Mittwoch, 28. September 2016

Wer suchet,

 
der findet ihn - den kleinen Gartengast,
der sich gerne mal tarnt.
 
 
"Das Glück ist wie ein Schmetterling", sagte der Meister.
 
 
"Jag ihm nach, und er entwischt dir - setz dich hin,
und er setzt sich auf deine Schulter."

 

"Was soll ich also tun, um das Glück zu erlangen?"
"Hör auf, hinter ihm her zu laufen."
"Aber gibt es nichts, was ich tun kann?"
"Du könntest versuchen, dich ruhig hinzusetzen,
wenn du es wagst."

Anthony de Mello
    
~*~
 
Auch das Glück hat manchmal die Angewohnheit sich zu tarnen,
so dass man es nicht gleich erkennt, wenn es uns auf unserem Weg begegnet.
Suchen kann man das Glück jedoch nicht - man muss es erkennen,
denn so mancher läuft achtlos am Glück vorüber.
Und wer das Glück nicht im rechten Moment erkennt,
dem entschwindet es.
Glück ist ein Geheimnis.
Es beinhaltet alles, was das Leben lebenswert macht.
Wer das Geheimnis lüftet, und erkennt was Glück bedeutet,
dessen Seele wird augenblicklich glücklich sein.
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 


Kommentare:

  1. Ja, da muss man schon genau hingucken , sonst verschwindet der Zitronenfalter im frischen Grün der Blätter
    Schöne aufnahmen hast du gemacht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. WOW traumhaft schöne Bilder, sehr beeindruckend.

    Blumige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...