Montag, 5. März 2018

Winter ade !

 
Wintersonnenschein - es wird der letzte Schnee in diesem Winter sein,
der ja kalendarisch erst am 19. März endet.

 
Auch die kleinen Federbällchen nehmen Abschied vom Winter,

 
der uns einen Tag nach dem meteorologischen Frühlingsanfang noch einmal
Schnee bescherte. 

 
Es scheint ihm schwer zu fallen, sich so langsam zurückzuziehen, denn
über Nacht war plötzlich alles weiß, so dass auch dem großen Meister

 
und den Annabells ein weißes Schneehütchen verpasst wurde.
 
 
Hallo, ich seh' dich !
Ich dich auch !

 
Winter, ade !
Scheiden tut weh.
Aber dein Scheiden macht,
Dass mir das Herze lacht !
Winter, ade !
Scheiden tut weh.
Gern vergeß ich dein,
Kannst immer ferne sein.
Winter, ade !
Scheiden tut weh.
Gehst du nicht bald nach Haus,
Lacht dich der Kuckuck aus !
Winter, ade !
Scheiden tut weh.
 
Hoffmann von Fallersleben
 
~*~
 
Nein, allzu weh tut es mir nicht. Der Winter war lang genug und er
hat sich nicht nur von seiner schönen Seite gezeigt. Es war viel zu oft
zu dunkel, zu trübe und zu nass. Es fehlte das Licht der Sonne, die
Helligkeit an den kurzen Tagen. Nur die letzten Wintersonnentage und
die sternenklaren Nächte waren einfach herrlich und zum
Genießen schön.
Nun muss er gehen, der kalte Winter.
Was bleibt sind wieder einmal die Erinnerungen
und Fotos an diesen Winter 2017/2018.
 
Nein, Scheiden tut nicht weh, weil auch mir das Herze lacht.
Denn ich sehne den Frühling herbei, die wärmeren Temperaturen,
den Sonnenschein, das morgendliche Vogelkonzert, das Aufblühen
der Natur, das frische Grün - ich kann es wirklich kaum erwarten.
Da kommen mir die alten Kinderlieder in den Sinn:
Im Märzen der Bauer die Rößlein einspannt,... oder -
Komm, lieber Mai und mache die Bäume wieder grün !
Alle Vögel sind schon da !
 Ob diese schönen Frühlingslieder auch heute noch von den
Kindern gesungen werden ?
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 


Kommentare:

  1. Das sind die letzten Winterfotos liebe Laura, der Frühling zieht ins Land.
    Habe ihn sehnsüchtig erwartet.
    Ja die Kinderlieder sind mir wohl bekannt, welches unserer Kinder kennt sie noch?

    Wünsche dir einen guten Wochenstart, genieße die milden Temperaturen.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt muss es nur noch wärmer werden, liebe Angelika, dann wird die Natur sich schon bald in frischem Grün zeigen. Das erste Grün an einige Sträuchern und die ersten Trieb an den Rosen sind leider dem letzten Frost wieder zum Opfer gefallen.
    Auch heute sehr ich wieder einige blaue Stellen am Himmel - die Sonne scheint sich wieder ihren Weg zu bahnen :o)
    Hab einen guten Tag, liebe Angelika und sei herzlich gegrüßt von
    Laura, die sich herzlich für deine Besuche und lieben Kommentare bedankt. Freu' mich sehr darüber !

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden. Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine E-Mail, die Du in Deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht. Das trifft auch zu, wenn Du eine E-Mail zu neuen Beiträgen meines Blogs abonnierst.
Weitere Informationen dazu erhältst du in der Datenschutzerklärung von Google.
Ansonsten handelt es sich bei diesem Blog um ein rein privates - nicht kommerziell genutztes Blog.
Für die auf diesem Blog angegebenen Links, die zu anderen Bloggern/ Bloggerinnen und deren Bloginhalte führen, übernehme ich keinerlei Verantwortung, da ich absolut keinen Einfluss auf deren Blog-Gestaltung, Blog-Beiträge und Blog-Inhalte habe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...