Montag, 20. Mai 2013

Ohne Heizung oder Kaminfeuer ......

geht heute gar nichts - jedenfalls nicht hier am Niederrhein -
wenn man bei diesem miesen Pfingstmontagswetter im Haus
gemütlich ein Buch lesen möchte.
Nicht einmal mit dicker Strickjacke in eine Kuscheldecke gewickelt,
kommt ein Gefühl von Wärme auf - rein äußerlicher Wärme  - versteht sich ;o).
Regen, Regen und nochmal Regen und das bei 13 Grad.
Sollte uns um diese Zeit nicht der Wonnemonat Mai beglücken?


Irgendwie scheint es darauf hinauszulaufen, dass uns nur noch ein Sonnentag
pro Woche zusteht. 


Denn gestern gab es ihn tatsächlich, einen solchen Sonnentag -
einen ganzen Tag Sonne !
Sonne, Sonne und nochmal Sonne. Ununterbrochen Sonnenschein.
Ja, wirklich !!!!
Man konnte es kaum glauben. Wolkenloser, blauer Himmel und Wärme.
Eine Freude war das !  Nicht nur die Sonne strahlte - ich auch !
Ich hätte jubeln können vor Freude über diesen unerwartet
sonnigen Frühlingstag.


Es war schon fast ungewohnt, Tee und Kuchen auf der Terrasse einzunehmen.
Man wartete schon darauf, dass wieder Wolken aufziehen würden, und es jede
Minuten anfangen könnte zu regnen.


Aber es blieb sonnig und es sah auch nicht nach Regen aus, als wir schlafen gingen.
Der Himmel war sternenklar.
Bis auf ein kleines Wölkchen, waren nur Mond und Sterne zu sehen.

Und dann das böse Erwachen heute morgen - wieder alles wie gehabt-
grau, grau, grau und Regen, Regen, Regen. 


Nein, das ist nicht mehr normal und hat mit Frühling - insbesondere
mit dem Wonnemonat MAI nichts, aber auch rein gar nichts mehr zu tun.
Es ist eben sehr auffällig, dass auch schon der vergangene Herbst und Winter
sehr trüb, sehr kalt, sehr grau, sehr dunkel und sehr verregnet waren.

 Aber was ist auf diesem Erdenball überhaupt noch normal ? !


~*~*~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Kommentare:

  1. Liebe Laura,
    zum Glück haben wir den gestrigen Sonnentag ausgiebig im Garten genossen. Wider Erwarten schien auch bei uns fast den ganzen Tag die Sonne und es gab angenehme Temperaturen. Aber heute? Pausenloser Regen seit nachts und viele der schönen Blüten sind zum Teil verregnet. Kalt ist es, Pullover und Socken sind Pflicht und ab und an kommen Gedanken an Glühwein auf... Ich gehöre zwar nicht zu den Menschen, die sich über Hitze freuen, aber ein bisschen wärmer und auch trockener darf es bitte werden.
    Liebe Grüße
    und noch trotz miesem Wetter ein paar schöne Pfingststunden
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten gestern nur sehr verhalten Sonne und heute regnet es mal wieder. Von den Temperaturen will ich gar nicht erst sprechen. Die Natur läßt sich trotzdem nicht aufhalten und entwickelt sich unaufhaltsam. Wenn es doch wenigstens mal richtig hell wäre. Seufz ..
    Aber deine Tröpfchenbilder sind sehr schön geworden!
    LG und noch schöne kuschelige Restpfingsten am warmen Ofen ;-)
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Ja liebe Laura, gegenüber gestern hat es sich wieder sehr abgekühlt. Wir haben auch den Kamin an.
    Gestern 26 Grad und heute gerade mal 13 Grad, das kann doch nicht normal sein, oder?
    Gestern haben wir auch gemütliche auf der Terasse gesessen und heute...
    Es bleibt die Hoffnung das es im Juni besser wird.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. ich mag deine tropfen-fotos..... aber nicht das derzeitige kalt- regenwetter.

    der gestriege tag war ein traum und ich bin froh ihn genutz zu haben. ich fragte abends noch scherzhaft, ob icbh nicht besser noch ne runde mit hundie rausgehen solll und die morgendliche, mit dem angekündigten regen, dafür fallen lassen kann? hätt ich besser mal gemacht! nur ob hundi davon begeistert gewesen wäre?

    lg gabi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...