Donnerstag, 28. November 2013

Nun beginnt sie wieder,.....

die wunderschöne und besinnliche Adventszeit.
Zeit, wieder ein wenig Ruhe in unser Leben zu bringen.
Und so habe ich mir vorgenommen, die kommenden Wochen sehr ruhig
anzugehen, viel zu lesen, zu backen und mich der Dinge zu widmen,
die mir Freude bereiten und am Herzen liegen.
 


 Dazu gehört auch wieder das Schreiben der Weihnachtskarten,
lange Telefongespräche mit Freunden, Geschenke verpacken und
weihnachtlicher Musik lauschen.
Am meisten aber genieße ich die Stille, wenn im Zimmer nur das Knistern des Feuers im Kamin
und das Ticken der Uhr zu hören ist.
Gerade das Ticken der Uhr verdeutlicht mir immer wieder, wie vergänglich die Stunden
und Tage sind, wie schnell die Zeit vergeht.
Ich mag die früh einsetzende Dunkelheit und ich freue mich auf die Weihnachtszeit
und über das Licht der Kerzen im Haus sowie am Weihnachtsbaum auf der Terrasse.


Jetzt, da es draußen kalt ist, genieße ich das Teetrinken am Nachmittag umso mehr,
das Schmökern in Büchern, das Kuscheln mit den Knuddels auf der Couch beim Anschauen
einiger DVD-Weihnachtsfilme.
Manchmal schaue ich beim Teetrinken auch nur durch das Fenster in den Wald und
schwelge in Erinnerungen an längst vergangene Zeiten und
an die vielen Weihnachtsfeste in der Kindheit.
Es ist eine schöne Zeit, die Weihnachtszeit,
sie strahlt so viel Wärme, so viel Geborgenheit, so viel Frieden und Freude aus.
Ich freue mich jedes Jahr darauf,
weil es wirklich die schönste Zeit des Jahres ist.
Eine Zeit, in der ich mich gerne ganz und gar der Besinnlichkeit
und fröhlichen Heiterkeit hingebe.

~*~*~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...