Dienstag, 8. Oktober 2013

Schloss Burg - Ein Ausflug,

der allerdings schon eine Weile zurückliegt.
Da ich zwei Fotos der Burg vor einiger Zeit aus träumerischen Gründen verzerrt gepostet habe,
möchte ich es nicht versäumen, die realen Fotos nachzuliefern.


Die Burganlange befindet sich in einem Stadtteil von Solingen
in Burg an der Wupper.
Sie wurde nach 1133 von Adolf II von Berg  als Sitz der Grafen von Berg errichtet.
Das obige Denkmal zeigt Engelbert II von Berg, der nach einer mißglückten Streitvermittlung
von seinem Neffen Friedrich von Isenberg im November 1225 erschlagen wurde.


Adolf III von Berg beteiligte sich am 5. Kreuzzug und fiel 1218 in Ägypten.


Woraufhin sein jüngerer Bruder Engelbert I von Köln die Grafschaft
widerrechtlich übernahm.


Adolf V. von Berg nahm 1288 an der entscheidenen Schlacht von Worringen
teil, aus der er als Sieger hervorging und noch im selben Jahr die Stadt
Düsseldorf gründete.
Und so feiert meine Heimatstadt Düsseldorf in diesem Jahr ihr 725jähriges Jubiläum. 


Schloss Burg ist das zweite Stammschloss der Herzöge und Grafen von Berg 


und sie ist die größte rekonstruierte Burganlage in NRW.

Im Inneren der Burganlage befindet sich ein Museum mit einer Ahnengalerie
sowie Rüstungen und Waffen.
Sogar ein Gemälde, welches die Ermordung Engelberts II. 1225 zeigt,
ist dort ausgestellt.

Ein wirklich lohneswerter Ausflug für alle, die gerne mal für ein paar Stunden
in eine völlig andere Welt eintauchen und sich von der Geschichte
des Mittelalters verzaubern lassen wollen.

Ich hab das sehr genossen :o)).


~*~*~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...