Mittwoch, 26. Juni 2013

Tinkababy denkt:

Soll ich jetzt erst ein bisschen jammern, damit Frauchen mir
ein Leckerli gibt, oder soll ich doch erst ein Nickerchen machen?


Nun, was soll ich dazu sagen ?
Sie wird jetzt weder ein Leckerli bekommen,
noch ein Mittagsschläfchen machen -
wir gehen nämlich jetzt erst einmal
eine kleine Runde um den See.

~*~♥~*~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Eine gute Idee liebe Laura, ein Runde um den See zu gehen. Hoffe du hattest eine warme Jacke an, denn es war richtig kalt. War schon früh unterwegs und hier waren es nur 9 Grad.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich Dir.
    ♥ lichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier im Wald ist es sogar noch kälter ! Alles, was nicht zu ändern ist, sollt man gelassen hinnehmen. Das fällt mir bei diesem Wetter ziemlich schwer. Vor allem, weil keine Aussicht auf Besserung besteht.
      Warm anziehen muss man sich tatsächlich - und den Schal nicht vergessen !!!
      Aber irgendwann muss es ja Sommer werden - oder?
      Trotzdem, hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt
      Laura

      Löschen
  2. Zieht Dich warm an, da stimme ich Angelika zu. Heute morgen habe ich meine Winterjacke wieder rausgesucht :-(
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben absichtlich die kleine Runde gewählt, um bei plötzlich einsetzendem Schneetreiben, schneller wieder zu Hause zu sein ;o)).
      An manchen Abenden denke ich sogar darüber nach, den Ofen anzuheizen und frage mich gleichzeitig, ob es in den Supermärkten bald die ersten Schokoladen-Nikoläuse zu kaufen gibt.
      In diesem Sommer scheint nichts unmöglich !
      Ich wünsche uns was, liebe Christiane, viel Geduld und Ausdauer und allseits ein fröhliches Lächeln im Gesicht !
      Heitere Grüße schickt Euch
      Laura, DIE BALD AUSRASTET !!!!

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion dieser Webseite, die von Google zur Verfügung gestellt wird, erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten auf dem Google- Server einverstanden. Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine E-Mail, die Du in Deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht. Das trifft auch zu, wenn Du eine E-Mail zu neuen Beiträgen meines Blogs abonnierst.
Weitere Informationen dazu erhältst du in der Datenschutzerklärung von Google.
Ansonsten handelt es sich bei diesem Blog um ein rein privates - nicht kommerziell genutztes Blog.
Für die auf diesem Blog angegebenen Links, die zu anderen Bloggern/ Bloggerinnen und deren Bloginhalte führen, übernehme ich keinerlei Verantwortung, da ich absolut keinen Einfluss auf deren Blog-Gestaltung, Blog-Beiträge und Blog-Inhalte habe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...