Donnerstag, 31. Juli 2014

Es gibt Dinge,

die man absolut nicht braucht und sich dann doch freut, wenn man sie
in den Händen hält. Mir ging das so mit einem Tablet, diesem Mini-Computer
in DINA4-Größe. Regelrecht gesträubt hatte ich mich, auch nur einen Gedanken
an ein so „unnützes Ding“ zu verschwenden, geschweige denn mich mit dem
Gedanken zu tragen, ein solch unnützes Ding auch noch anzuschaffen.
 
 
Angeschafft habe es ich tatsächlich nicht.
Mein lieber, bester Freund, das Prof. Herrchen hat es mir geschenkt - einfach so -
und nun bin ich hellauf begeistert. Die Handhabung des Touchscreens und
die Anordnung des neuen Window 8-Fensters, ist im Gegensatz zu XP schon etwas
gewöhnungsbedürftig, aber die Brillanz der Bilder, Fotos, Filme und Apps in HD ist
wirklich Klasse. Hinzukommt diese handliche Größe, man kann dieses kleine Ding
wirklich mal eben so überall mit hinnehmen. Ich nehme es z.B. ab und zu mal
mit ins Bett im Falle uns droht wieder ein Unwetter. Auf diese Weise kann ich
mich schnell über den Verlauf einer Gewitterfront und deren Warnstufe
für unseren Ort informieren.
Auch online Zeitung lesen ist mit dem „kleinen unnützen Ding“ viel angenehmer,
als mit dem großen Rechner und großen Monitor. Nur schreiben, also tippen,
geht mit der „normalgroßen“ Tastatur schneller und bequemer.
Aber das „kleine, feine Ding“ hat was !
Es ist wirklich ein Vergnügen, sich Fotos anzuschauen, die durch die hohe Auflösung
an Brillanz echt gewinnen. Eine Spielerei bleibt dieser Mini-Laptop allerdings dennoch,
schon der diversen Apps wegen.
Da ich inzwischen von „HD“ (High Definition) so überzeugt und begeistert bin,
habe ich - pssssst - vor ein paar Tagen einen HD-Fernseher bestellt.
(Man Frau gönnt sich ja sonst nichts).
Der kommt nicht nur in der „HD-Ausführung“, sondern sogar in „Ultra-HD“.
Was für ein Luxus!
Ich bin so gespannt, wie fernsehen in dieser Qualität sein wird. Auch das
Anschauen der vielen DVD-Filme, die so in den Regalen schlummern, wird
in der neuen Heimkino-Version bestimmt ein großes Vergnügen.
Herbst und Winter stehen ja quasi schon wieder vor der Türe. Und was macht man
(frau) in diesen Jahreszeiten abends auf dem Land?
Früher, als ich noch jünger war ;o)), haben wir manchmal nach dem Abendessen
eine Partie Schach gespielt. Heutzutage bin ich dazu viel zu müde und bei einem
 Schachspiel muss man hellwach und absolut konzentriert sein.
Also lese ich oder schaue fern bis mir die Augen zufallen und
das geschieht meist schon nach ca. zwei Stunden es sei denn,
es wird so ein wunderbarer Film wie "Paulette", die etwas andere Oma gezeigt.
Ich habe schon lange nicht mehr so beim Anschauen eines Films
lachen müssen. Einfach herrlich komisch !

Der erste DVD-Film, den ich mir in HD anschauen werde, liegt auch schon bereit.
Es wird die Neuverfilmung von: "Der Zauberer von OZ" sein.
Darauf freue ich mich schon

Tja, dann können Herbst und Winter also kommen, aber vorher hätte ich gerne
noch ein paar schöne, sommerliche Sommersonnenwochen, so wie heute !
Wer hätte gedacht, dass der Sommer sich auch mal wieder
von seiner Schokoladenseite zeigt ?!
Danke, lieber Sommer, warum nicht immer so ?
Dafür bist du ja schließlich da !
 
 
 
Die Limelights haben alle Unwetter gut überstanden und stehen seit ein paar Tagen
in voller Blüte.
 
 
Ein paar ansehnliche Hortensien habe ich zu meiner Freude
auch noch gefunden.
Die Sonne wird ihnen jetzt gut tun !
Und nicht nur ihnen !

~*~*~*~

Sorry, habe aus Versehen die Kommentarfunktion mal wieder deaktiviert,
wollte eigentlich nur etwas ausprobieren.
Beim nächsten Mal sollte es wieder okay sein.
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 
 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...