Donnerstag, 15. Januar 2015

Wenn ich durch den Garten gehe

dann sind die wieder da, die Glücksmomente,
das Gefühl von Frieden und Freiheit.
Dann ist der Lärm der Welt, sind die Gedanken um die Schlagzeilen
der vergangenen Tag vergessen - bis auf einen winzigen Hauch von Unbehagen,
der sich noch ganz leise und unterschwellig bemerkbar macht.
 
 
Doch als ich eine Weile so durch den Garten schlenderte,
den Wind im Gesicht spürte, die kalte Luft einatmete, waren sie wieder da,
die Glücksmomente und die Freude.
Die Freude über die Natur, die noch ruht und die Freude auf den Frühling.
Die Freude darauf, die Blumen, die Pflanzen und die Sträucher
wieder blühen zu sehen.
Die Freude auf die erwachende Natur und darauf,
zu beobachten, wie sie zu neuem Leben erblüht.

 
Es war so schön zu beobachten, wie die Sonne gestern versuchte, sich nach dem
nächtlichen Unwetter, ihren Weg durch die grauen Wolken zu bahnen.
 
Schon werden die Tage heller, sieht man hier und da ein kleines Fleckchen blau
am Himmel.
Und ich freue mich auf das Gärtnern, darauf mit den Händen wieder in der Erde
wühlen zu können, auf das EINS-SEIN mit der Natur.
Mitten drin zu sein, zwischen Sträuchern und Bäumen, zwischen den Blumen und Pflanzen.
Darauf, die Rosen wieder zu versorgen, sie zurückzuschneiden, zu sehen wie sie
wachsen und gedeihen und die ersten Knospen hervorbringen.
Ich freue mich auf das Vogelzwitschern und das Quaken der Frösche nach dem Regen,
auf das Beobachten der Wolken und der Sterne,
auf all die Wunder der Natur.
 
Ein Garten ist ein solcher Segen - eine Ruhepol, ein Ort, der nicht nur Ruhe
ausstrahlt, es ist auch ein Ort, der Frieden und Freude schenkt und verbreitet.
Ein Ort, an dem man sich erholen, abschalten und entspannen kann.
 
Allein für dieses Glück, mich in (m)einem Garten aufhalten zu können,
wann immer ich möchte, egal bei welchem Wetter, bei Regen und Wind,
bei Sonne oder im Schnee, bin ich so unendlich dankbar.
Es ist für mich das größte Glück überhaupt.
Was würde ich nur ohne (m)einen Garten machen ?!
Ist er es doch, der mir immer wieder diese Glücksmomente,
diesen Frieden und meine Zufriedenheit schenkt.
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 


Kommentare:

  1. Bei uns im Garten ist es momentan nur matschig...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns auch, liebe Sabine, aber ich kann mich auch im Matsch über die Natur freuen und außerdem habe ich Gummistiefel ;o). Diese brauche ich aber eigentlich nicht immer , weil die Wege durch den Garten gepflastert sind.
    Hab ein schönes, entspanntes Wochenende !
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Es tut so gut, deine Vorfreude zu spüren, liebe Laura. Sie ist ansteckend.

    Ja, da sind so unendlich viele Dinge, die für wunderbare Glücksmomente in unserem Leben sorgen. Und keines sollten wir als selbstverständlich sehen. Angefangen vom ersten Blick in den neuen Tag, wenn wir im warmen Bett erwachen, dem sanften Kratzen an der Tür, wenn das Kätzchen um Futter bettelt, der Blick nach draußen in den Morgenhimmel ... das Erwachen der Natur und die Vorfreude auf all die Wunder, die uns dann wieder zuteil werden. Ach, da ist sooo viel ...

    Ein lieber Gruß
    von Frau Morgentau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Frau Morgentau, es gibt so viel Gründe und Dinge, auf die und über die man sich freuen kann. Da stimme ich Dir aus tiefstem Herzen zu. Alleine sich nach dem Aufwachen auf das Frühstück zu freuen, auf den frischen Kaffee, das Brötchen mit Marmelade, die Sonne, die Vögel u.s.w. - aber man muss auch ein Gefühl der Dankbarkeit entwickeln können, damit all diese Freuden und Glücksmomente nicht selbstverständlich werden. Doch wem sage ich das !?
      Wer sich auf und über all diese Dinge freuen kann, der wird auch viele Glücksmomente erleben.
      Und diese Glücksmomente schenken uns unsere Zufriedenheit, lassen und dankbar und demütig werden.
      Einen lieben Gruß zu Dir zurück - mit guten Wünschen für einen entspannten und gemütlichen Abend.
      Alles Liebe
      Laura

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...