Montag, 14. Juli 2014

Sehnsucht

Manchmal überfällt sie mich noch, die Sehnsucht nach „meiner  Insel“ in der Sonne.
Die Sehnsucht nach den endlosen weißen Stränden, dem Meer, der Sonne, der Wärme.
Die Sehnsucht nach dem karibischen Lebensgefühl, der Lebenslust, der Lebensfreude,
der Leichtigkeit mit der man auf dieser Insel in den Tag hineinlebt,
dem Gefühl von Freiheit und Zwanglosigkeit.
 
Die Sehnsucht nach der malerischen Schönheit der Natur,
den unvergleichlichen Farben, der Helligkeit.
Die Sehnsucht nach den karibischen Nächten, mit dem großen, silbernen Mond,
der sich im Meer widerspiegelt.
Die Sehnsucht nach den Geräuschen der Nacht, das Zirpen der Grillen,
das Konzert der Baumfrösche, das leise Säuseln der Palmwedel in der Meeresbrise.
Die Sehnsucht nach den Millionen Sternen, die zum Greifen nah
am pechschwarzen Himmel funkeln.
Die Sehnsucht nach den Menschen, deren fröhliche Heiterkeit so ansteckend ist,
 deren Lächeln Bände spricht.
 
 
Die Sehnsucht nach diesem endlosen Horizont, dem Meeresrauschen,
dem Muschelsuchen und Barfußlaufen,
dem Beobachten von Krebsen und Krabben im  weißen Sand.
Die Sehnsucht nach dieser Insel, nach dieser Perle im karibischen Meer.
 
 
 
Ein Teil meines Herzens ist für immer auf dieser Insel zurückgeblieben,
bei den Menschen und Freunden, von denen einige nicht mehr leben und
andere mittlerweile auch in ihre Heimatländer zurückgekehrt sind.
 
1979
 

Die Insel war ein Teil meines Lebens. Ein Traum, der in Erfüllung ging.
Ein Traum, der irgendwann sein Ende fand,
in meiner Erinnerung aber immer lebendig bleiben  wird.

 
1994
 
Wie sagte der Beamte hier auf dem Amt noch:
 „Diese Jahre werden ihnen jetzt bei der Rente fehlen“.
Ich lächelte ihn an und antwortete:
„Diese Jahre sind mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen.“
Er sah mich kurz an, dann widmete er sich wieder seinen Formularen.
 
Mehr Bilder von der Insel gibt es hier und hier zu sehen.
~*~*~ 
Sehnsucht beinhaltet immer auch einen Hauch Melancholie.
Vielleicht ist es aber auch nur eine momentane Sehnsucht nach Sommer,
nach Sonne -  nach Sommersonnenfeeling - in diesem Grau
der letzten Tage.
 
~*~*~
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...