Mittwoch, 3. Dezember 2014

Kerzenschein und

dazu viele Anrufe, Emails und ganz besonders liebe Post im Briefkasten.
Was für ein schöner Tag und was für eine Freude, wenn so viele liebe Menschen
an mich denken. Darüber freue ich mich immer ganz besonders.


 
Schon morgens, gleich nach dem Frühstück, fand ich die ersten Glückwunsch-Emails
in der Mailbox. Kurz darauf riefen liebe Freunde aus Berlin an.
Gegen Mittag wünschte mir meine liebe Freundin Andrea, ebenfalls aus Berlin, viel Glück
und so ging es den ganzen Tag über munter weiter.
Anrufe von der Familie, einer Ex-Kollegin und Freunden aus Süddeutschland.
Auch aus dem Bloggerland erreichten mich liebe Grüße und gute Wünsche
von ganz besonders lieben Menschen.
Alle wünschten mir Glück, Gesundheit und ein langes Leben.
Was für eine Freude – was für ein schöner Tag !

 
Nur ein Anruf wird mir immer wieder fehlen -  jedes Jahr.
Jedes Jahr, an diesem 2ten Tag im Dezember, pünktlich um 12:15, muss ich daran denken,
dass mich dieser eine ganz besondere Anruf nie mehr erreichen wird.
Der Anruf meiner Mutter, die jedes Jahr, egal wo immer ich mich an diesem Tag aufhielt,
pünktlich um 12:15 anrief, weil ich genau um diese Zeit - an diesem 2ten Tag im Dezember
geboren wurde.
Für sie war dieser Tag mit einer ganz besonderen Erinnerung verbunden.
Die Geburt ihres ersten Kindes, auf das sie sich so gefreut hatte.
Nun waren sie, meine Mutter und mein Vater zu dritt und konnten das Weihnachtsfest
mit ihrer kleinen Tochter feiern.
 

 
Noch zu ihren Lebzeiten wusste ich bereits, dass mir dieser eine Anruf an diesem Tag
irgendwann ganz besonders fehlen würde. Und er fehlt mir wirklich immer noch.
 
 
 
Gefeiert habe ich meinen Geburtstag eigentlich nur in jungen Jahren.
Ich lasse mich einfach nicht gerne feiern und hochleben. Wofür auch ?
Welchen Grund oder welche Verdienste gäbe es, mich zu feiern ?
Gefeiert werden müsste meine Mutter, die mich geboren und mir mein Leben geschenkt hat.
Ihr gebührt mein Dank, denn ohne sie wäre ich nicht auf dieser Welt.
Sie ist es, die hochleben soll. Sie, wie alle Mütter dieser Welt haben es verdient geachtet,
geehrt, respektiert und gefeiert zu werden.
Nichts ist so fürsorglich und Liebe-voll wie ein Mutterherz.

  
 

 Ich danke aber auch all meinen lieben Freunden fern und nah,
die an diesem Tag an mich gedacht haben.
Ihr habt mich reich beschenkt und mir mit Euren guten Wünschen eine große Freude bereitet.
Durch Euch war dieser Tag wirklich ein ganz besonderer Tag.
 
DANKE !
Schön, dass es Euch gibt !
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

Kommentare:

  1. ♥lichen Glückwunsch,nachträglich...

    Ich sehe das etwas anders.Sicherlich kann man viele Mütter hochleben lassen,aber mit Sicherheit nicht alle.Nur weil man ein Kind gebährt ist man noch lange keine Mutter.Ich denke da an all die kleinen Wesen,die von ihrer Mutter misshandelt oder sogar getötet werden.Diese *Mütter* haben keinen Respekt verdient...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Daran habe ich auch gedacht, liebe Sabine. Diese Mütter sind allerdings auch oft ungewollt schwanger geworden oder viel zu jung, wenn sie Kinder bekommen. Oft sind sie auch in schwierigen Notlagen und werden mit ihren Problemen alleine gelassen. Viele dieser Mütter handeln oft aus Verzweiflung, weil sie mit ihrer Situation nicht fertig werden - oder auch drogenabhängig sind. Mir tun diese Kinder natürlich auch leid und ich will solche Mütter auch keineswegs in Schutz nehmen. Viele dieser Mütter brauchen oft selbst Hilfe, weil sie völlig überfordert sind. Aber wie gesagt, ich will deren Verhalten damit keineswegs entschuldigen. Es ist meines Erachtens auch ein gesellschaftliches Problem.

    Ich meinte die Mütter, die sich ein Kind wünschen und diese Mütter sind ja wohl eindeutig in der Mehrzahl und sie werden sich dann natürlich auch liebevoll um das kleine Wesen kümmern. Ausnahmen gibt es immer und überall - oft mehr als uns lieb sein kann.
    Vielen Dank für Deinen lieben Glückwunsch.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Meine Mutter war immer die erste, die zu meinem Geburtstag angerufen hat. Mir war das eigentlich lästig, denn ich mache mir so gar nichts aus Geburtstagen. Aber sie hat es von Herzen gut gemeint und im Nachhinein weiß ich es zu schätzen. Es ist doch ziemlich einsam in der Welt, wenn man selber keine Kinder hat und die Eltern nicht mehr sind, man seine Liebe und Fürsorgen nicht weitergeben kann. Dann ist auch Weihnachten nicht mehr das, was es mal war.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Geburtstag ist tatsächlich ein Tag wieder jeder andere. Und feiern, weil man wieder ein Jahr älter geworden ist, ist auch nicht besonders erquickend - und trotzdem ich freue mich sehr über Glückwünsche,
      die mich an diesem Tag erreichen - auch wenn es eigentlich ein Tag wie jeder andere ist. Man fühlt sich ja auch gar nicht so alt, wie man eigentlich ist ;o)).
      Froh bin ich allerdings, dass ich keine Kinder habe, ich wäre eine Gluckenmutter geworden und das hätte den Kindern ganz bestimmt nicht gut getan. Obwohl ich eine große Familie immer toll fand und das in der Vergangenheit mit meiner "gesamten Familie" bei Festen immer sehr genossen habe.
      Heute sehe ich das auch anders - Weihnachten ist zwar eigentlich wirklich nur in der Kindheit mit der Familie so richtig schön - jedenfalls war es so für mich - und trotzdem genieße ich die Festtage und die Weihnachtszeit auf meine Weise - und werde irgendwie wieder zum Kind :o).
      Vielleicht bin ich auch nie richtig erwachsen geworden - wer weiß ?

      Hab noch einen schönen, gemütlichen Abend, liebe Christiane, zünde Dir ein Kerzlein an und erfreue Dich des Lebens !
      Ganz liebe Grüße von Laura,
      die sich jetzt um das leibliche Wohl von Prof. Herrchen kümmern muss !

      Löschen
    2. Ich möchte mich für die beiden Grußkarten bedanken. Mit dem Optimisten hast Du vollkommen recht. Leider liegt das so gar nicht in meiner Natur. Ich würde jetzt nicht behaupten, dass ich pessimistisch bin ... eher realistisch :-)
      LG Christiane
      die gerade versucht, der Weihnachtszeit doch noch ein wenig Harmonie und Freude abzugewinnen. Gestern hat es für ein paar Minuten ganz fein und still geschneit ... da war ich voller Vorfreude und dieses gewisse Gefühl war wieder da. Man darf nicht aufhören, danach zu suchen.

      Löschen
    3. Bin froh, dass die Karten überhaupt angekommen -und nicht wieder im Nirwana verschwunden sind :o) !
      Das Xmas-Feeling und die Vorfreude werden sich noch einstellen - man muss sich in dieser wunderbar besinnlichen und märchenhaften Zeit einfach mal verzaubern lassen und die Realität hin und wieder ausblenden. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und sende liebe Grüße zu Dir
      Laura, die sich gerade einen guten Tee gönnt und weihnachtlichen Klängen lauscht. Zur Nachahmung wärmstens empfohlen.

      Löschen
  4. Liebe Laura,

    auch wenn ich nun spät "dran" bin, möchte ich dir doch ganz besonders herzlich zu deinem Geburtstag gratulieren.
    Für dein neues Lebensjahr wünsche ich dir viele, viele glückliche Momente und dass du gesund bleibst!!!

    Ja, kein Herz kann so liebevoll wie ein Mutterherz sein
    und schenkt so viel bedingungslose Liebe - und es ist dabei ganz egal, wie alt das Kind ist...

    Einen ganz lieben Gruß
    von Milka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Milka, ich freue mich sehr über Deinen guten Wünsche und weiß es zu schätzen, dass Du Dir immer mal wieder die Zeit nimmst, ein paar nette Worte zu hinterlassen. Danke auch dafür.

      Wie wahr ! Für eine Mutter bleibt ein Kind ein Leben lang ein Kind. Ihr Kind !
      Ich hoffe, Du wirst mit Deinem Sohn ein wunderschönes Weihnachtsfest feiern können und es so richtig genießen. Es steht ja quasi schon vor der Türe - die Zeit vergeht so schnell !

      Liebe Milka, ich wünsche Dir schon jetzt einen schönen 2ten Adventssonntag. Genieße den Tag und lass es Dir so richtig gut gehen - vielleicht mit einem guten Tee in den neuen Punchbechern ??!
      Ganz liebe Grüße schickt Dir Laura, die sich nochmals ganz herzlich bedankt !!

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...