und Tiefen.
Aber gerade die Höhen und Tiefen machen ein erfülltes Leben aus.
Und es war ein abwechslungsreiches Leben.
Ein Leben, welches von einem zum anderen Tag nur so vor sich hinplätschert,
hätte sie sicher nicht als "gutes Leben" empfunden.
 
Das Wenige, das ich aus ihrem Leben eigentlich nur so am Rande
wahrgenommen habe, machte sie für mich zu einem sympathischen Menschen.
Ihre Schönheit, auch mit über 70, ist einfach unübertroffen !
Das obige Foto ist wohl 2014 entstanden.
 
Irgendwie bin ich jetzt wohl in einem Alter, in dem mir Nachrichten vom Tod
bekannter Menschen die ich persönlich gar nicht mal kannte, recht nahe gehen.
Das mag daran liegen, dass viele von ihnen etwa in meinem Alter sind  und
mich durch ihre Filme, ihre Musik oder ihre Bücher, ein Leben lang begleitet haben.
Es sind so viele, die inzwischen nicht mehr unter uns weilen und viele von ihnen
waren sogar noch wesentlich jünger.
 
Wieder einmal macht der Tod eines Menschen deutlich, wie kostbar unsere
Lebenszeit ist.
 
Eigentlich ist jeder neue Tag an dem man aufwacht,
ein Tag, den man feiern sollte - wie einen Geburtstag.
Vielleicht sollte man sich das öfter bewusst machen
und dankbar sein.
 
Möge diese großartige Schauspielerin in Frieden ruhen und
ihre beiden Töchter sowie die Enkelkinder, ihr Bruder und ihre Freunde
die Kraft finden, mit dem Verlust und Schmerz umzugehen.
 
*
 
Nicht die Jahre in unserem Leben zählen,
sondern das Leben in unseren Jahren.
Adlai Ewing Stevenson

*

Nach jedem Tod wird das Leben zarter und feiner.
 Herman Hesse
 
~*~
 
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

1 Kommentar:

  1. Liebe Laura,
    es hat mich auch berührt, als ich die Nachricht von ihrem Tod
    erfuhr. Sie hatte noch so viel vor - aber das Leben läuft nicht
    immer so, wie wir es gern möchten.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...