Freitag, 24. Juni 2016

Cinderellas

Als hätten sie mein Klagen über ihren erbarmungswürdigen Zustand gehört !
Als wollten sie mich trösten und mir eine Freude bereiten, meine Aschenbuttel !
So haben sie nur einen Tag später ihre Knospen geöffnet und strahlen mich nun an.
 
 
Auch wenn die Sonne und die Wärme Hitze ihnen eine Hilfestellung geleistet haben,
ihre Blüten noch zu öffnen,  meine Freude über ihr Erblühen könnte nicht größer sein.

 
Sie sind wirklich eine besondere Schönheit, diese Märchenrosen mit dem schönen
Namen "Cinderella".
Sie duftet fruchtig, so nach Apfel - sehr angenehm, weil es ein zarter, feiner Duft ist.
Sie scheint auch sehr gesund zu sein, was Blattkrankheiten betrifft.
Bis jetzt leiden sie weder unter Rost noch unter Mehltau - trotz des vielen Nass.
 
Ich freu' mich so, dass sie diese Wassermassen doch recht gut überstanden haben
und hoffe, dass sie auch die kommenden Unwetter gut verkraften,
meine Cinderellas.
 
Es gibt sie also noch, die kleinen Glücksmomente
zwischen all dem weltlichen Chaos und extremen Wetter.
Durchhalten lautet jetzt die Devise ;o).
 
*
 
Unendliches vermag die Sonne über die Erde
und die Gemüter.
(Jeremias Gotthelf)
 
*
 ......und über meine Rosen !
   Hach, ich freu mich so :o) !
Das war gestern !
 
~*~
 
Denn die Freude währte leider nicht lange. Nach den Unwettern in der vergangenen Nacht,
sind die nun endgültig hinüber.
Gestern noch sah es so aus, als hätten sie sich dank der Sonne erholen können,
doch das hat sich nach heftigen Starkregengüssen in der vergangenen Nacht geändert.
Sie haben aufgegeben.
Und das Wetterextrem ist noch nicht vorüber.
Gut, dass ich sie gestern noch einmal fotografiert habe,
so kann ich mich wenigstens an den Fotos erfreuen.
Um die Rosen und andere Gartenwesen, die zu ertrinken drohen,
tut es mir trotzdem sehr leid.
 
Ist auf dieser Welt überhaupt noch irgendetwas "normal" ?
Oder geht es nur noch extrem ?
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

Kommentare:

  1. Das ist aber ein bezauberndes kleines Röschen. So zart und rosa in ein Prinzessinenkleid gewandet. Schön, dass es noch die kleinen Dinge gibt, an denen wir uns erfreuen können.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Sie ist wirklich bezaubernd. Ich habe mich gleich in sie verliebt, als ich sie auf der Kordes-Webseite entdeckte.
    Was wäre die Welt ohne diese kleinen Freuden - wie wahr !
    Danke, liebe Christiane, für deine Gedanken und liebe Grüße
    von Laura, die ahnte, dass dir dieses Röschen auch gefallen würde ;o)

    AntwortenLöschen
  3. nun sehen deinen Rosen wieder zauberhaft aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...