Montag, 10. November 2014

Das weite Land

Das ist der Niederrhein - ein weites, flaches Land bis zum Horizont.
 
 
Und es ist friedlich dieses weite Land am Niederrhein.

 
Aus der Stadt über die Autobahn und Landstraße kommend,
erfreue ich mich immer wieder an diesem weiten Land,
das sich im herbstlichen Sonnenuntergang still und friedlich
vor uns auftut.
 
 
Wenn sich der Himmel zum Tagesausklang ganz allmählich verfärbt
und in der abendstillen Dämmerung Ruhe einkehrt.

 
Ruhe nach dem Lärm der Stadt, nach dem hektischen Treiben,
den Autokolonnen auf den Straßen, den Ampeln und den Menschen.
Die Anspannung lässt nach, die Freude über die Natur und der Anblick
dieser unendlichen Weite des Himmels, dieser Stille lässt mich aufatmen.
Sie überträgt sich schnell, sie wirkt schnell, diese Ruhe,
sie entspannt, beruhigt.
Ich bin jedes Mal froh und glücklich, wenn ich nach einem halben Tag in der Stadt
dem Lärm wieder entfliehen und in die Stille der Natur einkehren kann.
 
ENTSCHLEUNIGUNG  !
 
Es ist wie ein
ZURÜCKKEHREN - ein ANKOMMEN !
Wie ein mit-offenen-Armen-EMPFANGEN-werden.
Ein-nach-HAUSE-kommen !
 
Was für eine Wohltat !
 
~*~
 
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 


Kommentare:

  1. die Fotos sehen klasse aus mit der Reihe der Bäume im HG, wird einem die Weite richtig bewusst - dazu der schöne Sonnenuntergang - so etwas berührt mich auch immer.

    Ja, ankommen, sich irgendwo zuhause fühlen, das ist ganz wichtig für unser Seelenheil

    lg und einen guten Start in die neue Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  2. Man muss diese Weite mit dem wunderbaren Himmel darüber ein wenig auf sich wirken lassen. Die Farben, den gelassenen Abendhimmel, die Allee mit den Bäumen. Bei uns schaut es streckenweise auch so aus. Ich hatte mal ein ähnliches Bild mit einem Kartoffelacker im Vordergrund. An was man sich alles erinnert *lach*. Es ist wahrscheinlich diese einzigartige Ruhe und Stimmung die in dem Bild liegt und vergangenes wieder aufleben lässt.
    LG Christiane
    die manchmal ganz gern in der Stadt ist aber dem ländlichen auch den Vorzug gibt

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne und stimmungsvolle Bilder, die du uns da mitgebracht hast, liebe Laura!

    Vielen Dank dafür!

    Milka

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Aufnahmen.Bei uns gibt es auch diese Weite,die mich immer wieder umhaut...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank Euch allen für Euren netten Kommentar.
    Die Natur bietet immer wieder so wunderschöne "Foto-Motive". Man muss diese Schönheit eben nur sehen.
    Wie viele Menschen gibt es, die solche Wunder-vollen Momente, wie diese Abenddämmerung gar nicht wahrnehmen, die keine Auge dafür haben.
    Schön, dass Euch diese Fotos gefallen. Das freut mich. DANKE !
    Liebe Grüße
    von Laura, die Euch einen wunder-vollen und guten Tag wünscht.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne stimmungsvolle Fotos. Und Gedanken, die von mir sein könnten, liebe Laura.

    Meine ganze Hoffnung geht dahin, dass sich das niemals ändert, dass ich diese Ruhe beim Nach-Hause-Kommen weiterhin so genießen kann und nicht der Mensch in seinem Unverstand irgendwas tut, mir (uns) diesen Frieden auch noch zu nehmen.

    Ein lieber leiser Abendgruß
    von Frau Morgentau

    AntwortenLöschen
  7. ....>Und Gedanken, die von mir sein könnten<..... Genau DAS denke ich oft, wenn ich Deine Posts lese, liebe Frau Morgentau. Oft habe ich diese Gedanken oder Erinnerungen sogar zeitgleich mit Deinen ! Wie ist so etwas möglich ?
    Kaum habe ich an etwas gedacht oder über etwas nachgedacht, schreibst Du in Deinem Blog darüber. Das ist unglaublich - fast unheimlich :o)).
    Danke für Deine Gedanken, hoffen wir zusammen, dass uns der Frieden erhalten bleibt.
    Ich wünsche Dir einen guten, friedlichen Tag und sende liebe Grüße zu Dir
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, du Liebe. Es macht glücklich, so etwas lesen zu können ... :-)

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...