Samstag, 20. Dezember 2014

Ein Weihnachtstraum .......

..... nicht nur zu Weihnachten.
Es gibt sicher kaum jemanden, der nicht von einer besseren Welt träumt.
Millionen von Menschen träumen davon in einer besseren Welt leben zu können.

 
 
Wir stellen uns in unseren Träumen oft sogar eine bessere Welt vor und malen uns aus,
wie diese Welt wohl aussehen könnte.
Wir träumen davon eine Welt ganz und gar nach unserer eigenen Vorstellung
gestalten zu können.
In unserer geträumten Welt geht es allen Menschen und Tieren
und der Pflanzenwelt gut. Jeder Mensch hätte das, was er braucht,
um ein menschenwürdiges Leben zu führen.
Er hätte ein Dach über dem Kopf, Kleidung sowie genug zu essen und zu trinken.
 
Wir wären von einer wundervollen, heilen und intakten Natur umgeben.
Es würde Frieden herrschen.
Die Menschen würden einander freundlich begegnen.
Sie würden für einander da sein und sich gegenseitig helfen.
Sie würden sich achten und respektieren.
Die Menschen und Tiere würden leben - wie in einem Paradies.
 
Im Traum ist eben alles möglich.

 
  
Doch Träume können auch wahr werden. Träume können gelebt werden.
Es liegt in der Hand eines jeden einzelnen Menschen, seinen Traum von einer
besseren Welt Wirklichkeit werden zu lassen.
Warum verwirklichen wir diesen Traum eigentlich nicht ?
 
In unserer eigenen kleinen Welt und für unsere Familie tun wir doch auch alles,
um sie zu schützen und um diese kleine Welt, unser Zuhause, zu erhalten.
Wir tun alles damit wir uns in unserem Zuhause wohlfühlen und es uns gut geht.
Wir sichern uns sogar gegen jeden möglichen Schaden ab,
der unsere eigene, kleine Welt zerstören könnte.
Und wenn wir krank sind, haben wir das große Glück,
ärztlich versorgt werden zu können.

 
 

Aber was nützt das alles, wenn die Welt um uns herum aus den Fugen gerät ?
Wenn wir durch unser rücksichtsloses Verhalten gegenüber der Natur
unseren eigenen Lebensraum zerstören ?
Hat die Natur nicht auch ein Recht auf Unversehrtheit – und darauf, geschützt und
geheilt zu werden, wenn sie krank ist. Die Natur lebt – genau wie wir leben.
Hat sie kein Recht auf Sicherheit und darauf, dass ihr kein Schaden zugefügt wird ?
Was würden wir tun, wenn uns jemand Schaden zufügt oder uns verletzen will ?
Würden wir uns nicht wehren?

 
 

Wir alle, jeder einzelne von uns, kann seinen Beitrag für eine bessere Welt leisten.
Hören wir auf von einer besseren Welt zu träumen !
Verwirklichen wir diesen Traum den so viele Menschen träumen !
Wenn wir alle, jeder einzelne von uns, seinen kleinen Traum
von einer besseren Welt auch wirklich lebt,
dann können wir gemeinsam ein ganz großes Projekt verwirklichen
und eine bessere Welt für alle Menschen schaffen !
 Wir müssen das aber nicht nur wollen, wir müssen es auch tun !
Einen Weihnachtstraum Wirklichkeit werden lassen !
Vielleicht ist die Menschheit dann noch zu retten.
 
In diesem Sinne wünsche ich einen harmonischen 4. Advent und
uns allen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest
sowie die Verwirklichung unserer Träume.
 
 
 
 
Bedanken möchte ich mich noch bei allen Leserinnen und Lesern,
auch bei den vielen „stillen“ Lesern, die auf ihrer Reise durch das Bloggerland
auch in diesem Jahr wieder einen Abstecher hierher gemacht haben.
 
DANKE !
  
Meine Weihnachtsgrüße gehen auch hinaus an die Leserinnen und Leser, die
aus der Schweiz, aus Österreich, Slowenien, Tschechien, Russland,  Japan,
Mexiko, Canada, aus den USA, aus Schweden, Neuseeland, Brasilien, Belgien,
Frankreich, Irland, aus Beijing (China), England, Norwegen, Polen, Italien,
Secunderabat (India), Panama, den Philippinen, der Ukraine, den Niederlanden,
aus Penang (Malaysia), Cali (Colombia), dem Cameroon, aus Dänemark, Australien,
Indonesien, Riyadh (Saudi Arabia), der Mongolei und Hongkong,
hierher gefunden haben - was für mich wirklich ein kleines Wunder ist.

 
 
Merry Christmas to all of you
and thank you so much for visiting during this year.
STAY WELL AND HAPPY!

  PLEASE CLICK HERE ! 
 ____________~*~_____________

 
  PLEASE CLICK HERE ! 
______________~*~______________

~*~
 
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 
 


1 Kommentar:

  1. Liebe Laura,

    auch ich möchte dir von Herzen ein wunderschönes und friedliches Weihnachtsfest wünschen!

    Deine Gedanken zu einer friedvollen , einer besseren Welt möchte ich aus tiefster Seele
    unterstützen.
    Ich persönlich versuche seit geraumer Zeit wenigstens die Welt um meine Familie, Freunde etc. herum ein bisschen
    "besser" zu gestalten. Ganz im Kleinen kann man oft so viel tun, was den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert und die Welt sofort ein bisschen wärmer macht.
    Vor langer Zeit habe ich z.B. Patenschaften für Kinder aus Ghana übernommen, habe einer völlig verängstigten Hündin aus dem Tierschutz (aus Russland) ein Zuhause gegeben usw. und weißt du, was das Schönste an diesen "Aktionen" ist, nicht nur gibt man etwas Hilfe, nein, man bekommt SO VIEL zurück!
    Wenn doch jeder nur ein ganz kleines bisschen über seinen eigenen Tellerrand schauen würde und sein Herz öffnen würde, sähe die Welt schon ganz anders aus.

    Meine Liebe, ich schicke dir ganz, ganz herzliche Grüße und freue mich sehr, dass es da draußen im www solche Menschen wie DICH gibt!

    Alles Liebe von Milka

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...