Dienstag, 6. Juni 2017

Sommerfrische

und Sommerfreuden.
Ein Ausflug und Spaziergang im Grünen rund um die Burg Brüggen.
 
 
Es waren ein paar schöne und entspannte Urlaubstage. Eine Auszeit vom Alltag,
von den üblichen Alltagsaufgaben - hin zum puren Genuss der Sommerfreuden.
 
 
Das Wetter meinte es gut mit uns und so konnten wir zwei Wochen jeden Tag
im Freien, im Wald und im Garten verbringen.
 
 
Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist die mittelalterliche Burg Brüggen,
die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und besonders an den Wochenenden
viele Besucher - auch aus den benachbarten Niederlanden anzieht.
Wir waren während der Woche dort, was wesentlich angenehmer ist,
weil dann nicht so viele Menschen unterwegs sind.
 
 
Geheimnisvolle, düstere Eingänge findet man an verschiedenen Stellen
rund um die Burg - wohin die wohl führen mögen ?

 
Kleineres Gebäude an der Burg
 
 
Im Innenhof

 
Die Burg wird von einem 14 Meter breiten Wassergraben umgeben.
Im Ort selbst befinden sich neben kleinen Bistros, Cafés und Boutiquen, die auch
sonntags geöffnet sind, das Kreuzherrenkloster und am Ortseingang das alte Zollhaus,
in dem sich jetzt ein Restaurant befindet.
(unten im Bild)
 
 
Rechts unten im Bild ist gerade noch die Schwalm, ein schmaler Nebenfluss der Maas
zu erkennen. Die Schwalm entspringt in einem Stadtteil Erkelenz und mündet nach 45 km
in die Maas (Niederlande). Dieser schmale Fluss fließt hauptsächlich durch den Naturpark
Maas-Schwalm-Nette, einem wirklich wunderschönen Naturschutzgebiet.
Im großflächigen Moorwald und den Heidemoorflächen findet man allerlei Frösche,
Libellen, Blaukehlchen, Eisvögel und uvm. Im Wasser sind Bachforelle, Barbe und
Döbel heimisch.
In der Heide und im Wald kann man sich nicht sattsehen, an all dem, was dort
gedeiht, wächst und blüht. Jetzt um diese Zeit blühen in den Waldlichtungen,
wie auch hier im Garten, die vielen Fingerhüte.
Die Königinnen des Waldes.
 
 
Diese Fingerhüte hier blühen in unserem Garten :o).
Die Hummeln mögen sie genauso gerne wie ich.
Es waren zwei schöne, sonnige, entspannte Urlaubswochen - eine Auszeit,
die heute mit einem trüben, wolkenverhangenem Himmel und Regenschauern endet.
Der Regen tut dem Wald und Garten jetzt richtig gut !
Während ich bei geöffnetem Fenster schreibe, regnet und windet es weiter.
Den Vögelchen macht das jedoch überhaupt nichts aus.
Sie zwitschern fröhlich weiter, so als freuen auch sie sich
über das erfrischende Nass.
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...