Freitag, 7. August 2015

Ein Sommergewitter

Freitag 7. August - früher Morgen - Schlafzimmer - 18 Grad.
 
Es war ein Sommergewitter der sanften Art, der ganz sanften Art, das mich heute morgen
schon sehr früh aus meinen Träumen aufgeweckt hat.
Es war das erste typische Sommergewitter, das ich seit vielen, vielen Jahren erlebt habe.
Keins dieser heftig krachenden, von grellzuckenden Blitzen begleiteten Unwetter-Gewittern,
die mir jedes Mal panische Angst einjagen.
 
 
Nein, dieses Gewitter war schön. Ich konnte ihm wirklich etwas Gutes abgewinnen,
weil es so zaghaft daher kam mit seinem Donnergrollen, so einem dumpfen vor sich hin
Grummeln und seinen Blitzen.
Es war zwar von heftigem Regen begleitet, aber es war kein Starkregen und kein Hagel dabei,
und es gab vor allem keinen Sturm, bei dem ich jedes Mal um die Bäume fürchten muss.
 
 
Dieser heftige Regen hat dem Wald und dem Garten so richtig gut getan, weil er so lange anhielt.
Endlich wurde der Erdboden mal so richtig durchnässt, was ich mit meinem Pieselniesel-
Wässern aus dem Gartenschlauch ja nicht schaffe.
Ich hoffe so sehr, dass das feuchte Nass auch mal bis in die tieferen Erdschichten eindringt
und all die Wurzeln der Bäume und Pflanzen erreicht.
Das würde mein Gärtnerinnenherz so richtig erfreuen.

 
Freitag 7. August - 4 Stunden später - Garten - blauer Himmel - Sonnenschein -
24 Grad -  zu erwartende Temperatur - um 30 Grad.


Ebenfalls zu erwarten sind lt. UWZ heute ab 18:00 Uhr bis Samstagmorgen 08:00 Uhr:
Kräftige unwetterartige Gewitter mit heftigem Starkregen, Hagel und Sturmböen.
Einen weiteren Kommentar zu dieser Vorhersage erspare ich mir :o((.
 
 
Gestern - Donnerstag - 6. August - Garten - trockene Hitze knapp 36 Grad -
im Haus - 24 Grad.
 
 
Der Donnerstag war ein Backofentag mit Saharahitze. Die Luftfeuchtigkeit betrug
gestern nur 28%, so dass es draußen kaum auszuhalten war.
Jedes Mal, wenn ich in Garten ging, wurde mir von einem Schwall heißer Luft
fast die Luft zum Atmen genommen. So etwas habe ich in dieser Form
selten erlebt - oder eigentlich noch nie. Das war schon sehr extrem.
 
Heute ist das Gegenteil der Fall. Die Luft ist jetzt schon aufgrund des heftigen Regens
sehr schwül - die Luftfeuchtigkeit liegt bei 87 %. Da kann ich mir leicht ausmalen,
welches Unwetter da evtl. heute am späten Nachmittag auf uns zukommt.
 
Sie freuen sich über beides - über Sonne und Regen, die kleinen Blümchen.
Sie trotzen jedem Wetter, sowohl den brennendheißen Sonnenstrahlen, wie auch dem starken Regen.
 
Ich freue mich auch über Sonne und Regen, wenn es nur nicht immer gleich
so extrem wäre.
 
Wenn Buddha der Meinung war, dass das Wetter wieder klar ist,
wenn der Regen aufgehört hat, dann hatte er natürlich keine Vorstellung davon,
wie das Wetter im 21. Jahrhundert in NRW sein würde.
Dort, wo er lebte, dauerte die Monsun-Regenzeit von Juli bis September,
danach mag das Wetter ja wieder klar gewesen sein.
In den letzten 2000 Jahren jedoch, hat sich auch beim Wetter so einiges geändert -
und das weltweit.
Hier, in unseren Breitengraden, ändert sich das Wetter von einem Tag auf den anderen-
manchmal sogar von einer Stunde auf die andere.
Hier ist das Wetter nach dem Regen schon lange nicht mehr klar.
Schwül ist es jetzt und es wird noch schwüler werden, je höher die Temperatur heute klettert.
Also wieder ein Tag, den ich mehr oder weniger im Haus verbringen werde,
schon um einen kühlen und klaren Kopf zu bewahren, der leidet nämlich ziemlich
unter diesen ständigen Temperaturschwankungen und Wetterumschwüngen.
Ich werde wohl langsam alt und daher auch wetterfühliger.
Tja, irgendwie muss sich das Alter ja bemerkbar machen !
 
Wie gut, dass ich meinen Wochenendeinkauf schon am Mittwoch
hinter mich gebracht habe :o)).
(Ich gehe nicht gerne einkaufen und bei dieser Hitze schon gar nicht).
 
Übrigens ein FOCUS-Online Titel lautet heute so:
"Tropische Nächte:
Hitzewelle schwappt über Deutschland bis es knallt."
 
Da kann ich nur sagen,
die haben keine Ahnung, wie wunderbar mild und wildromantisch
tropische Nächte sein können.
Da knallt auch nichts - im Gegenteil.
Nachts stimmen dort die Grillen ihr nächtlichen Konzert an
und man kann dem Rauschen des Meeres lauschen.
Natürlich können Tropennächte auch heiß sein,
aber das hat dann nichts mit dem Wetter zu tun,
 
 
sondern mit den heißen Rhythmen der Karibik,
wie Salsa, Reggae, Calypso und Merengue ;o)),
 
So traumhaft können Tropennächte eingeläutet werden!
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

Kommentare:

  1. Das Wetter macht mir auch zu schaffen. Draußen war es die Tage so warm, dass ich glaubte in einem Kühlschrank zu sein wenn ich zurück ins Haus kam.
    Danke für Deinen Hinweis zum Weltkatzentag. Leider habe ich keine neuen Fotos von den Pinkys. Die kommen. wie so gerne in den Sommernächten, erst im Laufe der Nacht wieder an Bord - bevorzugt zwischen Mitternacht und 4 Uhr morgens. Kaum ist man wieder eingeschlafen wenn man den einen reingelassen hat, meldet sich der nächste. Natürlich wollen alle dann auch einen kleinen Imbiss, ein paar Streicheleinheiten und am liebsten würden sie mir auch langatmig erzählen, was sie alles erlebt haben. Oder ihre mitgebrachten Mäuse wieder im Wohnzimmer laufen lassen. Kein Wunder, dass ich tags immer so müde bin.
    Heute morgen 6. 15 Uhr war es angenehm kühl und die Sonne hatte es eilig den Nebel von den Wiesen zu vertreiben. Schau'n wir mal, wie der Tag sich so entwickelt.
    LG Christiane
    die gerne glaubt, dass die Nächte in der Karibik auch "heiß" sein können.

    AntwortenLöschen
  2. Das Wetter macht mir auch zu schaffen. Draußen war es die Tage so warm, dass ich glaubte in einem Kühlschrank zu sein wenn ich zurück ins Haus kam.
    Danke für Deinen Hinweis zum Weltkatzentag. Leider habe ich keine neuen Fotos von den Pinkys. Die kommen. wie so gerne in den Sommernächten, erst im Laufe der Nacht wieder an Bord - bevorzugt zwischen Mitternacht und 4 Uhr morgens. Kaum ist man wieder eingeschlafen wenn man den einen reingelassen hat, meldet sich der nächste. Natürlich wollen alle dann auch einen kleinen Imbiss, ein paar Streicheleinheiten und am liebsten würden sie mir auch langatmig erzählen, was sie alles erlebt haben. Oder ihre mitgebrachten Mäuse wieder im Wohnzimmer laufen lassen. Kein Wunder, dass ich tags immer so müde bin.
    Heute morgen 6. 15 Uhr war es angenehm kühl und die Sonne hatte es eilig den Nebel von den Wiesen zu vertreiben. Schau'n wir mal, wie der Tag sich so entwickelt.
    LG Christiane
    die gerne glaubt, dass die Nächte in der Karibik auch "heiß" sein können.

    AntwortenLöschen
  3. Ah, verstehe, es ist wieder Betriebsausflugszeit :o)) In Sommernächten und dann auch noch zur Sternschnuppenzeit, ist das Leben draußen natürlich viel spannender. Ich wüsste zu gerne, was Katzen nachts so treiben und wünschte ich könnte verstehen, was Tiere so zu erzählen haben. Dumm nur, wenn sie das tun wollen, wenn man selbst gerne schlafen würde.
    Da sind die Knuddels nicht besser. Sie geben früh morgens erst dann Ruhe, wenn sie mich aus dem Bett geholt haben. Bin ich dann endlich aufgestanden, legen sie sich wieder hin und schlafen weiter bis es "Frühstück" gibt. Soll mal einer sagen Tiere wüssten nicht was sie tun !
    Der "Sommer" setzt wirklich alles daran, um auf meiner Negativ-Liste zu landen und dass ich mich immer mehr auf den Herbst freue. Aber gut, drücken wir noch mal beide Augen zu und halten noch eine Weile durch.

    Bei dieser nächtlichen Action hoffe ich und wünsche ich Dir, dass die Betriebsausflüge nicht mehr von langer Dauer sind, damit Du wieder zu Deiner gewohnten Nachtruhe findest und es Dir wettermäßig auch ganz schnell wieder besser geht.

    Einen schönen Restsonntag, eine erholsame Nacht und einen guten Start in die kommenden Woche wünscht Dir und den Deinen, Laura, die mit Dir auf bessere Tage und Nächte hofft.
    Apropos Nächte: Mittwochnacht ist wieder so eine "heiße" Nacht - es ist nämlich Sternschnuppen-Höhepunkt-Zeit ;o)) - hoffentlich ist der Himmel wolkenfrei !!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...