Mittwoch, 17. Juni 2015

Noch einmal ......

weil sie soooo schön ist und nicht nur von mir geliebt wird,
sondern auch von Christiane.

 
Die Rosa Cottage Rose.
Diese Fotos sind für Dich, liebe Christiane :o)).
 
 
Sie sehen übrigens in Kombination mit den Waldmajestäten,
den Fingerhüten, ganz besonders zauberhaft aus.
 
 
 
Sie schmücken wirklich jeden Garten.
Ich habe die Cottage Rose in einem niederländischen Gartencenter entdeckt
und es stand sofort fest, dass sie ihren Weg in meinen Einkaufswagen finden würde.
Die Fingerhüte vermehren sich hier im Wald durch ihren Samen von ganz alleine.
 
Aber auch beim Discounter kann man so ein- oder zweimal im Jahr
mit viel Glück die eine oder andere schöne Rose finden.
Wie diese hier:
 
 
Leider sind die Discounter-Rosen namenlos,
stehen aber den teuren Rosen in nichts nach.
Tatsächlich sind alle, die ihren Weg vom Discounter in unseren Garten gefunden haben,
 
 
sehr robust und blühen sogar mehrmals im Jahr.
 
Da der Monat Juni für mich d e r  Rosenmonat ist und ich es in diesem Monat
nicht schaffe, auch nur einen Tag ohne Kamera durch den Garten zu gehen,
gibt es natürlich auch jede Menge Fotos.
 
Wie dieses Foto hier von der Leonardo da Vinci Rose,
 
 
die auch jedes Jahr wunderschön blüht und absolut unempfindlich ist.
Sie übersteht jeden Sturm, jeden Starkregen und scheint auch
gegen alle Rosenkrankheiten immun zu sein.
Auch sie blüht öfter bis spät in den Herbst hinein.
Wichtig ist allerdings, dass alle verwelkten Blüten abgeschnitten werden,
dann bereiten Rosen wirklich sehr, sehr viel Freude.
 
Diese hier trägt den Namen Abraham Darby und ist eine David Austin Rose.
 
 
 
Leider sind alle Austin Rosen sehr empfindlich und blühen auch nicht
unbedingt so üppig, was allerdings auch hier am Waldboden liegen kann.
Sie haben zwar alle einen sehr sonnigen Standort, aber der Erdboden ist vielleicht
nicht so optimal für die englischen Rosen.
Schade, denn es gibt sehr schöne Rosen von diesem Züchter.
 
So, und falls mich jemand suchen sollte -
ich bin dann mal wieder im Garten
bei meinen Rosen :o)).
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 
 

Kommentare:

  1. Mist, ich war wieder nicht angemeldet ... Kommentar weg. Noch einmal in Kurzform.
    Danke für diesen Einblick in Deinen Rosengarten. Der Anblick der beiden Rosen in Kombination mit den Fingerhüten versetzt mich regelrecht in Verzückung. So stelle ich mir das immer vor. Wundervolles Farbspiel.

    Da Vinci und Abraham Darby haben bei uns auch ein Zuhause gefunden. Mir gefällt die ungefüllte mit ihrem Rüschenröckchen gut. Sehr süß.

    Die Austins sind ein wenig zimperlich, da muss ich Dir recht geben. Die Cottage Rose ist wohl auch eine. Ich scheue mich noch, mir eine schicken zu lassen. Wer weiß, in was für einem Zustand die ist, wenn sie tagelang mit der Post unterwegs war :-( Ich schau erst noch mal hier in der Gegend.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht das mit dem Kommentare schreiben oft genau so. Danke, dass Du nicht aufgegeben hast :-).

      Die Fingerhüte (ich nenne sie meist Zuckerhüte), sind wirklich ein Traum zu den Rosen. Es sind die wunderschönen Farbtöne der einzelnen Pflanzen. Wenn Du möchtest, kann ich Dir gerne, wenn sie verblüht sind, mal ein Tütchen mit Samen der verschiedenen Farben zusenden. Dazu müsstest Du mir allerdings Deine Anschrift mitteilen. (Email-Adresse hast Du ja.)

      Sich Pflanzen schicken zu lassen, ist wirklich kein Problem. Kordes macht das ausgesprochen verantwortungsbewusst. Ich hatte noch nie Probleme. Nur so zur Info, falls Du der Cinderella auch nicht widerstehen kannst ;o). (Mein japanisches Kirschbäumchen kam ja auch mit der Post und hat keinen Schaden genommen - es ist unglaublich gewachsen).

      Die Cottage Rose ist auch eine englische Rose - das stimmt. Sie ist von den englischen Rosen die einzige, die einen halbschattigen Platz im Garten hat. Es kann also durchaus sein, dass manche Rosen den ganzen Tag volle Sonne gar nicht so gut vertragen.

      Habe gestern wieder viel im Garten gewühlt und mache heute erst mal wieder Pause. Ideales Wetter für die Hausarbeit und um Einkäufe zu erledigen.

      Hab einen guten Tag und immer schön fleißig weitermachen mit der Gartenwühlerei.
      Liebe Grüße für Dich und die Deinen sendet Dir Laura, die jetzt erst mal lecker frühstückt :o)))))).

      Löschen
  2. Deine Rosen blühen wunderschön

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabi, freu mich, dass sie Dir gefallen :o).
      Liebe Grüße auch zu Dir und hab ebenfalls einen guten Tag !
      Laura

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...