Dienstag, 19. September 2017

Auf die Frage

wen sie denn am 24. September wählt,
antwortete eine junge Erstwählerin:
"Frau Merkel".
Und auf die Frage warum sie gerade Frau Merkel wählt,
antwortete die junge Frau:
"Weil sie nett ist".
 
 
Tja, wenn man sich danach richtet, wer nett ist und wer nicht,
und seine Stimme dann dieser Partei gibt, dann hat das mit der Wahl
eines Parteiprogramms natürlich rein gar nichts zu tun. Und dabei geht
es gerade um die Zukunft dieser jungen Menschen in unserem Land.
 
 
Sie werden es sein, die die ganze Wucht, dieses von Angela Merkel
angerichteten "Flüchtlings"-Chaos' zu spüren bekommen.
Junge Menschen sehen die Folgen dieser Politik nicht und den meisten
geht es gut. Eine andere junge Frau ist der Meinung, dass die
Flüchtlinge, die sie als "Südländer" bezeichnet, viel fröhlicher seien,
als die Deutschen.
Hoffentlich geraten solche jungen Menschen - insbesondere junge
Frauchen und Mädchen, über Facebook niemals in Fänge sogenannter
"Loverboys". (Kann man googeln).
Dieses Thema sollte alle Eltern von jungen Mädchen alarmieren.
 
 
Ein Land in dem wir gut und gerne leben ?

 
Ja, ich lebe gerne in diesem Land, weil es meine Heimat ist.
Doch diese Heimat wird mir immer fremder und ich habe noch das Glück
auf dem Land zu leben. Gestern Abend auf der Rückfahrt vom Tierarzt,
sind wir noch zum Supermarkt gefahren. Man glaubt ja gar nicht, was sich
inzwischen auch hier abends auf dem Parkplatz so rumtreibt.
Da würde ich mich als Frau abends alleine niemals hin trauen.
 
Meine Lebensfreude lasse ich mir dennoch nicht nehmen.
Unmut kommt allerdings auch weiterhin auf, wenn ich so lese, sehe
und höre, wohin sich dieses Land in Zukunft entwickeln wird.
Die Zustände verschlechtern sich von Tag zu Tag weiter ganz dramatisch.
Was so alles passiert, muss man gar nicht alles aufzählen. Es macht
mich sehr traurig zu sehen, was diese Bundeskanzlerin mit ihrem
diktatorischen Politikstil aus diesem Land gemacht hat und weiter
machen will. Da sie ihre Fehler einfach nicht einsehen will, wird sich
auch - sollte sie wieder gewählt werden - in Zukunft absolut nichts
ändern. Da muss ich wirklich an mich halten, damit mein Zorn nicht
überschäumt.
 
Was ich so gar nicht verstehen kann, ist aber auch die Tatsache, dass
so viele Menschen sich überhaupt nicht für das momentane Geschehen
im Land interessieren. Viele aus Zeitmangel, andere aus Desinteresse.
Die Grünen kann man gleich gar nicht wählen, wenn ich lese, dass
Volker Beck nun vorschlägt, auch die Rohingya-Flüchtlinge (400.000
an der Zahl) in unserem Land aufzunehmen, dann fehlen mir die Worte.
Vielleicht sollten wir sie auch gleich um- und dauerhaft hier ansiedeln.
Was geht in den Köpfen solcher Politiker vor ?
Dann können wir ja auch alle Hurrikan-Opfer aus der Karibik aufnehmen.
Die haben auch alles verloren, weil dieser Hurrikan wie ein Krieg über sie
hergefallen ist und alles zerstört hat.
Nehmen wir doch gleich alle Flüchtlinge dieser Welt auf !
Wir sind doch so ein reiches Land - in dem wir gut und gerne leben !
Nur, wenn das so weitergeht, wird sich das ganz schnell ändern.
 
Die BürgerIinnen dieses Landes haben es in der Hand, denn am
am kommenden Sonntag ist Wahltag und um 18:00 wissen wir,
wie es weitergehen wird in diesem Land.
 
Ich denke, dass viele BürgerIinnen der Mittelschicht taktisch wählen werden,
weil ihnen gar nichts anderes übrigbleibt. Auch ich werde taktisch wählen,
weil auch mir nicht anderes übrigbleibt.
 
Ach übrigens:
Man höre und staune!
Peter Altmaier, der Kanzleramtschef,  rät, lieber nicht zu wählen,
als AFD zu wählen. Hört, hört - und er will Demokrat sein ?
Könnte man das nicht als einen Aufruf zum Wahlboykott deuten ?
Wie groß muss deren Angst vor der AFD sein !
 
 
 
Erfreulich ist, dass nach den letzten regnerischen und stürmischen
Herbsttagen, die Sonne wieder scheint und die Rosen noch richtig schön
blühen.
Lichtblicke für die Seele an diesen düsteren Tagen !
 
Hoffentlich bleibt das Wetter noch eine Weile so schön trocken
und sonnig, denn jetzt stehen wieder einige Gartenarbeiten an
und diese in Angriff zu nehmen, darauf freue ich mich ebenso,
wie auf das Leuchten der bunten Herbstfarben :o) !
 
*
 
Denken, was wahr ist !
Fühlen, was schön ist !
Wollen, was gut ist !
 
August von Platen
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...