Freitag, 31. Januar 2014

Virgilius

Friert es hart auf Virgilius, im März noch viel Kälte kommen muss.
So lautet eine alte Bauernregel.
Und der Gedenktag des heiligen Virgil ist heute.

Virgil von Salzburg, der um 700 in Irland geboren und am 27.11.784 in Salzburg gestorben ist,
war ein bedeutender Gelehrte des Frühmittelalters, heiliger Bischof der Diözese Salzburg
und Abt des Klosters Sankt Peter.
Er stach vor allem durch seine Kenntnisse in der Theologie, Philosophie, Geschichtsschreibung,
Astronomie und Mathematik hervor.
Und heute wird seiner gedacht - mit einer Bauernregel.
Sollte diese alte Bauernregel zutreffen, dann könnte uns im März tatsächlich
noch viel Kälte beschert werden

 

Dass es heute gefroren hat, kann nicht nur ich bestätigen,
sondern auch dieses kleine Gänseblümchen,
welches ganz alleine und raugereift auf weiter Flur
d.h. auf ebenfalls raugereiftem Rasen verharrt.
Sich ebenfalls nach wärmenden Sonnenstrahlen sehnend,
streckte es genau wie ich, sein Köpfchen der Sonne entgegen
und genoss - genau wie ich - die wärmenden Strahlen und das Licht.
Mir wurde es dann aber doch ziemlich schnell ziemlich kalt,
denn es blies mal wieder ein unangenehm kalter Wind durch den Garten,
so dass ich mich nach 10 Minuten schnell wieder ins Haus flüchtete.
Obwohl – eigentlich ist es ein recht schöner Tag.
Frische, kalte Luft, blauer Himmel, nur ein paar dünne Wölkchen
und vor allem viel Sonnenschein.
Alle Tage mit Sonnenschein sind schön.
Sonne tut sooo gut.
Man muss sie einfach lieben, diese Sonne !

Und ich sie !
 
~*~*~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...