Mittwoch, 13. März 2013

Ja ist denn schon wieder Winter ?

Eigentlich wollte ich den Winter ja ignorieren, aber wie soll das gehen,
wenn es nicht aufhört zu schneien, einem die Flocken um die Nase
wirbeln und der eiskalte Wind, einem die Tränen in die Augen treiben?
Nachts die Temperatur auf minus 12° sinkt?
Auch die gefiederten Wintergäste sind wieder zurück.
Der Hunger und die Kälte hat sie nach den
drei herrlichen Frühlingstagen mit strahlendem Sonnenschein
wieder an die Futterplätze gelockt.
Diese  Aufnahmen habe ich gestern bei Schneefall und minus 2°
gemacht und mir fast die Hände abgefroren. Brrrrrrr !


Akrobat Buntspecht am Meisenknödel


Der Eichelhäher auf Futtersuche,
da lag der Schnee noch lange nicht so hoch.


Ob diese Elster findet wonach sie sucht?



Alle Vögel sind schon wieder da ! 


Willkommen zurück ihr kleinen Federbällchen !


Sie haben Hunger und scheinen gar nicht genug zu bekommen.


Die blühende Azalee hält sich tapfer im erneuten Wintereinbruch.



Genau hier auf dieser Liege habe erst vor ein paar Tagen
nachmitttägliche Sonnenbäder bei 16,9 Grad genossen.
Wer konnte da ahnen, dass der Winter noch einmal mit voller Wucht Einzug hält ?!
Und er hat auch noch vor zu bleiben !
Kein Frühling weit und breit in Sicht.
Das ganze Land versinkt unter einer dicken Schneedecke.
Wenn man die Fernsehaufnahmen von Norddeutschland sieht,
könnte man meinen, sie seien irgendwo im tiefsten Kanada
oder in Sibirien aufgenommen worden- unglaublich,
diese Schneeverwehungen.


Schnee ist hier am Niederrhein wirklich sehr selten und so viel,
wie in diesem Winter, gab es schon sehr lange nicht mehr.

Ach, die warmen Tage und die Sonne haben so gut getan !
Hoffentlich zieht der Winter nun bald weiter und macht endlich Platz
für den Frühling.

Etwas Gutes haben diese verschneiten Wintertage:
Es ist wieder hell geworden da draußen und nicht mehr so grau und trübe
wie an den nasskalten, verregneten Tagen in den letzten Wochen.
Gestern gab es zwischendurch sogar mal ein paar verschleierte Sonnenstrahlen
und heute morgen erwacht der Tag zwar eisigkalt,
dafür aber mit strahlendblauem Himmel und Sonnenschein.
Ein Wintermorgen, der schöner nicht sein kann !

~*~♥~*~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. wow Laura, bei dir schaut es ja wieder winterlich aus! Bei uns ist jetzt auch Schnee angesagt, ich hoffe nicht das es soviel wird.

    Die Fotos sind super schön, "mein" Specht hat mich schon lange nicht mehr besucht.

    Wünsche dir einen schönen Tag,
    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. das sind aber schöne vogelbilder - und alle finden sich bei dir zur futter suche ein? Toll.

    ich glaub denen gehts wie uns, sie hätten auch lieber frühling

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Laura
    Was für herliche Bilder von der Vogelschar. So viel Schnee hatten wir lange nicht mehr.
    Bei dieser Witterung müssen wir unseren gefiederten Freunden helfen und sie füttern.
    Hier im Garten ist auch richtig was los.
    In der letzen Wochen haben wir schon draussen Kaffee getrunken, und nun Winterwelt pur.

    Hab einen schönen Tag und sei ♥ lichst gegrüßt
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Hast du die Vögel alle in deinem Garten fotografiert? Cool!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...