Dienstag, 26. August 2014

Im stillen Kämmerlein

sind sie entstanden.
Hier in dieser Dachstube, an diesem Computer.
An meinem allerersten Rechner, der langsamer nicht hätte sein können.
Ins Internet kam ich nur, indem ich mich über ein Modem einwählen musste.
Wie langwierig das damals - vor etwa 13 Jahren - noch war.
Ich erinnere das Geräusch noch ganz genau, das ertönte,
wenn das Modem die Verbindung herstellte.
 
 
Hier an diesem Schreibtisch sind sie also in stundenlanger Kleinstarbeit,
teilweise Pixel für Pixel entstanden, meine geliebten Bärchen.
Deshalb würde ich es auch nicht als Arbeit bezeichnen,
sondern als eine ganz große ♥ Herzensangelegenheit ♥.
Zuerst waren es nur Bärchen, später kamen dann auch Kätzchen und Hunde dazu.
Es hat mir so viel Spaß gemacht und vor allem auch sehr gut getan.
Denn zur damaligen Zeit ging ich einmal mehr durch eine relativ schwierige Lebensphase,
in der meine Seele mal wieder ziemlich gelitten hat.
Es war eine menschliche Enttäuschung - wie so oft in meinem Leben.
Das Zeichnen der Bärchen und das Tüfteln an neuen Grafiken
hat mir dabei sehr geholfen, meiner Seele wieder Lebensfreude einzuhauchen.
Nur von den Menschen habe ich mich immer mehr zurückgezogen.
 
 
Hier an diesem Tisch im kleinen Esszimmer, habe ich damals allerdings auch
oft mit einer meiner Freundinnen, oder Kollegin bei einem Kaffee gesessen
und über alle möglichen Themen geplaudert.
Schön war das damals, denn ich habe gerne alleine gelebt - obwohl es mir anfangs
recht schwergefallen ist, mich an das "Alleineleben" zu gewöhnen.
Mit der Zeit jedoch habe ich die vielen Vorteile sehr zu schätzen gewusst.
Heute möchte ich allerdings nicht mehr alleine leben.
 
Meine Bärchen sind alle mit mir aus meiner kleinen, kuscheligen Dachwohnung
hier in das Haus umgezogen und weilen auch heute noch auf der Webseite,
die ich nun schon seit dem Jahre 2000 mal mehr, mal weniger aktiv, betreibe.
Sie fühlen sich dort immer noch wohl und freuen sich auch weiterhin
über die vielen Besucher, die dort täglich reinschauen.
 
Zu finden sind die Bärchen   h i e r !
und neuerdings, allerdings noch im Aufbau befindlich, auch  h i e r !
 
~*~*~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
 

Kommentare:

  1. Hallo guten Morgen liebe Laura, wie schön das du einmal zeigst wo deine Grafiken entstanden sind, die mir so sehr ans Herz gewachsen sind. Eine neue Bärenstube gibt es auch, die gehe ich später mal genauer anschauen.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du warst ja eine mit der "Ersten", die meine Webseite damals gefunden hat - so lange ist das nun schon her. Wie doch die Zeit vergeht. Ich hoffe jedenfalls, dass mir immer mal Zeit bleibt, mich auch um die kleinen Bärchen in der Stube zu kümmern.
      Schön, dass Du mal wieder da warst - ich freu' mich und sende Dir liebe Grüße in den verregneten Tag !
      Laura

      Löschen
  2. Ich freue mich über Deinen neuen Blog. Ich war auch sofort wieder auf Deiner Homepage - konnte aber das weihnachtliche Memory-Spiel nicht aufrufen. Mist, ich bin süchtig danach.
    Deine Kätzchen begleiten mich auch immer noch. Ich wünschte, ich könnte auch solche Sachen herstellen aber mir fehlt da immer noch jegliche Ahnung, wie man sowas zustande bringt (obwohl Du mir schon mal versucht hast zu erklären, wie sowas Pixel für Pixel entsteht). Ich bin da total blockiert. Sonst hätten die Pinkys auch schon kleine Zeichnungen :-)
    Mir sind Deine Kätzchen auch ein Trost in einer schwierigen Situation gewesen. Ich schaue sie immer noch sehr gerne an und bringe sie in Verbindung mit den unserer damaligen Katzenbande, von denen nun keiner mehr da ist.
    LG Christiane
    die sich auch noch sehr gut an das Geräusch vom Modem erinnert ...


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass ich Dir mit dem Bärenstübchen eine Freude bereiten kann, liebe Christiane. Hoffentlich wirst Du nicht enttäuscht, denn oft nehme ich mir einfach zu viel vor - aber Herbst und Winter stehen ja vor der Türe und wenn es im Garten nicht mehr so viel zu tun gibt, dann werde ich mich auch öfter mal um die Bärchen kümmern.
      Schade, dass das Memory- Spiel auf Deinem Rechner nicht funktioniert. Das kann eigentlich nur an der Sicherheitseinstellung liegen, denn auf meinen Rechnern funktioniert es einwandfrei. Wirklich schade :o((.
      Ich glaube, wenn ich Deine lieben Zeilen lese, dass wir ziemlich viel Gemeinsamkeiten haben - aber welcher Mensch hat in seinem Leben keine Päckchen zu tragen - manche Päckchen sind eben nur etwas schwerer ;o)).
      Zum Zeichnen mit der Maus braucht man endlos viel Zeit UND vor allem v i e l Geduld ;o). Und nur die Übung macht den Meister - es hat lange gedauert, bis mir mein erstes Vorzeige-Bärchen gelungen ist.
      Ich freu' mich so, dass Du das Bloggen nicht ganz aufgibst - und auch Dein Auge wird das Fotografieren bald wieder zulassen ! Wetten dass ?
      Liebe Grüße für Dich und die Deinen von Laura, der Bärenmama ;o).

      Löschen
    2. Oh, es geht wieder. Vorhin hatte sich mein Rechner aufgehängt. Also nicht wörtlich - er hatte einfach Ladehemmung.
      LG Christiane

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...