Donnerstag, 22. Februar 2018

Nix wie weg

 Merkel ist Deutschlands großes Problem, nicht nur was die Flüchtlingspolitik
betrifft, sondern in vielerlei Hinsicht. Dieser Meinung sind inzwischen auch
renommierte Ökonomen. Was sie macht, macht sie falsch und schadet somit
dem Land oder sie macht gar nichts, was für dieses Land genauso schädlich ist.
Die Auswirkungen dieser absurden und schädlichen Merkel-Politik beginnen
wir schon jetzt zu spüren. Richtig schmerzvoll wird es allerdings erst in einigen
Jahren. Dann wird es ein böses Erwachen für die Bürger*innen geben, die jetzt
noch im Dämmerschlaf vor sich hindösen und nicht wahrnehmen oder nicht
wahrnehmen wollen, was um sie herum in diesem Land geschieht.
Insbesondere die Gutmenschen werden dann der Realität ins Auge sehen
müssen, weil ihnen gar nichts anderes übrig bleiben wird.
 
 
 
Die Reichen und Hochqualifizierten, die es sich leisten können, werden
das Land verlassen oder sind bereits weg. Immer mehr Menschen werden
es ihnen gleichtun, sobald sich die Situation im Land weiter verschlechtert.
Ärzte, Ingenieure, IT-Experten, viele Schauspieler, Sänger, Sportler usw.
leben bereits im Ausland. Sie müssen sich nicht antun, was Merkel uns
einfachen Normalos - sprich Bürgern - zumutet. Die Künstler und Sportler
ziehen einfach woanders hin - vorzugsweise nach Mallorca oder in die
Schweiz. Sie kommen nur noch für ein kleines Gastspiel zurück, um die
Kasse weiter aufzufüllen. Nur weg aus diesem Land.
Wer könnte es ihnen verübeln !
Bei unseren Top-Managern, Konzern Chefs und Großunternehmern, die bereits
international agieren, ist eine gesellschaftliche Verantwortung für unser Land
eh nicht vorhanden. Ihnen geht es in erster Linie um Profit, ihren Boni und
Steuerersparnis. Sie ziehen privat ebenfalls in ein anderes Land, z.B. in die
USA, wo sie dank Trump gerade von drastischen Steuersenkungen profitieren
können.
 
Selbst bei den Mittelständler, denen massenhaft Fachkräfte unter den
"Flüchtlingen" angekündigt wurden, ist inzwischen eine große Ernüchterung
eingetreten. Sie haben kaum noch Hoffnung unter den "Schutzbedürftigen"
geeignete Arbeitskräfte zu finden. Trotzdem werden immer mehr geschenkte
Menschen ohne Schulbildung, Ausbildung und Berufserfahrung ins Land
gelassen. Von mangelnden Sprachkenntnissen und Analphabetismus ganz
zu schweigen. Ärzte aus Drittstaaten, die sich als solche ausgeben, sind
nichts anderes als Fake-Ärzte mit gekauften Zertifikaten aus ihren Heimat-
ländern, worunter inzwischen hiesigen Patienten in Krankenhäusern zu
leiden haben.
 
Westafrikanische Staaten leeren ihre Gefängnisse, schicken die Insassen in
Richtung D-land und weigern sich anschließend sie wieder zurückzunehmen.
Auf diese Weise wird unser Land mit immer mehr Kriminellen geflutet und
niemand unternimmt etwas dagegen. Minderjährige, die z.T. gar nicht
minderjährig sind, kosten den Bund, die Länder und Kommunen pro Kopf
50.000 Euro im Jahr. So viel verdient manch einheimischer Familienvater
mit zwei Kindern nicht, selbst wenn er noch jede Menge Überstunden leistet.
Man glaubt einfach nicht, was in diesem Land seit Merkel los ist.
 
Wen wundert es, dass diejenigen die es sich leisten können, das Land
verlassen ? Sie sind die ersten, die weg sind. Zurück bleiben die kleinen
Mittelständler, die immer ärmer werdende Mittelschicht, die armen Rentner
und Rentnerinnen, die Arbeitslosen und Obdachlosen, die arme Unterschicht,
die Kranken und natürlich all die Illegalen, die "Schutzbedürftigen" und
Härtefälle sowie die vielen Armen und Arbeitslosen, die weiterhin zu
Hunderttausenden in unser Land strömen.
Die Armut wird immer weiter um sich greifen und sich noch extrem
verschlechtern. Alte Menschen, die lange Jahre im Niedriglohnbereich
gearbeitet haben, müssen leere Pfandflaschen suchen und sammeln,
um ein paar Euro zusätzlich zur Verfügung zu haben, weil ihre Rente
zum Leben nicht ausreicht. Immer mehr Menschen müssen auf Lebens-
mittel von den Tafeln zurückgreifen.
 
Es ist eine Schande für dieses ach so "reiche" Land, in dem ein Top-Manager
bis zu 8,6 Millionen Euro im Jahr verdient - (das ist bei einem 15 Stundentag
ein Stundenlohn vom 1.570,oo Euro !!!). Eine Summe, die vielen Menschen
nicht einmal im ganzen Monat zur Verfügung steht.
Solche maßlosen Gehälter stehen in absolut keinem Verhältnis mehr zu
"Normal"-Verdienern, die den Staat mit ihrer Arbeitskraft immerhin (noch)
aufrecht erhalten.
 
 Welch' unsicheren, düsteren und absurden Zeiten wir dank Merkel doch
entgegengehen ! Sie steuert dieses Land nicht nur auf den Abgrund zu,
sondern spaltet unser Land immer weiter.
 
Dass sie, Merkel, der Auslöser für so viele gravierende Probleme im Land
und in Europa ist, übergeht sie in ihrer selbstgerechten Selbstherrlichkeit
einfach. Es interessiert sie schlichtweg nicht.  Ist ihr doch egal !
 
Wenn immer mehr Hochqualifizierte und Fachkräfte dieses Land verlassen,
dann geht es noch schneller den Bach runter.
Armes, armes Deutschland !
Nix wie weg?
Rette sich wer kann ?
 
Wie sagte der Superreichen Forscher Prof. Dr. Druyen neulich erst ?
"Die Superreichen und Reichen werden auf dem Mars leben
und wir werden hier Insekten fressen" !
 
Ich habe jedoch gehört und gelesen, dass auch immer mehr Insekten
vom Aussterben bedroht sind.
 
 

Was bleibt dann noch ?
 
Denk ich an Deutschland in der Nacht....
 
~*~
 
Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten
der Politiker zu bereuen haben,
sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.
Berthold Brecht
 
 ~*~
 
 
Fotos: Pixabay
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 


Kommentare:

  1. Hallo guten Morgen liebe Laura
    Ja in unserem Land läuft einiges schief.
    Aber wer soll es richten?
    Ich kenne keinen Politiker der das Rad in die richtige Richtung drehen kann.

    Liebe sonnige Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Angelika,
      Es läuft nicht nur schief in unserem Land, liebe Angelika, es läuft völlig aus dem Ruder und niemand weiß wohin.
      Stimmt, es ist tatsächlich niemand da, der es richten könnte. Dafür hat Merkel auch vorgesorgt, indem sie alle, die ihr hätten gefährlich werden können, rechtzeitig weggebissen hat. Was nach ihr aus dem Land wird, interessiert sie nicht mehr. Sie weiß selbst, dass es nicht mehr besser, sondern nur noch schlechter werden kann. Aber das nimmt sie, um an der Macht zu bleiben, ganz einfach in kauf. Ich verachte diese Frau aus tiefstem Herzen.
      Bei dem derzeitig herrlichen Winterwetter bringt mich allerdings so schnell nichts aus der Ruhe. Zum Glück kann ich mein eigenes kleines Leben
      immer noch aus vollem Herzen genießen. Was will man mehr ?!
      Hab ein schönes Wochenende, lass es dir ebenfalls gut gehen und sei herzlich gegrüßt von
      Laura, die sich gleich mit den Knuddels und deren Herrchen zu einem langen Waldspaziergang aufmacht :o)))) !

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden. Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine E-Mail, die Du in Deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht. Das trifft auch zu, wenn Du eine E-Mail zu neuen Beiträgen meines Blogs abonnierst.
Weitere Informationen dazu erhältst du in der Datenschutzerklärung von Google.
Ansonsten handelt es sich bei diesem Blog um ein rein privates - nicht kommerziell genutztes Blog.
Für die auf diesem Blog angegebenen Links, die zu anderen Bloggern/ Bloggerinnen und deren Bloginhalte führen, übernehme ich keinerlei Verantwortung, da ich absolut keinen Einfluss auf deren Blog-Gestaltung, Blog-Beiträge und Blog-Inhalte habe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...