Freitag, 20. September 2013

Fit und gesund

Jetzt, da die ersten Herbststürme an Fenstern und Türen rütteln
und die Blätter von den Bäumen fegen, ist es Zeit,
sich mit Vitaminen auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten.
Die Tage sind merklich kürzer geworden, die Temperaturen nachts
zeitweise in den einstelligen Bereich gesunken und es regnet
immer wieder Bindfäden.
Zeit, das Immunsystem zu stärken und sich vor Erkältungen zu schützen.


Meine Mutter gab mir diese Worte mit auf den Weg:
Morgens esse wie ein Kaiser,
mittags wie ein König
und abends wie ein Bettler.

Daran halte ich mich allerdings nur morgens.
Denn morgens wird wirklich ausgiebig und in aller Ruhe gefrühstückt.
Mittags gibt es ein Glas frischgepressten Orangen/Grapefruit/Zitronensaft
und dazu ein Müsli mit Banane und Früchten der jeweiligen Jahreszeit.
Zur Zeit sind das Beeren und Mangos.
Aber es darf jetzt natürlich auch mal eine Birne oder ein Apfel sein.
Übrigens Äpfel sind genau wie die Zitrusfrüchte Muntermacher und
sollten daher, wenn man gut schlafen möchte,
nicht abends verzehrt werden.



Weintrauben, Nektarinen und Pflaumen kann man eigentlich
immer mal zwischendurch naschen.
Obst ist mir persönlich eigentlich lieber als Gemüse,
obwohl man ja auch viel Gemüse essen soll.
Dafür gibt es dann hin und wieder mal eine Gemüsesuppe.


Im Herbst und Winter macht auch das Kochen wieder mehr Spaß.
Eine gute Köchin bin ich deshalb noch lange nicht und muss jeden Tag lange
überlegen, was ich überhaupt kochen soll. Anders als in den Sommermonaten,
werden die abendlichen Mahlzeiten jetzt wieder etwas deftiger
und sind somit eher Mahlzeiten eines Königs und nicht die eines Bettlers.
Sei’s drum – es ist nicht anders einzurichten.


Wer jetzt noch viel Wasser und/oder Kräutertee trinkt, für viel Bewegung
an frischer Luft sorgt und sich genug Schlaf gönnt,
sollte eigentlich fit für die kommende kalte Jahreszeit sein.


Herbst und Winter können also kommen !
Ach, was red' ich - der Herbst ist ja bereits da :o) !
Hoffentlich lässt sich die Sonne trotzdem öfter mal blicken.


Ich freu mich sehr auf die Herbst- und Wintermonate,
nicht nur der deftigen Mahlzeiten wegen - immerhin sollte
man ja auch ein wenig auf seine Figur achten,
sondern vor allem auch auf die langen Spaziergänge mit den Hunden
durch den Wald und am See !


~*~*~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Kommentare:

  1. Ach wie lecker liebe Laura und ich darf all die leckeren Früchte nicht essen. Macht mich oft ganz traurig. Einzig eine Banane kann ich ungekocht essen und Erdbeeren hier vom Feld, alles andere an Obst muss ich kochen.

    Ja jetzt braucht der Körper die Vitamine damit er die kalte Jahreszeit gut übersteht. Ich gleiche das mit Holundersaft aus, davon trinke ich täglich ein kleines Glas.

    Ja der Herbst ist da und am Wochenende zeigt er seine schönste Seite, die Sonne scheint und es wird auch wärmer, ich freu mich drauf.

    Wunderschöne Fotos hast du gemacht, da bekommt man sofort Lust in frisches Obst zu beißen.

    Ich wünsche dir ein schönes Herbstwochenende und grüße dich ♥ lich
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir, liebe Angelika. Es ist wirklich schade, dass Du kein Obst essen darfst. Kannst Du denn wenigstens mal getrocknete Aprikosen oder Pflaumen essen ?
      Bananen und Erdbeeren sind sehr gesund, gut dass Du die wenigstens mal essen darfst.
      Musst halt viel Gemüse zu Dir nehmen. Holundersaft, Möhrensaft und Johannisbeersaft
      sind ja auch gesund.
      Ein schönes Herbst-Wochenende scheint uns wirklich bevorzustehen - das sind gute Aussichten.
      Ich wünsche Dir ein solches, lass es Dir gut gehen und genieße die letzten warmen
      Sonnenstrahlen. Obwohl, der Oktober kann uns ja auch noch viel Sonne bringen.
      Mach's gut und sei lieb gegrüßt
      Laura
      PS: Schön, dass Dir die Fotos gefallen. Mir macht das Fotografieren immer mehr Spaß - leider fehlt mir nur oft die Zeit für diese Spielchen :o).

      Löschen
    2. Ja Gemüse uns Salat darf ich essen und esse es auch täglich. Übrigens Dein Müslirezept schmeckt auch mit einem Stückchen Banane. Hab ich probiert. Getrocknetes Obst geht auch nicht, leider.

      Die Fotos sehen richtig Profimässig aus, hast ein gutes Auge um Dinge richtig in Szene zu setzen.

      Liebe Abendgrüße und gute Nacht
      Angelika

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...