Donnerstag, 15. März 2018

Seltsame Wesen

das sind wir Menschen, seltsame Wesen !
 
Manche Menschen gehen mit sich selbst um,
als stünde ihnen jederzeit ein Ersatz-Leben zur Verfügung.
Manche Menschen gehen mit der Umwelt um,
als könnten sie jederzeit auf einen anderen Planet ausweichen.
 


Manche Menschen halten sich für geistreich
und sind doch nur Sklaven ihrer eigenen Dummheit.
Manche Menschen meinen die Wahrheit zu kennen
und bedienen sich doch jederzeit einer Lüge.
Manche Menschen meinen alles besser zu wissen
und ignorieren doch permanent die Realität.
Manche Menschen scheffeln sich mit Geld reich
und sind in Wirklichkeit doch arm.
Manche Menschen meinen sie seien tolerant
und sind doch nur feige.
Manche Menschen suchen die Schuld nur bei anderen
und niemals bei sich selbst.
Manche Menschen nehmen Rechte für sich in Anspruch,
die sie anderen niemals einräumen würden.
 
Alle Menschen wollen geliebt werden,
doch viele Menschen wissen nicht einmal, was Liebe ist.
Alle Menschen wollen in Freiheit leben
doch viele Menschen machen sich selbst zu ihren eigenen Sklaven.
Alle Menschen wollen glücklich sein
doch viele Menschen tragen selbst zu ihrem Unglück bei.
 
 
Alle Menschen könnten in Frieden leben,
wenn alle Menschen sich respektierten und
mehr Liebe und Güte walten ließen.
Denn wo Liebe und Güte existieren,
kann sich das Böse nicht ausbreiten.
 
Doch auf dieser Welt geht es zu,
wie in einem Irrenhaus und es wird immer schlimmer !
Der Egoismus, die Dummheit, die Unvernunft und die Habgier
wird die Menschheit ins Verderben stürzen !
Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche !
 
*
 
Die Leute wollen nicht gern mit Vertrauen und Liebe bezahlen,
sondern lieber mit Geld und Ware.
Hermann Hesse
 
 
Fotos: Pixabay
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Hallo Laura,
    Wir leben halt in Zeiten, vergleichbar mit der spätrömischen Dekadenzphase, in der Verfall
    und Irrsinn dominieren. Ist ein schleichender Prozeß, der aber in jüngster Zeit an Fahrt aufnimmt. Lese ja zur Zeit das Buch von David Engels "Auf dem Weg ins Imperium" Wohin führen historische Parallelen? David Engels vergleicht das römische Imperium mit einem kommenden Superstaat Europa – und bietet dabei mehr als das Menetekel vom Untergang des Abendlandes.
    War mir schon in den 80er Jahren klar. In dieser Zeit, in meiner zweiten Studierperiode, mit dem Ergänzungsstudium --> ökologische Psychologie,Psychologie der Arbeit (Soziologie)u.a. habe ich mich sehr eingehend mit Erich Fromm auseinander gesetzt. >Wege aus einer Kranken Gesellschaft<, >Die Pathologie der Normalität< usw. 1975 veröffentlichte Herbert Gruhl: "Ein Planet wird geplündert", den ich später persönlich kennenlernte, genauso wie Rudolf Bahro - durch das Buch --> Die Alternative (1977) bekannt. War ja zu der Zeit Parteimitglied bei den KA Grünen und öfters durch Arbeitskreise und sonstige Veranstaltungen, tief in den Themen drin.
    Wenn ich mir heute die Studentenschaft anschaue, die Lehrlinge, die Gewerbeschüler usw. grauenhaft was da heran wächst. Generation Doof: Niklas glaubt, der Dreisatz wäre eine olympische Disziplin. Latoya kennt drei skandinavische Länder: Schweden, Holland und Nordpol. Und Tamara-Michelle hält den Bundestag für einen Feiertag. Einzelfälle? Mitnichten. Eine ganze Generation scheint zu verblöden. Erst neulich ein Test, in Geographie und Geschichte, erschreckend die Unkenntnis in allen Altersgruppen.
    Da könnte man unendlich schreiben und diskutieren und kommt immer wieder zu dem Resultat 1. Deutschland verblödet und schafft sich ab. Daran führt kein Weg dran vorbei.
    VG
    Oskar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Eindruck habe ich auch, lieber Oskar, irgendwie nimmt das chaotische Geschehen an Fahrt auf - und die Verdummung der Bevölkerung in immer größerem Umfang zu. Es artet alles aus - einfach alles - viele Menschen scheinen ihr Leben nur noch im Drogen- Sex- oder Alkoholrausch zu verbringen. Es herrscht so eine sch....egal-Stimmung, eine nach mir die Sintflut-Stimmung.

      Unser MöchtegerneKanzlergewordensein sprach ja schon von den "Vereinigten Staaten von Europa". Das war ein Anzeichen dafür worauf das alles hinauslaufen soll. Gut, dass das einige Ost-Länder noch anders sehen. Unsere "werte" Kanzlerin kann es ja gar nicht abwarten, alle Ost-Länder in die EU aufzunehmen. Wer ist die eigentlich, dass sie das bestimmt ? Die wird von Macron so was von vera...t und merkt das nicht mal !

      Für mich ist es kein Wunder, dass die nach uns folgende Generation total verblödet. Sie starren ja nur noch auf ihr Smartphone. Hinzu kommen die vielen Migranten-Kinder und Jugendlichen, die ganz anders erzogen werden. Was kann man da noch erwarten ?

      Für einen Ausweg aus der dieser kranken Gesellschaft ist es m.E. bereits zu spät. Das bekommt niemand mehr in den Griff. Das werden auch die Politiker, die Superreichen und Medien noch zu spüren bekommen. Die werden auch nicht ungeschoren davon kommen.

      Du hast es ja schon in einem Satz zusammengefasst, dieses Land verblödet und schafft sich ab - daran wird niemand etwas ändern, es sei denn, es knallt und das ist keineswegs ausgeschlossen.

      Übrigens die Zahl der Auswanderer nimmt bereits drastisch zu - nur sie müssten schon nach Kanada, Australien, Neuseeland auswandern, wenn sie diesem Wahnsinn hier entfliehen wollen, denn im Rest Europas sieht es ja teilweise noch schlimmer aus.

      Hast du gelesen, dass die skandinavischen Ländern ihre abgelehnten Asylbewerber jetzt alle nach D ausreisen lassen? Sie sind sie los und bei uns können sie bleiben, wenn sie nicht innerhalb einer Frist von drei Monaten wieder zurückgeschickt werden. Dazu müsste das BAMF aber in der Lage sein, deren Asylanträge innerhalb von drei Monaten zu bearbeiten !!!! Unglaublich ist das alles.

      Ach, lieber Oskar, was ist nur aus unserem schönen Land, unserer Heimat geworden !
      Merkel ist für mich die unmöglichste und unfähigste Kanzlerin, die dieses Land nach dem Krieg gesehen hat. Ich verachte sie aus tiefstem Herzen. Aber was nützt das ?

      Die Menschheit wird für ihre Dummheit einen hohen Preis zahlen, das steht fest.

      Danke für deine Einschätzung des Geschehens und die Informationen. Mir bringt so ein Gedankenaustausch sehr viel, weil er mir das Gefühl vermittelt, mit meine Meinung nicht so alleine - inmitten so vieler, ältere Latoyas und Leons, dazustehen.
      Danke für deine Zeit, lieber Oskar, und achte auf dich !
      Liebe Grüße von Laura, die heute Morgen - pünktlich zum Frühlingsanfang einen verschneiten Garten vorgefunden hat !
      Mach's gut lieber Oskar, freu' mich immer sehr von dir und bei dir zu lesen !

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...