Sonntag, 16. Juni 2013

Wunderschöne, edle Rose


 

Rose, wunderschöne, edle Rose,
wie gut du meiner Seele tust,
im lärmenden Weltgetose!

Welch zarter Duft dich umgibt,
in des Sommers Garten,
wie wundervoll du blühst!

Rose, wunderschöne, edle Rose,
welch’ große Freude du bringst,
im hektischen Weltgetose!

© Ursula Evelyn


~*~

Wer Lust und Muße hat, sich ein wenig Zeit nehmen möchte,
einen Beitrag zu erstellen, kann gerne mitmachen beim
sonntäglichen Romantik-Day und im Kommentarbereich einen
Link zum jeweiligen Post hinterlassen.
Ich füge ihn dann hier ein.
Zum Mitmachen genügt ein romantisches Foto und ein
paar passende Worte, ein Gedicht oder ein Zitat.

~*~*~*~

Angelikas Beitrag:   Klick !
Christianes Beitrag: Klick !
Vielen Dank fürs Mitmachen! 


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Kommentare:

  1. Rosen inspirieren. Deine Liebe und Leidenschaft für die Schönen zeigst sich immer wieder in Deinen Worten.
    Ich habe auch eine Röschen für Dich. Nichts so eine großartige Schönheit wie die, die du zeigst. Eher klein und einfach aber auch sehr wirkungsvoll.
    http://christiane-augenblickmal.blogspot.de/2013/06/augenblick.html

    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Christiane, freu mich sehr über Dein Röschen. Ich mag diese kleinen Heckenröschen sehr und ein weißes Heckenröschen besonders. Schön, dass Du heute mal mitgemacht hast. Deine Zeilen dazu gehen richtig in die Tiefe - wie übrigens auch das Foto. Diese Farben sind wieder so was von,..... da fehlen mir einfach die passenden Worte.
    Lebendig fällt mir wieder ein, ja, lebendig !
    Nochmals danke dafür !
    Dir und Deinem Team einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße in den hohen Norden
    von Laura, die jetzt zum Erdbeerkuchenbacken in die Küche entschwindet.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Laura
    Wunderbare Rosenfotos gerahmt von einem schönen Gedicht.
    Ein schöner Beitrag zum Romantik-Day. Bei mir gibts Rhabarbakuchen, habe den letzen geerntet.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, so ein Rhabarberkuchen ist auch nicht zu verachten. Jetzt beginnt auch die wunderbare Früchte- und Beerenzeit wieder. Da geht's wieder an's Einmachen. Erdbeermarmelade ist schon fertig - werde aber noch ein paar Gläser zusätzlich einkochen, denn im letzten Jahr hätten es schon ein paar mehr sein können. Hier bei meiner lieben Oma-Bäuerin, eine herzensgute Frau, schmecken die Erdbeeren ganz besonders süß. So gibt es jeden Tag einen Grund zur Freude.
      Danke fürs Mitmachen, liebe Angelika, noch einen gemütlichen Restsonntag und liebe Grüße schickt Dir
      Laura

      Löschen
  4. Ja liebe Laura, bald geht die Einmachzeit wieder los. Es ist so schade, das die jungen Menschen sich die Mühe nicht mehr machen. Wir haben so viele Früchte, das ich sie verschenke, die Kinder wollen keine.

    Mein neuer Beitrag ist online. Habe zu, ersten Male kleine Edelweiss gepflanzt.

    http://angelikadiesunddas.blogspot.de/2013/06/romantic-day_23.html

    Gute Nacht und hab einen schönen Sonntag

    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...