Dienstag, 9. September 2014

Fünf Minuten

Sonne im Alltag können mehr Glück bedeuten
als ein Sonnentag im Urlaub.
 
 
Was für ein Glück, solche Momente mit der Kamera einfangen zu können.

 
Diesen kurzen Augenblick zu erwischen, wenn die Sonne hinter einer Wolke
verschwindet und ihre Strahlen in den Himmel schickt.

 
Solche Augenblicke lösen eine unbändige Freude in mir aus.
Denn es sind wirklich nur ganze kurze Augenblicke,
in denen dieses Himmelsschauspiel stattfindet.
Wolken jeglicher Art haben mich schon immer fasziniert,
aber Momente wie diese zu erwischen, ist wirklich großes Glück.

 
Diese kleine Propellermaschine flog kurze Zeit später über meinen Kopf
hinweg.
Sie sind hier öfter zwischen Holland und Duitsland unterwegs,
diese kleinen Maschinchen.
Und so ging auch gestern wieder ein schöner, sonniger, warmer Spätsommertag
vergnüglich zu Ende,
der morgens noch so begann:
 
 
Ein Herbstmorgen, wie er herbstlicher eigentlich nicht beginnen kann.
Diese Stille, dieser Friede!
In solchen Augenblicken, wie denen mit den Sonnenstrahlen hinter den Wolken
oder dem Morgennebel über dem Wald,
erfasst mich der ganze Reichtum der Natur und schenkt mir
diese wundervollen Glücksmomente.
 
Wie schön, wenn der Tag gleich mit so viel  Freude beginnt !
Ja, für mich ist selbst Nebel ein Grund zur Freude,
weil er so eine ganz eigene Atmosphäre schafft,
besonders hier im Wald.
 
Aber auch der See, wenn die Nebelschwaden früh morgens tief über dem Wasser hängen,
hat etwas sehr stimmungsvolles, so einen leichten mystischen Hauch von Dartmoor,
von etwas Unheimlichem - ein wenig Gänsehautfeeling.
 
Da geht manchmal meine Fantasie mit mir durch
und meine Gedanken gehen ganz eigenartige Wege. ;o)).
 
~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
 
 


Kommentare:

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...