Montag, 30. Mai 2016

Die ersten Rosen

haben es geschafft und zum Ende des Wonnemonats Mai
ihre Knospen geöffnet.
 
 
Erst die Sonne und Wärme und nun der andauernde Landregen

 
haben wohl dazu beigetragen,
dass sie sich gestern entschlossen haben, ihre Blüten zu entfalten.

 
Ich freue mich sehr über ihr doch relativ frühes Erblühen,
denn eigentlich hatte ich, aufgrund des nicht sehr wonniges Maiwetters,
erst später im Juni damit gerechnet.

 
Umso überraschter war ich, dass ihnen der Regen ganz gut getan hat.
Denn einen Tag zuvor sah es noch so aus,
als würden sie es vorziehen, in ihren Knospen verharren zu wollen.
 
*
Rosen standen im Tau
es waren Perlen grau.
Als die Sonne sie beschienen,
wurden sie zu Rubinen.
 Friedrich Rückert
 
*
 
Das für Sonntag als besonders bedrohlich und mit viel Tamtam für unsere Region
angekündigte Unwetter, inklusive schwerer Gewitter und heftiger Regenfälle,
ist glücklicherweise hier bei uns ausgeblieben.
Dafür schüttet es heute morgen wie aus Kübeln, wobei sich das Gewitter -
bis auf ein leichtes Donnergrollen - im Rahmen hält.
Aber der Tag ist ja noch nicht vorüber und dieses unbeständige Wetterchaos soll
ja noch die ganze Woche - bis einschließlich Freitag anhalten.
Die Bilder jedoch, die ich heute morgen vom Wetterchaos in Baden Württemberg
gesehen haben, sind wahrlich eine Katastrophe.
Die armen Menschen dort, was müssen sie durchgestanden haben,
als die schweren Überschwemmungen ihre Häuser unter Wasser
gesetzt haben !
Hoffentlich lassen diese Unwetter bald nach !
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

Kommentare:

  1. Wunderschöne Rosenblüten und mit den Tropfen sehen sie so schön aus.

    Auch bei uns in Österreich hat es in manchen Gegenden stark gewütet aber unser Ort blieb Gottseidank verschont. Wenn man die Bilder vom Unwetter sieht.....furchtbar, mir tun auch die Betroffenen sehr leid.

    Schönen Wochenstart
    wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind halt die Königinnen ! Schönheiten, die ich immer wieder gerne - auch bei Wind und Regen, gerne anschaue und eben auch fotografiere.

      Hoffentlich halten sich die Unwetter in diesem Jahr zurück. Wir alle können wohl gerne darauf verzichten.
      Schaun wir mal, was uns der Juni bringt.
      Dank, liebe Eva, für deinen Besuch und deine Zeilen.
      Liebe Grüße für dich von
      Laura, die sich heute morgen schon über 2 Minuten Sonnenschein freuen durfte ;-)

      Löschen
  2. Herrlich sehen die Rosen mit den Tropfchen aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr !?
      Ich kann mich auch gar nicht sattsehen an diesen Blüten :-).
      Liebe Grüße auch für dich von
      Laura, die sich auch für deinen Besuch bedankt.

      Löschen
  3. Hallo Laura,
    ist es nicht immer ein ganz besonderer Moment, wenn die erste Rosenblüte im Jahr sich öffnet?
    Das erste Exemplar mit den Tropfen finde ich klasse!
    Da ich auch Frühlingsblühende Rosen habe dauert die Rosensaison bei mir nun schon fast 3 Wochen an und im Moment geht es Schlag auf Schlag, täglich entdecke ich eine neu aufgeblühte Rose!
    Eine wunderschöne Rosenzeit wünsche ich Dir!
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es in der Tat, liebe Christine,
      ich kann es immer gar nicht erwarten, bis es endlich so weit ist. Insbesondere bei den Rosen, die ich neu gepflanzt habe, bin ich ganz gespannt, wie sie letztendlich ausschauen.
      Eine Freude ist es jedenfalls immer wieder. Hoffen wir, dass uns der Juni genug Sonne beschert, so dass sich auch all die anderen Blüten bald öffnen.

      Auch ich wünsche dir eine freudvolle Rosenzeit.
      Liebe Grüße schickt dir
      Laura, die sich sehr über deine Zeilen gefreut hat und sich herzlich für deinen Besuch bedankt.

      Löschen
  4. Ich hatte sie gestern schon bewundert, deine Rosen mit den schmückenden Wasserperlen. Wunderschöne Aufnahmen. So langsam zeigen sich auch hier die Rosen. Ich gehe jeden Morgen wenn ich die Zeitung hole, einmal durch den Garten und schaue, ob eine neue Blüte sich geöffnet hat. Das ist dann ein guter Einstieg in den Tag :-)
    LG Christiane
    die sich über deine Kommentare sehr gefreut hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der morgendliche Gang durch den Garten ist auch für mich ein unverzichtbares Ritual. Mit einer Tasse Kaffee gewappnet, die Knuddels an meiner Seite, das Vogelkonzert und die Stille rings um mich herum.....
      Ein Morgen kann nicht schöner beginnen. Das ist wirklich ein guter Einstieg in den Tag, liebe Christiane.

      Freu mich sehr, dass dir die Rosenfotos gefallen - und jetzt bin ich natürlich schon ganz gespannt - auf eventuelle Rosenfotos aus deinem Garten :-)))).

      Liebe Grüße mit einem herzlichen Dankeschön für deinen Besuch, schickt dir
      Laura, die sich nun eine Tasse Kaffee schnappt, mit den Knuddels durch den Garten wandelt und hofft, dass sich die Sonne bald mal wieder blicken
      lässt.

      Mach's gut !

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...