Montag, 17. Juli 2017

Unfassbar !

Nicht erwähnenswert scheinen die Vorkommnisse vom vergangenen
Wochenende auf dem Volksfest in Schorndorff gewesen zu sein,
denn sie kamen in den Medien kaum vor.
 
 
Abraham Lincoln:
"Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und
das ganze Volk einen Teil der Zeit.
Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen".
 
*
 
Nur durch Zufall habe ich davon von erfahren, was sich am Wochenende auf
dem Volksfest in Schorndorff (Baden Württemberg) und anschließend im
Schlosspark zugetragen hat. Wieder einmal wurden während dieser Randale,
bei denen ca. 1000 Personen involviert waren, nicht nur Frauen belästigt,
sondern auch Polizisten mit Flaschen beworfen. Und wieder einmal handelt
 es sich bei einem großen Teil der Randalierenden um Personen mit
Migrationshintergrund, die teilweise mit Messern bewaffnet waren.
 
Und wieder einmal werden solche Vorfälle in den Medien, insbesondere
in den ÖR nicht thematisiert oder nur am Rande kurz nebenbei erwähnt.
 Warum werden solche Tatsache totgeschwiegen ?
 
Da kocht bei einigen Menschen so ganz allmählich die Wut hoch.
Diese Menschen, denen es langsam reicht, sind weder rechts noch links
oder sonst was. Es sind Menschen, die in diesem Land, ihrer Heimat, auch
weiterhin in Frieden leben möchten, ohne Gefahr zu laufen, angegriffen
oder belästigt zu werden - noch dazu von Personen, die hier angeblich
Schutz suchen und vom Steuerzahler alimentiert werden.
 
Als Bürgerin dieses Landes platzt mir nicht nur allmählich der Kragen,
mir wird auch allmählich angst und bange - zumal unsere
Regierende ebenfalls am Wochenende noch einmal ausdrücklich betont hat,
dass es keine Obergrenze für "Schutzsuchende" geben wird.
 
Unfassbar ist das !
 
Es reicht allmählich !
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden. Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine E-Mail, die Du in Deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht. Das trifft auch zu, wenn Du eine E-Mail zu neuen Beiträgen meines Blogs abonnierst.
Weitere Informationen dazu erhältst du in der Datenschutzerklärung von Google.
Ansonsten handelt es sich bei diesem Blog um ein rein privates - nicht kommerziell genutztes Blog.
Für die auf diesem Blog angegebenen Links, die zu anderen Bloggern/ Bloggerinnen und deren Bloginhalte führen, übernehme ich keinerlei Verantwortung, da ich absolut keinen Einfluss auf deren Blog-Gestaltung, Blog-Beiträge und Blog-Inhalte habe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...