Freitag, 17. Mai 2013

Es blüht und duftet.

Es ist eine ganz besondere Freude, zur Zeit durch den Garten zu streifen.
Alleine die verschiedenen Düfte, die einem unter die Nase steigen, sind eine Wohltat.
Seelendüfte nenne ich sie.
Der Kirschlorbeer verströmt einen ganz besonders angenehmen Duft.
Ein paar seiner Blütenzweige habe ich in einer Vase ins Wohnzimmer gestellt,
um möglichst lange etwas von diesem betörenden Duft um mich zu haben.

(Fotos können per Mausklick vergrößert werden).

Die Glockenblümchen genießen die Sonne, die in diesem Monat
auch schon mal schien und diese großblumige Azalee genießt den Regen.



Sie fühlt sich in der feuchten, kühlen Luft besonders wohl.



Die Rhododendren, denen der Regen besonders gut getan hat ,
sind an den wenigen Sonnentagen wunderschön aufgeblüht, haben aber an den
letzten Regentagen viele ihrer Blüten verloren.


Die Brautspiere mit ihren kleinen weißen Blüten sind im Frühling
immer wieder ein schöner Anblick.
Sie lassen sich übrigens ganz einfach durch Steckling vermehren.




Für mich ist und bleibt der Frühling die schönste Zeit des Jahres.
Aber das behaupte ich auch vom Herbst und vom Winter, (  ;o) ,
weil eigentlich jede Jahreszeit ihre ganz eigene Faszination hat.
Nur dem Sommer und der damit verbundenen Hitze, den Gewittern
und den vielen Unwettern, kann ich nicht mehr so viel abgewinnen.
Meist ist es in den Sommermonaten zu schwül und zu heiß.
Trotzdem bereitet mir der Garten auch zu dieser Jahreszeit viel Freude,
denn der Sommer ist die Zeit, in der ich faulenzen und den Garten
ganz einfach nur genießen kann.
Wie viel Abwechslung und Freude so ein Gartenjahr in den
vier Jahreszeiten doch bietet !


~*~♥~*~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




Kommentare:

  1. Den Duft des Frühlings habe ich gestern auch intensiv wahrgenommen. Ganz betörend ist der weiße Flieder. Schade, dass man keine duftenden Fotos davon machen kann :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Der Frühling hat seinen ganz besonderen Reiz liebe Laura, überall gibts etwas blühendes zu entdecken und betörender Duft liegt in der Luft. Herliche Fotos hast Du gemacht.

    Wäre schön wenn es etwas wärmer und trockener würde.
    Wünsche Dir ein gemütliches Pfingstwochenende
    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...