Mittwoch, 10. Oktober 2018

Freiheit ist eine Illusion

 Was ist eigentlich Freiheit ?
Diese viel beschworene Freiheit, in der wir in diesem Land so gut und gerne leben sollen ?
Ja, es stimmt, wir können uns in diesem Land relativ frei bewegen und auch
sonst in Europa und der Welt herumreisen. Der deutsche Reisepass wird in
fast allen Ländern dieser Welt - oft auch ohne Visum - problemlos anerkannt.
Aber wie sieht es mit der Freiheit des einzelnen Menschen in diesem Land aus?
Sind wir wirklich frei, das zu tun, was wir gerne möchten ?
Für mich bedeutet Freiheit in erster Linie unabhängig zu sein, kein fremd-
bestimmtes, sondern ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen.
So zu sein, wie ich bin und das zu tun, was ich gerne möchte, wozu auch
die Erfüllung meiner Träume gehört(e).
Und da fängt es bereits an, denn spätestens jetzt müsste jedem, der meint in
Freiheit zu leben, bewusst werden, dass er oder sie gar nicht so frei ist.
Bin ich in der Öffentlichkeit wirklich ich selbst ?
Und kann ich wirklich tun, was ich möchte ?




 Nein, denn selbst wenn wir uns in der Öffentlichkeit so geben, wie wir wirklich
sind, so können wir noch lange nicht tun, was wir möchten.
Wir passen uns an - jedenfalls die meisten von uns !

Die meisten von uns führen ein fremdbestimmtes Leben, auch wenn wir uns
dessen oft gar nicht bewusst sind. Fremdbestimmt, weil wir abhängig sind.
Abhängig durch unseren Beruf, durch oder von unserer Familie, von der
Gesellschaft, vom Staat, von diversen Institutionen, den Banken und je nach
dem woran wir glauben, sogar von einer Religion.
Eigentlich können nur die Reichen und Superreichen so leben wie sie möchten.
Sie können tun was sie wollen und wozu sie gerade Lust haben. Sie verfügen
über die finanziellen Mitteln dort zu leben, wo es ihnen gefällt. Sie besitzen
Häuser, in verschiedenen Ländern sowie Jachten und Privatjets, um hinreisen
zu können, wann und wohin sie wollen. Sie sind frei und können sich so
ziemlich jeden Traum erfüllen. Sie bestimmen, was sie tun möchten und
tun das, wozu die meisten von uns nicht in der Lage sind -
sie kaufen sich ihre Freiheit und bezahlen dafür. Sie können es sich leisten.




Aber sind sie auch wirklich frei ? Wohl kaum !
Insbesondere die Reichen, die Schönen, die Berühmten, all jene, die in der
Öffentlichkeit stehen, sind sehr weit davon entfernt. Denn tatsächlich sind
sie Sklaven ihrer selbst und eigentlich zu bedauern.
Bodyguards, Chauffeur, Hauspersonal, immer gut aussehen und gut angezogen
sein. Sie stehen fast immer unter Beobachtung und sind selten alleine. Viele
von ihnen haben Angst vor einer Entführung, Erpressung oder davor, ihr
Vermögen und ihren Besitz zu verlieren. Sie haben selten gute Freunde und
können kaum jemandem wirklich vertrauen.
Ist das noch Freiheit ?
Aber auch wir, die wir weder reich, noch schön oder berühmt sind,
sind permanent in unserer Freiheit eingeschränkt. In Freiheit zu leben
setzt auch voraus, sich überall frei und in Sicherheit bewegen zu können,
aber das ist nicht der Fall - schon lange nicht mehr.
Die Gründe hierfür muss ich gar nicht aufzählen.

Wir werden von allen Seiten manipuliert und kontrolliert. Durch die Medien
werden wir bereits einer Gehirnwäsche unterzogen. Wir sollen uns deren
vorgegebene Meinung anschließen, was viele ironischerweise als "betreutes
Denken" bezeichnen. Dieser Tatbestand wird durch die künstliche Intelligenz
und die moderne Medizin noch verstärkt. Denn es soll zukünftig nicht nur
möglich sein, unsere Gedanken zu lesen, sondern unser Gehirn über das
Internet so nach und nach zu manipulieren.
Das bedeutet einen noch größeren Einschnitt in unsere Freiheit, in unser
freiheitliches Denken und in unsere Meinungsfreiheit. Das wäre ein weiterer
massiver Schritt in die Fremdbestimmung resp. "betreutes Leben".
Durch den technologischen Fortschritt und die künstliche Intelligenz wird
noch umfangreicher in unser Leben eingegriffen, als das bisher schon der
Fall ist. Wir werden uns dadurch mit der Zeit selbst immer fremder.

Ob unser Gehirn sich auf diese Weise tatsächlich beeinflussen lässt, bleibt
erst einmal abzuwarten. Ich bin da sehr skeptisch und werde mir wohl kaum
vorschreiben lassen, was ich zu denken und zu tun habe. Sollte es dennoch
irgendwann tatsächlich möglich sein, dann könnte es dazu führen, dass wir
zu fremdgesteuerten und willenlosen Geschöpfen degenerieren.

Andererseits ist es nicht ganz unwahrscheinlich, denn sie Masse der Menschen
denkt schon jetzt nicht selbstständig, sondern schließt sich einer vorgegebenen
Meinung (Mainstream) an. Diese Menschen würden wahrscheinlich nicht einmal
merken, dass sie manipuliert werden, weil es außerdem ein schleichender
Prozess sein wird. Unsere Gedanken sollen auf diese Weise in ein und dieselbe
Richtung gelenkt werden, bis in der gesamten Menschheit nur noch ein einziger
kollektiver Gedanke vorherrscht.
Die Welt würde aus Menschen bestehen, die keine eigene Persönlichkeit und
keinen eigenen Willen mehr haben. Sie könnten von einer elitären Gruppe in
jede Richtung gesteuert werden, so, wie diese es für richtig erachtet. Auf diese
Weise sollen die Menschen von der Wirklichkeit abgelenkt werden und in der
digitalen Welt ihre "heile" Welt finden.
Science Fiction ?
Beobachten wir uns einmal selbst, dann stellen wir fest, dass wir bereits auf
dem besten Weg sind, uns von der digitalen Welt abhängig zu machen.
Insofern ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass unser Leben zukünftig
durch künstliche Intelligenz fremdbestimmt wird und wir keine eigenen
Entscheidungen mehr treffen können. Denn das Ziel ist - den selbstdenkenden
Mensch abzuschaffen.

Welch' groteske Zukunftsaussichten !
Als lebenswert kann ich mir ein solches Dasein absolut nicht vorstellen.
Muss ich auch nicht, denn mir kann es egal sein - erleben werde ich das
garantiert nicht mehr ! Es sei denn, dass alles viel schneller fortschreitet,
als man sich das heute noch vorstellen kann.





Einigkeit und Recht und Freiheit,
sind in diesem Land zu einer Illusion geworden.
Einigkeit gibt es nicht mehr,
das Recht bleibt auf der Strecke,
Freiheit ist eine große Illusion und
die Würde des Menschen ist schon lange
nicht mehr unantastbar.
In Zukunft werden wir Schritt für Schritt
beherrscht, ohne dass wir es selbst
wahrnehmen werden.

Dass wir Menschen in Freiheit leben, wie man uns immer
so schön weismachen möchte, ist nur eine Illusion !


Aber wie das so ist mit dem Pläne machen, der weltweiten Eliten !
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.
Denn ob bei dieser grotesken Zukunftsvorstellung einiger Menschen, auch
äußere, unvorhersehbare Ereignisse oder Katastrophen berücksichtigt wurden,
steht auf einem ganz anderen Blatt. Man denke nur an die begrenzten
Ressourcen, Wasserknappheit, Naturkatastrophen, weltweite Energie-
versorgung, die Klimaerwärmung oder noch schlimmer einen plötzlichen
Asteroideneinschlag auf unserem Planet oder einen Gammablitz, der die
Erde treffen könnte oder einen gewaltigen Vulkanausbruch im Yellowstone-
Nationalpark, der die Erde verdunkeln und unseren Planet unbewohnbar
machen würde.
Dann ist es auch mit der künstlichen Intelligenz, der technischen Optimierung
des Menschen, seiner Verwertung und Ausbeutung vorbei.

Die Menschen greifen nach den Sternen und vergessen dabei
was ein lebenswertes Leben im Hier und Jetzt ausmacht.
Sie sollten sich auf das Wesentliche, das Natürliche und nicht auf das
Künstliche besinnen und schon gar nicht in utopische Fantasien verfallen.
Es gibt reichlich Probleme in dieser komplex gewordenen Welt, die es
- jetzt - hier und heute -
zu lösen gilt. Wenn diese Probleme nicht jetzt angepackt werden und
wir weitermachen wie bisher, wird für unsere Enkel und Urenkel auf
diesem Planet kein Leben mehr möglich sein.

Verschlimmert wird das alles noch durch den UN-Migrationspakt, der am
1. Dezember diesen Jahres von knapp 200 Staaten unterschrieben werden
soll und für Madam Merkel von hoher Priorität ist.

Es wird immer ungemütlicher in unserem Land, in Europa und der Welt.

~*~

Die Freiheit besteht darin, dass man all das tun kann,
was einem andern nicht schadet.
Matthias Claudius

~*~

Ausgiebige Informationen zum UN-Migrationspakt
sind im Netz zu finden.

~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fotos: Pixabay
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...