Mittwoch, 27. Januar 2016

Jetzt erst recht.....

 sagte Mutti Merkel während der Begrüßung der Karnevalisten am 26.01.16,
„denn so zeigen wir, wir lassen uns weder die Freude am Leben noch
den Spaß an der Freud' verderben.“

Erstaunliche Worte, denn eigentlich bereitet gerade sie dem deutschen Volk wenig Freude,
sondern fügt ihm insofern schon Schaden zu, als sie uns unserer Lebensqualität beraubt.
 Viele Menschen empfinden keine Freude, sondern machen sich große Sorgen um
die Sicherheit und den Frieden in diesem Land.
Andere haben Angst. Angst, dass mit den Flüchtlingen auch Terroristen ins Land
gekommen sind und gerade jetzt zur Karnevalszeit die Terrorgefahr besonders hoch ist.

Mich würde nicht einmal in "normalen" Zeiten jemand in die Nähe einer
Karnevalshochburg kriegen und jetzt in diesen unsicheren Zeiten erst recht nicht.
Die meisten Menschen empfinden keine Freude, sondern haben Angst vor der Zukunft.
 

Es war einmal eine heile Welt ......

 

Der Kölner Polizeichef sagt, die Lage am Dom sei unerträglich. Das Gelände um den Dom
und den Hauptbahnhof würde zusehends verkommen und die Menschen fühlten sich
dort nicht mehr sicher, weil das Betteln und Dealen auf der Domplatte zugenommen hat.

Innenminister Jäger macht sich große Sorgen, weil er damit rechnet, dass NRW auch
in diesem Jahr wieder eine Anzahl von 310.000 Flüchtlingen aufnehmen muss.
Außenpolitiker Kiesewetter mahnt, man müsse die Bevölkerung darauf vorbereiten,
dass auch in diesem Jahr 1 Millionen Flüchtlinge in dieses Land kommen werden.
Und Arbeitsministerin Nahles rechnet aufgrund der Flüchtlingskrise bis 2019 damit,
dass die Anzahl der Hart IV-Empfänger auf 1 Millionen steigen wird.
Und wer soll das alles bezahlen ? Das reiche Land Deutschland ?
Dieses reiche Land hatte bis Ende 2015 = 2.149 Milliarden Euro Schulden !
Und die werden jetzt ganz sicher nicht weniger werden.

Die Belastung wächst aber nicht nur in finanzieller Hinsicht.
Die Belastungsgrenze ist auch für viele Städte und Kommunen erreicht.
Hier im Kreis stöhnen die Bürgermeister, dass es nicht mehr zu schaffen sei
und die Grenze des Machbaren längst erreicht ist.


Auch die Hauptstadt ächzt unter dieser Last. Berlin ist nicht nur pleite, Berlin ist auch kaputt.
Nichts geht mehr. Dort hungern Flüchtlinge, weil sich im LaGeSo unbearbeitete Akten
zu tausenden stapeln und täglich neue hinzukommen.
Der Krankenstand in dieser Behörde beträgt derzeit 50%. Wer schützt eigentlich
diese Menschen, die dem Druck und der Last nicht mehr gewachsen sind
und krank werden ?
Manche verweigern inzwischen die Arbeit, weil sie es gesundheitlich
eben nicht mehr schaffen.

Da kommt sicher wenig Freude auf - geschweige denn Spaß an der Freud' !

Während Dänemark, Schweden, Österreich, England, Ungarn, Polen und bald auch
andere Balkanstaaten ihre Schotten dicht machen, denkt Mutti Merkel gar nicht daran
von ihrem Kurs abzuweichen.

Frankreich, Italien, Portugal, Griechenland und Spanien werden, ob der eigenen hohen
Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen kaum in der Lage sein, sich weitere Arbeitslose
ins Land zu holen. Weil keines dieser Länder die Kosten für die Unterbringung und
Versorgung der Flüchtlinge aufbringen könnte, es nicht genug Arbeitsplätze gibt und
somit Unruhen vorprogrammiert wären.
(Mal ganz abgesehen von den zusätzlichen hohen Kosten, die aufgebracht werden müssten,
um die Ursachen der Flüchtlingsströme zu bekämpfen.)

Nur Mutti Merkel mutet dem Volk weitere Millionen Flüchtlinge und somit weitere hohe
Kosten, Probleme, Unsicherheit und steigende Kriminalität - also weiteren Schaden zu.
Oder glaubt sie ernsthaft, dass den Bürgern die hohen Kosten, der Verfall unserer Werte
 Freude bereiten und sich viele Menschen außerdem aus Angst vor Übergriffen, noch mit
Pfefferspray und Schusswaffen eindecken müssen ?

Dieses plötzlich verabschiedete Gesetz der schnelleren Abschiebung krimineller Ausländer
ist nichts anderes, als ist blanke Augenwischerei. Das hat bisher nicht funktioniert und wird
auch in Zukunft nicht funktionieren, weil Flüchtlinge nicht in Kriegsgebiete abgeschoben
werden können und andere Länder, ihre Kriminellen gar nicht zurücknehmen wollen.
Was soll das Ganze also ?
Wieder einmal Verdummung und Ruhigstellung der Bürger ?

 Wenn Mutti Merkel beim Empfang der Karnevalisten am 26.01. zur Begrüßung u.a. sagt:
„Wir lieben unsere Freiheit, die Meinungsfreiheit und ganz besonders
die Narrenfreiheit“,
dann klingt das aus ihrem Mund und in meinen Ohren wie blanker Hohn.

*

Ein lesenswerter Artikel

Das Narrenschiff

*
Nichts ist mehr so, wie es einmal war
und es wird auch nie wieder so sein !

~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 


1 Kommentar:

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...