Sonntag, 11. November 2012

"Beyond the Sea"

von Bobby Darin ist einer meiner Lieblingssongs. Wenn ich dieses Lied höre, denke ich
an eine karibische Tropennacht, an Palmen, den Duft von Jasmin und Oleander,
an Millionen Sterne und den Mond, dessen silbernes Licht sich im Meer spiegelt.


 
Ich denke an eine Frau, Mitte dreißig, die an einem solchen Abend eine Verabredung
zum Dinner hat und zu diesem Anlass, ein langes, schwarzes, rückenfreies Kleid trägt.
Die pünktlich um 20:00 Uhr von einem livrierten Chauffer abgeholt und in einer Limousine
zu dem Hotel gefahren wird, an dessen Eingang sie von dem Mann erwartet wird, der sie
zu diesem Dinner eingeladen hat. Ich denke an den Mann, der ihr den Wagen geschickt
hat und ihr die Wagentür öffnet. Er ist fünfzehn Jahre älter als sie und mit einer anderen
Frau verheiratet. Die junge Frau ist seine Geliebte. 
Er hilft ihr beim Aussteigen. Sie schauen sich an,  dann nimmt er ihre Hand und führt
sie durch die Empfangshalle hinaus auf die Terrasse direkt ans Meer. Einige
Gäste bleiben stehen und schauen den beiden nach, denn der Mann ist kein Unbekannter
auf der Insel. Oberkellner eilen herbei, um ihn und die junge Frau zu dem reservierten
Tisch zu führen. Was könnte für diese junge Frau romantischer sein, als mit dem Mann,
den sie liebt unter freiem Sternenhimmel bei Kerzenschein an einem Tisch zu sitzen,
mit ihm zu Abend zu essen, Wein zu trinken, sich zu unterhalten, verliebt in die Augen
zu schauen, während eine Steelband südamerikanische und karibische Rythmen
erklingen lässt. Sie trinken noch ein Glas Wein, dann steht der Mann auf, geht hinüber
zu der Band und spricht mit dem Bandleader. Nach einem kurzen Moment kommt er
an den Tisch zurück und bittet die junge Frau zum einen Tanz. Er nimmt sie in die Arme,
sie schmiegt sich an ihn und sieht ihm in die Augen, während die Band das von ihm gewünschte Lied:
' I bless the day I found you – let it be me ', spielt.
Sie genießt jede Sekunde, in der er sie in seinen Armen hält, sie genießt die laue Luft,
das Rauschen des Meeres, die Millionen Sterne, sie genießt diese Tropennacht in
vollen Zügen. Sie schließt die Augen und saugt diesen Moment tief in sich ein, um ihn
für immer festzuhalten.
 
~*~
 
Wie fühlt sich eine Frau an einem solchen Abend?
Wie im Märchen? Wie in einem Traum? Wie im siebten Himmel?

Ich will es euch verraten, sie fühlt sich wie im Märchen, wie in einem Traum,
wie im siebten Himmel und wünscht sich nur eins:
Dass die Zeit stehenbleiben möge und dieser Traum nie zu Ende geht.

Wie hätte sie an diesem Abend auch ahnen können, dass dieser Traum schon knapp
drei Jahre später zu Ende sein sollte. Dass sie nur drei Jahre später die Insel,
die in all den Jahren zu ihrer Heimat geworden war, aus Liebe zu diesem
Mann wieder verlassen würde. Dass sie zehn Jahre später nur noch ein einziges
Mal dorthin zurückkehren würde, um für immer an seinem Grab Abschied zu nehmen.

Sie war aus Liebe zu einem anderen Mann auf die Insel gekommen und aus Liebe
zu diesem Mann, der sie an diesem Abend beim Tanzen im Arm hielt, würde sie
die Insel wieder verlassen. Und es würde ihr das Herz brechen.
Doch das alles konnte sie an diesem Abend, an dem sie sich wie in einem Märchen
fühlte, an dem sie so unendlich glücklich war, nicht ahnen.

~*~
 
Wie spannend das Leben doch sein kann -
 und welch ungeahnte Geschichten es schreibt - wenn auch nicht immer
mit einem "Happy End" ! Eine traumhaft schöne Zeit war es trotzdem.

Genau heute, am 11.11. vor 29 Jahren endet dieser Traum.
An diesem Tag landete die Maschine, mit mir als einzigem Passagier an Bord,
nach einem neunstündigen Flug in Düsseldorf und das Kapitel der Insel
im Buch meines Lebens war beendet.
Nun schrieb das Leben ein neues Kapitel und ich hatte keine Ahnung,
was auf mich zukommen würde.

~*~

"Beyond the Sea" - Der Song zum Anhören  hier
"I bless the Day I found you" - zum Anhören hier


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Spruch für den Tag:
Liebe ist die Poesie der Sinne.
Honore` de Balzac
 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Ja liebe Laura, war es Schicksal...?
    Du trägst die schöne Zeit und Erinnerung als Schatz in Deinem Herzen und das kann Dir niemand nehmen.
    Und das neue Kapitel in Deinem Buch des Lebens hast Du gut hingekriegt und gemeistert...oder?

    Mein Kapitel endete am 21.12. vor 25 Jahren, da sind meine Kinder und ich aus Kairo zurück gekommen, eine schöne Zeit, die ein jähes Ende nahm. Mir bleiben wir Dir Erinnerungen und Fotos. Und ich denke, das ich das neue Kapitel im Buch des Lebens auch gemeistert habe.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, mach es Dir gemütlich und sei ♥ lich gegrüßt
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht war es wirklich Schicksal und sollte so sein. Alles im Leben hat seinen Sinn und geschieht aus einem bestimmten Grund. Davon bin ich überzeugt und es ist ein wunderbares Geschenk und Glück, der "großen Liebe" im Leben überhaupt begegnet zu sein. Man begegnet ihr, wenn überhaupt wírklich nur einmal. Ja, das Leben geht weiter und ich hatte wieder großes Glück - denn ich habe es auch alleine recht gut gemeistert - allerdings mit der Unterstützung von Familie und guten Freunden. Ohne sie hätte ich mich wohl nicht mehr gefangen.
      Vielleicht erzählst Du Deine Gschichte ja auch mal.
      Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüße für Dich
      Laura

      Löschen
  2. Das ist wirklich eine steile Romanvorlage. Du blickst auf ein ereignisreiches Leben mit Glanz- und Schattenseiten zurück. Es war interessant einen Blick in Dein Buch des Lebens zu werfen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Und ein wunderschöner Film in traumhafter Kulisse - ein Gefühlskarusell ohne Ende. Ein Film, oder Roman, in dem wirklich alles vorkommt und der auch noch extrem spannend wäre.
    Wenn man den Film sehen - oder den Roman lesen würde, ich denke, man könnte sich das alles im wahren Leben kaum vorstellen - man würde wirklich meinen, das gibt es nur im Film.
    Ich hatte das große Glück, das alles erleben zu dürfen und zwar ganz intensiv.
    Wahrscheinlich kann ich auch deshalb diese Ruhe und Stille hier so genießen, weil mein Leben turbulent genug war.
    Es freut mich, dass es Dich interessiert hat, das ist eher selten.
    Danke und liebe Grüße für Dich - und einen schönen Tag :o)).
    Laura

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...