Dienstag, 9. August 2016

Wie Schillerlocken ....

sehen sie aus, die Stratocumulus stratiformis undulatus - Wolken,
die in diesen wellenförmigen Formationen am Himmel erscheinen.
 
 
Sie sollen ankünden, dass sich innerhalb von 12 bis 24 Stunden das Wetter
verschlechtern wird. Treten diese Wolken nachmittags auf, kann sich auch
ein Gewitter entwickeln.

 
Ich habe diese Wolken gestern Nachmittag beobachtet, als ich auf der Terrasse saß und
war nun schon ganz gespannt, wie sich das Wetter am heutigen Tag wohl gestalten würde.

 
Ganz früh am Morgen, so gegen 6:00 Uhr, als ich mit den Hunden draußen war,
regnete es leicht und der Himmel war zugezogen. Es sah extrem dunkel und bedrohlich aus.
So, als stünde uns tatsächlich ein Gewitter bevor.

 
Ob dieser trüben Aussicht, legte ich mich wieder in Bett und schlief auch gleich wieder ein.
 
Als ich gegen 9:00 Uhr aufwachte, war ich dann doch sehr überrascht, dass die Sonne von
einem strahlendblauen, wolkenlosen Himmel schien, so dass ich eilig aus dem Bett sprang.
Doch schon während des Frühstücks war sie wieder verschwunden.
Von Schlechtwetter jedoch würde ich nicht unbedingt sprechen, auch ein Gewitter ist
nicht aufgezogen - im Laufe des Tages hat sich das Wetter sogar wieder bekrabbelt,
so dass ich noch einiges im Garten geschafft habe.
Und jetzt, während ich hier schreibe, strahlt sie mich zwischen ganz normalen,
weißen Wolken wieder fröhlich an und lockt mich wieder hinaus -
in den Garten, wo die Limelights gerade in voller Blüte stehen.
 
 
Hier bin ich, falls mich jemand sucht !
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...